Die DZB öffnet für alle

It's tea time

Am 3. September können Besucher die Deutsche Zentralbücherei für Blinde im Leipziger Waldstraßenviertel erkunden, Neues erfahren, gleichgesinnte Menschen treffen – und Tee trinken.

Gute Unterhaltung im Garten. Und Kaffee, Kuchen, Grill. Und vieles mehr.

Programm von 10 -16 Uhr

11 Uhr: „Der Grüffelo“ – Kindertheater mit der Filatow-Schule Leipzig

12 Uhr: Tee – Expertenvortrag, "China: Ursprungsland des Tees", Konfuzius Institut Leipzig

ab 13 Uhr: Radio DZB live – Moderatorenteam im Gespräch mit Gästen und mit Spaß.

ab 15 Uhr: „Strandheizung“Singer-Songwriter-Band

Durchs ganze Haus: Führungen durch die Produktion – mit Druckerei, Buchbinderei, Studio, Relieftechnik.

Themenschwerpunkt Tee: Infos zu Teesorten und Ritualen, Verkostung, Verkauf. Mit „Der Teeladen“ und „Konfuzius-Tee-Kultur-Garten“. Neu: Tee-Reliefkalender und -Buch in Brailleschrift aus der DZB.

Messe der Meister: Unternehmen und Verbände präsentieren ihre Angebote für sehbehinderte und blinde Menschen. Mit DZB-Verkauf.