Deutsche Zentralbücherei für Blinde

Newsletter der DZB 04/2007

Datum: 18.04.2007

Artikelübersicht:


Lesefest für blinde und sehbehinderte Schüler

Der 23. April steht als »Welttag des Buches« ganz im Zeichen des Lesens. Zahlreiche Veranstaltungen und Aktionen finden im Rahmen dieses Tages statt, das Buch »Ich schenk dir eine Geschichte« wird kostenlos an Fünftklässler verteilt. Um auch blinde und sehbehinderte Kinder deutschlandweit an dem Lesefest teilhaben zu lassen, unterstützt die DZB die Kampagne. In Eigenregie überträgt sie in diesem Jahr das Buch »Ich schenk dir eine Geschichte« in Blindenschrift und versendet es Dank der Unterstützung ihres Fördervereins kostenfrei an rund 60 Blindenschulen deutschlandweit. Für das kommende Jahr sind bereits weiterführende Kooperationen mit den Initiatoren Börsenverein des Deutschen Buchhandels und Stiftung Lesen geplant.

Seitenanfang

Museumsnacht

Am 21. April ist wieder »Museumsnacht«. Von 19 bis 23.30 Uhr öffnet die DZB ihre Türen, um einen Einblick in die Welt Blinder und Sehbehinderter zu gewähren. Unter dem Motto »Augen auf - mit anderen Augen sehen« erfahren Besucher mehr über historische und aktuelle Hilfsmittel. In den Produktionsabteilungen können Interessierte die Herstellung von Brailleschriftbüchern und tastbaren Abbildungen verfolgen. Ferner zeigen der Blinden- und Sehbehindertendienst der Diakonie Leipzig und der Blinden- und Sehbehindertenverband Sachsen e.V., Kreisorganisation Leipzig-Stadt, wie Blinde und Sehbehinderte ihren Alltag meistern.
Weitere Informationen: www.dzb.de/museumsnacht.

Seitenanfang

SightCity 2007

Wie auch in den vergangenen Jahren ist die DZB mit einem Stand auf der SightCity in Frankfurt vertreten. Die größte Fachmesse in Deutschland für Blinden- und Sehbehinderten-Hilfsmittel findet vom 9. bis 11. Mai statt. An unserem Gemeinschaftsstand mit MEDIBUS e.V. und der Westdeutschen Blindenhörbücherei e.V., Standnummer F6, können Sie in unseren DAISY-Titeln, Zeitschriften und Braille-Büchern blättern und stöbern. Als besonderes Highlight präsentieren wir die ersten Teile des Welt-Atlas für Blinde und Sehbehinderte. Und für Krimi-Fans ermittelt am 10. Mai, 15 Uhr, der blinde Kommissar Peter Lundt aus der gleichnamigen Hörspielreihe des hörformat Verlages am Gemeinschaftsstand.

Seitenanfang


--------------------
Anmerkungen zum Newsletter: E-Mail an Newsletter-Redaktion
Selber Newsletter abonnieren: Newsletter-Anmeldung