Deutsche Zentralbücherei für Blinde

Newsletter der DZB 05/2008

Datum: 12.12.2008

Artikelübersicht:


Land der Ideen

Die DZB Leipzig ist für 2009 als »Ausgewählter Ort im Land der Ideen« unter mehr als 2.000 Bewerbungen ausgezeichnet. Damit ist sie Teil der Veranstaltungsreihe »365 Orte im Land der Ideen«, die gemeinsam von der Standortinitiative »Deutschland Land der Ideen« und der Deutschen Bank unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Horst Köhler durchgeführt wird. DAISY2009 ist hierbei die Schlüsselveranstaltung. Vom 21. bis 27.09.2009 richtet die DZB dieses internationale Großereignis aus. DAISY2009 ist der Treffpunkt für alle DAISY-Nutzer und auch für die Entwickler moderner Informationstechnologien und bringt die Interessengruppen in vielfältigen Veranstaltungen zusammen.
Mehr Informationen finden Sie unter www.daisy2009.de und unter www.land-der-ideen.de.

Seitenanfang

Initiative Braille

Zum 200. Geburtstag Louis Brailles bietet die DZB Leipzig in Kooperation mit dem DBSV mit der Initiative Braille! ein modulares Informationspaket zur Veranschaulichung der Brailleschrift an. Grundlegende Kenntnisse über dieses Schriftsystem und ihre Einsatzmöglichkeiten werden abgebildet und vermittelt. Nach einem einfachen Baukastenprinzip sind die Grundformen der Blindenschrift sowie deren unterschiedliche Einsatzgebiete dargestellt.
Zehn farbige Anschauungstafeln im Format A2 illustrieren das Thema in Wort und Bild. Aufgrund des modularen Prinzips sind die Tafeln einzeln oder auch kombiniert als Poster-Set einsetzbar. Acht dieser Tafeln werden als attraktives Werbemittel in Form von Postkarten angeboten. Mehr zu Louis Braille sowie Hintergrundwissen zum Schriftsystem bietet das Begleitheft der Initiative Braille!
Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.dzb.de/braille.

Seitenanfang

Max der DAISY-Leser

Der Nachfolger des beliebten Abspielprogrammes DAISY-Leser heißt »Max DaisyPlayer«. Die Firma Dräger & Lienert entwickelte dieses Programm in Kooperation mit der DZB. Derzeit läuft eine Betatest-Phase, an der alle Interessenten gern teilnehmen können. Es gibt viele Neuerungen, hierzu zählen z.B. Tonsignale bei der Nutzung, die Möglichkeit freier Tastaturbelegung und die Einarbeitung einer Update-Funktion. »Max DaisyPlayer« ist wie sein Vorgänger kostenfrei erhältlich. Die Veröffentlichung ist für Januar 2009 geplant.
Die DZB und die Firma Dräger & Lienert freuen sich auf Ihre Ideen! In Zukunft wird es auch ein offenes Forum geben, in dem die Weiterentwicklung gemeinsam vorangetrieben werden soll. Wer am Beta-Test des DAISY-Abspielprogrammes teilnehmen möchte, sendet bitte eine E-Mail mit einem entsprechenden Vermerk an info@dlinfo.de.

Seitenanfang

Hörzu-Fon

Gemeinsam mit »Hörzu« und phonepublisher bietet die DZB seit Mitte 2008 mit »Hörzu-Fon« via Telefon bequem zu nut¬zende Programminforma¬tionen. Zusätzlich zu den 150 Fernsehstationen erweitert sich das Angebot ab Januar 2009 um 54 Radio¬programme, die ohne zusätzliche Kosten über eine separate Telefonnummer abge¬rufen werden können. Der Abonnent wählt über das Telefon das tagesaktuelle TV- oder Rundfunkprogramm. Zusatzinformationen wie Produktionsdatum, Regisseur, Schauspieler oder Featurethemen und eine kurze Inhalts¬angabe helfen, die richtige Ent¬scheidung zu treffen. Die Bedienung ist einfach und intuitiv.
Wenn Sie den Dienst nur sporadisch nutzen und sich vertraglich nicht binden wollen, so steht Ihnen eine Service¬nummer zur Verfügung [0,14 /Minute, Festnetz Deutsche Telekom]. Oder Sie nutzen ein Telefon-Pauschalangebot [Flatrate] für ein Abonnement der »Hörzu-Fon« im Jahresfest¬preis von 48 . Aufgrund der Nachfrage kann man ab Januar das Abonnement von DAISY-Radio oder TV einfach in ein Abo der »Hörzu-Fon« übertragen.
Ein neues Testangebot bietet die Möglich¬keit, tagesaktuelle Artikel aus der Leipziger Volkszeitung per Anruf abzuhören. Wenn Sie möchten, so können Sie es gern ausprobieren und uns per Telefon Ihre Meinung mitteilen: 0341 7113-145.

