Deutsche Zentralbücherei für Blinde

Newsletter der DZB 01/2009

Datum: 06.03.2009

Artikelübersicht:


Leipziger Buchmesse

Die Vögel zwitschern es schon von den Dächern: Der Bücherfrühling beginnt! Vom 12. bis zum 15. März wird Leipzig wieder zum Mekka für Bücherwürmer und Leseratten. Mit rund 1.900 Veranstaltungen im Rahmen von »Leipzig liest« verzeichnet die Messe erneut einen Rekord. Und wenn »Leipzig liest«, dann lesen wir mit! Unsere vielfältigen Aktivitäten und Aktionen finden Sie im Folgenden. Den Stand der DZB auf dem Messegelände in der Halle 3, Stand B 305. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Seitenanfang

Bundesweiter Punktschriftlesewettbewerb

Am 12.03.2009 veranstaltet die DZB Leipzig gemeinsam mit dem Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverband [DBSV] den bundesweiten Lesewettbewerb für blinde Schülerinnen und Schüler auf der Leipziger Buchmesse. Das Punktschriftlesen wird in zwei Altersgruppen ausgetragen: 5.-6. Klasse und 7.-10. Klassenstufe. Die Vorrunde findet am Vormittag im Congress Center auf der Leipziger Messe statt. Aus jeder Altersgruppen nehmen schließlich zwei Qualifizierte an der offiziellen Endrunde teil. Eine erfahrene Jury wird hier über den Preisträger entscheiden. Am Freitag, den 13.03.2009, werden die Wettbewerbsteilnehmer dann selbst kreativ tätig . Während einer einmaligen interaktiven Führung in der DZB Leipzig können die Jugendlichen an der Produktion eines Buches für Blinde und Sehbehinderte teilhaben. Die Bereiche der Blindenschriftherstellung, Reliefproduktion und die Studioarbeit stehen hierbei im Mittelpunkt der Aktivitäten. 12.03.2009 | Vorrunde 11.30-13.30 Uhr, CCL, Raum 8 | Endausscheid 15-16 Uhr, Lese-Treff in der Halle 2, Stand C 206

Seitenanfang

»Andere Augen - ein Fotolesetasthörbuch«

Das Fotolesetasthörbuch widmet sich dem Leben zweier Freunde einem blinden Lehrer und einem hochgradig sehbehinderten Milchbauern. Mit Fotografien, Blindenschrifttexten und ausführlichen les- wie hörbaren Interviews wird das Leben der beiden dargestellt sowie eine Brücke zwischen Sehenden und Blinden bzw. Sehbehinderten geschaffen. Gemäß der Idee des universal designs, das Zugänglichkeit für möglichst viele Menschen fordert, setzt Initiator Gregor Strutz ein neuartiges Druckverfahren ein, das seine Bilderwelten für Sehbehinderte, Blinde und Sehende zugleich erlebbar macht. Nahe liegend der Gedanke, aber so konsequent ist er bisher selten umgesetzt worden. Ein erster Lohn ist die Präsentation auf der Leipziger Buchmesse 2009. - Nun ist es an uns, mit anderen Augen zu sehen. 12.-15.03.2009 Stand der DZB Leipzig | Halle 3 Stand B 305 www.andereaugen.de

Seitenanfang

Verführung zu einem Blind Date

»Ich bin blind und lade euch ein, die Welt mit meinen Augen zu sehen«, so Jennifer Sonntag zu Ihrem Buch »Verführung zu einem Blind Date«. Sie stellt sich mit ungewohnter Offenheit, klarer Definition und einer angenehm frechen Art zwischen die Wahrnehmungswelten der Sehenden und blinden Menschen. Der Journalist Dirk Rotzsch beschreibt die in ihrer Jugend erblindete Autorin und ihr Buch wie folgt: »Sie hat immer eine Frage mehr als Antworten. Sie möchte konventionelle Denkräume verlassen und unbekannte Sichtweisen erkunden für sich und für andere. Jennifer Sonntag ist Sozialpädagogin, Ex-Punk, Grenzgängerin, Kämpferin, Model, Moderatorin und Autorin.« Zur Präsentation ihres Buches im Hörformat DAISY besucht Jennifer Sonntag am 13. März die DZB Leipzig. Es werden Passagen ihres Buches gelesen. Geschichten aus dem wahren Leben gibt es dann im Anschluss in einer persönlichen Gesprächsrunde. 13.03.2009 | 19 Uhr | Lesung und Gespräch | DZB Leipzig www.blindverstehen.de

Seitenanfang

Eine Lesung zum Streicheln

Die Tour de Braille verbindet Punktschriftlesungen der außergewöhnlichen Art an besonderen Orten. Ganz in diesem Sinne haben wir uns in Leipzig auf die Suche nach diesen Orten begeben. Am 04. April 2009 findet im Leipziger Zoo der offizielle Saisonstart statt. Es wird an diesem Tag mit einem extra großen Besucheransturm gerechnet. - Also genau der richtige Ort für eine Lesung im Rahmen der Tour-de-Braille! Die ausgewählten Texte die an diesem Tag im Mittelpunkt stehen, werden dem Ort der Lesung gerecht. Zum einen wird aus dem Buch »Dschungelbuch« vorgetragen, zum anderen werden wir zur Eröffnung des Kängurubereiches mit Geschichten vom australischen Kontinent die Besucher thematisch einfangen. Die Punktschriftlesung findet inmitten des Zoos, in der »Arche«, statt. Eingeladen sind alle Tierfreunde, Leseratten und Bücherwürmer. 04. April 2009 | 14.30-15 Uhr Informationen zu den Öffnungszeiten und Eintrittspreisen des Leipziger Zoos erhalten Sie über www.zoo-leipzig.de.

Seitenanfang

Die DZB Leipzig ist für das Jahr 2009 als »Ausgewählter Ort« von der Standortinitiative »Deutschland - Land der Ideen« ausgezeichnet worden. Schirmherr ist Bundespräsident Horst Köhler.

DAISY2009 ist dabei die Schlüsselveranstaltung. Vom 21. bis 27. September 2009 richtet die DZB dieses internationale Großereignis aus. Erfahren Sie mehr unter www.daisy2009.de!


--------------------
Anmerkungen zum Newsletter: E-Mail an Newsletter-Redaktion
Selber Newsletter abonnieren: Newsletter-Anmeldung

DZB-Newsletter abbestellen: Newsletter-Abmeldung