Deutsche Zentralbücherei für Blinde

Newsletter der DZB 02/2008

Datum: 18.04.2008

Artikelübersicht:


»Auge im Fokus«

Unter diesem Motto veranstalten die Reinecker Reha-Technik GmbH und die DZB am 22. April 2008 einen gemeinsamen Informationstag. Von 10 bis 17 Uhr ist die DZB für alle Interessierten geöffnet. Während die Firma Reha-Technik Lupen, Bildschirmlesesysteme und Vorlesesysteme präsentiert und im Rahmen eines Vortrages vorstellt, wird die DZB über Anwendungsmöglichkeiten von DAISY und die Angebote der DZB-Hörbücherei informieren. Überdies referiert Augenärztin Frau Dr. med. Radde über Makuladegeneration. Weitere Informationen unter www.dzb.de/veranstaltungen

Seitenanfang

Museumsnacht

Am 26. April findet in Leipzig die Museumsnacht statt. Unter dem Motto »Privat.« zeigt die DZB mehr über das privates Lesevergnügen blinder und sehbehinderter Menschen. Die Mitarbeiter der ältesten öffentlichen Leihbücherei für Blinde in Deutschland öffnen ihr Haus und zeigen in einer Nachtschicht die Dimensionen, die eine solche Privatbibliothek im Unterschied zu der Büchersammlung eines Sehenden annehmen kann. Die Produktionsorte der DZB sind an diesem Abend allen Besuchern zugänglich. Stationen zum Mitmachen und Ausprobieren bringen Spaß und lassen die Besucher das Lesevergnügen Blinder und Sehbehinderter erahnen. Informationen zur Museumsnacht: http://www.nachtschicht-leipzig.de

Seitenanfang

Auszeichnung I

Am 23. April 2008 ist UNESCO-Welttag des Buches. Wie in den vergangenen Jahren geben die Stiftung Lesen und der Deutsche Börsenverein das Welttags-Buch »Ich schenk dir eine Geschichte « heraus. Dank des Fördervereins »Freunde der DZB e.V.« ist es auch der Bibliothek der DZB erneut möglich, blinde und sehbehinderte Kinder an dem großen Lesefest teilhaben zu lassen. Eigenverantwortlich und durch Übernahme der hohen Produktionskosten wurde das Buch in Blindenschrift übertragen und konnte kostenfrei zur Verfügung gestellt werden. Für sein Engagement erhielt der Förderverein nun eine besondere Auszeichnung vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels, Landesverband Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt. Mehr zum Welttag des Buches: http://www.welttag-des-buches.de

Seitenanfang

Auszeichnung II

»Lesen mit Händen und Ohren. Punktschriftbücher und Hörbücher für Blinde und Sehbehinderte«, so der Titel der Studienabschlussarbeit von Katharina Eberenz. Für diese erhielt die Autorin den mit 2.500 dotierten Förderpreis Buchwissenschaft der Medienstiftung der Sparkasse Leipzig. Katharina Eberenz untersuchte die Produktion und Rezeption von Büchern für blinde und sehbehinderte Menschen unter buchwissenschaftlichen Gesichtspunkten. Die Produktion von Braille wie auch DAISY-Büchern konnte sie in der DZB intensiv erkunden und auswerten. Die Rezeption analysierte Eberenz mit Hilfe der blinden und sehbehinderten Leser selbst. Lesegewohnheiten und Leseverhalten wurden von Ihr erfasst und ausgewertet Die DZB wird die Arbeit im zweiten Halbjahr 2008 als DAISY-Hörbuch produzieren. Mehr Informationen zum Hören: www.dzb.de/podcast

Seitenanfang

Kinderland

Ende vergangenen Jahres gab es Aktionen rund um das pfiffige DZB-Magazin für Kinder ab 10 Jahren. Hier gibt es packende Entdeckungsreisen in die Welt des Wissens, Tiergeschichten, Neuigkeiten von Stars und Sternchen und so manche Antwort auf Fragen zu Liebe und Freundschaft. Dabei gingen zahlreiche Kinder aus ganz Deutschland mit dem findigen Kommissar Kniebel aus der »Kinderland« auf Verbrecherjagd. Drei von ihnen wurden mit einem Abonnement der Zeitschrift »Kinderland« belohnt. Die glücklichen Gewinner eines Kinderland-Abos stehen nun fest: Luca Schwarz aus Marburg, Moritz Drum aus Altenkirchen und Khoi Nguyen aus Olpe. Allen Gewinnern Herzlichen Glückwunsch und vor allem viel Spaß beim Lesen und Schmökern. Informationen zur »Kinderland« im Verlag der DZB. Telefon 0341 7 11 31 20.

Seitenanfang

Musiknotensymposium

Am 13. und 14. November 2008 findet das internationale »Symposium on Braille Music Notes« in der DZB Leipzig statt. Rund um das Thema Braille-Musik-Notationen werden aktuelle Themen aus den Bereichen Softwareentwicklung und Pädagogik im Mittelpunkt stehen. Selbstverständlich bietet die Konferenz Raum für eigene Präsentationen. Gern können Sie sich bei Interesse an einem Beitrag oder als Besucher an der Konferenz bereits jetzt anmelden. Die Konferenzsprache ist Englisch. Beiträge können auf Englisch oder auf Deutsch eingereicht werden. Deutsche Vorträge werden übersetzt. Weitere Informationen finden Sie unter www.dzb.de/bach

Seitenanfang

SightCity 2008

Die SightCity ist die jährliche Spitzenmesse für Hilfsmittel für Blinde und Sehbehinderte. In diesem Jahr findet die Messe vom 7. bis 9. Mai 2008 im Frankfurter Sheraton Airport Hotel statt. Die DZB finden Sie bei Ihrem Besuch auf der SightCity am Stand E 2. Hier präsentieren wir gemeinsam mit der WBH Münster und MEDIBUS e.V. die Bibliotheksangebote für Blinde und Sehbehinderte in Deutschland. Angebote des Verlages werden wir ebenso ins Gepäck nehmen, wie Neuigkeiten aus den Produktionsstätten. Kommen auch Sie zur größten Fachmesse für Blinde und Sehbehinderte und besuchen Sie uns am Stand E 2! Mehr zur SightCity unter www.sightcity.net

Seitenanfang


--------------------
Anmerkungen zum Newsletter: E-Mail an Newsletter-Redaktion
Selber Newsletter abonnieren: Newsletter-Anmeldung