Hörzu-Fon TV-Programm 0341 4999-222 | Hörzu-Fon Radio-Programm 0341 4999-223
Hörzu-Fon Servicenummer ohne Vertragsbin¬dung 01805 131613 [nur Fernsehprogramm]
Zum Testen: Leipziger Volkszeitung 0541 44441-8481
Weitere Informationen zum Abonnement unter der Rufnummer 0341 7 113 120.

Seitenanfang

Weihnachtliche Empfehlungen

Das Weihnachtsfest steht bevor und vielleicht haben Sie wieder einmal Gelegenheit, ein gutes Buch zu genießen. Gern möchten wir Ihnen ein paar besondere Tipps für das Fest geben.
- Funke, Cornelia: Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel. Hamburg : Dressler, 2001.
Bis Weihnachten sind es nur noch zwei Wochen. Da fällt während eines heftigen Gewitters Niklas Julebukk, der Weihnachtsmann, mit seinem Wohnwagen vom Himmel und landet unsanft in der Nebelstraße. Hier gewinnt er rasch Freunde, die ihm helfen, als der schreckliche Waldemar Wichteltod mit seinen riesigen Nussknackern auftaucht. Sie wollen Niklas Julebukk in einen Schokoladennikolaus verwandeln.
1 Bd., kzp.98, BNA 10212
- Lüttenweihnachten. Berlin : Kinderbuchverl., 1962. Weihnachtsgeschichten und -gedichte aus der deutschen, russischen, französischen, skandinavischen und englischsprachigen Literatur. 2 Bde., Kurzschrift, BNA 3780 | 35,79 , BNV 1153
- Der silberne Krug und andere Erzählungen zur Weihnacht. 2 Bde., Vollschrift, 22,50 , BNV 3429; 2 Bde., Kurzschrift, 22,50 , BNV 3428
- Sigrid Früh: Rauhnächte - Märchen, Brauchtum, Aberglaube. 1 Bd., Vollschrift, 11,25 , BNV 3976; 1 Bd., Kurzschrift, 11,25 , BNV 3977
- Weihnachtliche Klostergeschichten mit Rezepten aus der Klosterküche. 2 Bde., Kurzschrift, 35,80 , BNV 4828

Wenn Sie sich nicht sicher sind, was Sie schenken sollen, dann bieten wir Ihnen natürlich auch die Möglichkeit, einen Gutschein auszustellen und zu versenden.
Weitere Informationen erhalten Sie unter der Telefonnummer 0341 7113-119.

Seitenanfang

Gute Wünsche

Die DZB Leipzig wünscht Ihnen und Ihrer Familie ein frohes Weihnachtsfest. Wir danken für Ihr Interesse an der DZB Leipzig und die vertrauensvolle Zusammenarbeit. Wir wünschen Ihnen eine gute Zeit, wo immer Sie sind, was immer Sie tun, genießen Sie den Moment und starten Sie mit Freude ins Neue Jahr. Alles Gute für 2009!

Seitenanfang

Und hier noch ein TV-Tipp: 02.01.2009, 12.15 Uhr ARD-Buffet mit Dr. Thomas Kahlisch, Direktor der DZB Leipzig!


--------------------
Anmerkungen zum Newsletter: E-Mail an Newsletter-Redaktion
Selber Newsletter abonnieren: Newsletter-Anmeldung

DZB-Newsletter abbestellen: Newsletter-Abmeldung