Deutsche Zentralbücherei für Blinde

Newsletter der DZB 01/2008

Datum: 07.03.2008

Artikelübersicht:


Die DZB auf der Leipziger Buchmesse

Auch in diesem Jahr präsentiert sich die DZB auf dem wichtigsten Frühjahrstreff der Buch- und Medienbranche, der Leipziger Buchmesse. Druckfrische Werke der Punktschriftliteratur und neue Produkte des digitalen Hörbuchformats DAISY werden vorgestellt. Lauschen Sie unserem neuesten Produkt, dem Rezeptheft zum ARD-Buffet Magazin im DAISY-Format, lernen Sie neue Sprachen mit der Birkenbihl-Methode oder entdecken Sie die Welt in unserer Reliefausgabe des Europa- oder Welt-Atlas. An unserer Blindenschriftmaschine können Sie selbst Ihren Namen in Blindenschrift schreiben.
Besuchen Sie uns in Halle 3, am Stand B305.

Seitenanfang

Die Rückkehr der Nomadin

Im Rahmen von »Leipzig liest« stellt Eva-Maria Glofke-Schulz ihr Buch »Löwin im Dschungel. Blinde und sehbhinderte Menschen zwischen Stigma und Selbstwerdung« vor.

Krankheit, Behinderung, Älterwerden und Sterben müssen gehören zu den Grundbedingungen des Menschseins. Die gängige Unterscheidung zwischen 'behinderten' und 'nicht-behinderten' Menschen mit all ihren bewussten und unbewussten Folgen ist daher irreführend und nur begrenzt sinnvoll. Die Autorin des Buches »Löwin im Dschungel. Blinde und sehbehinderte Menschen zwischen Stigma und Selbstwerdung« [Psychosozial-Verlag Gießen 2007] beschäftigt sich in dieser Veranstaltung mit der Frage, was die individuelle und kulturelle Auseinandersetzung mit den natürlichen Begrenzungen des Lebens für bereits von Behinderung betroffene und für (noch) nicht selbst betroffene Menschen bedeuten. Auftretende Krisen werden dabei als Entwicklungschancen aufgefasst. Integration und gesellschaftliche Teilhabe behinderter Menschen werden nicht als einseitige Anpassung, sondern als wechselseitiger Lernprozess verstanden, der allen etwas abverlangt, von dem aber auch alle in je eigener Weise profitieren. Die Utopie eines dringend notwendigen kulturellen Wertewandels wird ebenso gewagt, wie der Entwurf eines Selbstverständnisses, das auf zerstörerische Allmachtsphantasien und Leidensverleugnung verzichtet.

Buchlesung, Vortrag und Diskussion am Samstag, den 15.März 2008, 15.00 Uhr in der DZB Leipzig
Gustav-Adolf-Straße 07, 04105 Leipzig [Parkmöglichkeiten auf dem Hof.]

Seitenanfang

DZB-Direktor Dr. Thomas Kahlisch live im ARD Buffet

Seit Januar 2008 produziert die DZB die erste monatlich erscheinende Audio-Rezeptzeitschrift für Blinde und Sehbehinderte das Rezeptheft des »ARD Buffet Magazin«. Durch die Veröffentlichung im blindenfreundlichen DAISY-Format haben jetzt auch nichtsehende Köche die Möglichkeit, die schmackhaften Rezepte aus der Sendung nachzukochen. Wie Blinde kochen, lesen und schreiben, was sich hinter DAISY verbirgt und was die Deutsche Zentralbücherei für Blinde zu Leipzig macht davon berichtet DZB-Direktor Dr. Thomas Kahlisch am Freitag, den 14. März 2008 live in der Sendung ARD Buffet, von 12:15 bis 13:00 Uhr in der ARD. Einschalten lohnt sich!

Seitenanfang

Erster rein auditiver Sprachlernkurs

In Kooperation zwischen der DZB und dem Breuer & Wardin Verlagskontor entstand der erste rein auditive Sprachlernkurs nach der Birkenbihl-Methode im DAISY-Format. Die Birkenbihl-Methode verzichtet beim Erlernen von Fremdsprachen auf Schriftliches und ersetzt das Erlernen von Vokabeln und Grammatikregeln durch Hören. Dadurch sind 60 bis 80 % Zeitersparnis gegenüber herkömmlichen Sprachlehrgängen möglich.
»Rein auditiv« bedeutet zwar, dass zum Absolvieren dieses Kurses keinerlei schriftliche Materialien oder Ausarbeitungen benötigt werden. Die verwendeten Texte sind dennoch als pdf-Daten auf der CD DAISY vorhanden. Zusätzlich können diese Daten auch gedruckt in Braille- und Großschrift in der DZB bestellt werden.
Momentan erhalten Sie in der DZB »Englisch für Einsteiger«. In Kürze sind auch Sprachlehrgänge für Spanisch, Italienisch und Französisch erhältlich. Kontakt: verlag@dzb.de, Telefon: 0341-7113-119.

Seitenanfang

Hörbuch des Monats: Satans Speisekammer.

Flitterwochen: Ein Musiklehrer und seine junge Frau beschließen, den Vollzug ihrer Ehe noch eine Weile hinauszuzögern: Sie ziehen sich in eine Hütte zurück und leben nur von dem, was sie sammeln und jagen können bis sie ein Kraut finden, das ein starkes Aphrodisiakum enthält ... In einer anderen Geschichte entwickelt sich eine Einladung zum Käsefondue zum regelrechten Strip-Abend, mit geschmolzenem Käse auf der Haut ... Die sinnlich-appetitlichen Episoden nehmen oft überraschende Wendungen.

Sprecher: Johannes Ackner / Uta Zimmermann.
1 CD DAISY (316 Min.) Ausleihnummer 8535
Von: Crace, Jim Aus: München: Goldmann, 2004.

Seitenanfang

Braille-Buch des Monats: Babettes Fest.

Ein lukullisches Märchen: Still und poetisch erzählt Tania Blixen die Geschichte einer großen französischen Köchin, die unerkannt in eine kleine norwegische Stadt verschlagen wird. Liebevoll aufgenommen von zwei pietistischen Schwestern, lebt sie viele Jahre ruhig und bescheiden als Bedienstete, bis sie eines Tages die Gelegenheit findet, noch einmal in ihrer Kochkunst zu schwelgen, um ein meisterhaftes und romantisches Dinner zu zaubern.
Von: Blixen, Tania, aus: Berlin: Wagenbach, 2006.

1 Band, Kurzschrift
Bestellnummer 4846 [Verkaufspreis: 17,90 Euro] Ausleihnummer 13153

Seitenanfang


--------------------
Anmerkungen zum Newsletter: E-Mail an Newsletter-Redaktion
Selber Newsletter abonnieren: Newsletter-Anmeldung