Deutsche Zentralbücherei für Blinde

[DZB-News September 2010] - Besuchen Sie uns!

Datum: 01.09.2010

Artikelübersicht:


Noch drei Mal schlafen! Der Tag der offenen Tür 2010 - am Samstag den 4. September 2010, 10-16 Uhr, DZB Leipzig

In drei Tagen ist es soweit. Wir laden - wie bereits berichtet - zum traditionellen Tag der offenen Tür in die Deutsche Zentralbücherei für Blinde zu Leipzig. Kurz vor Beginn möchten wir Ihnen einen überblick zu den einzelnen Programmpunkten geben: 10 Uhr Eröffnung durch Dr. Kahlisch, Direktor der DZB 11 Uhr Vorträge für Kinder über fleischfressende Pflanzen 14 Uhr Vorträge für Erwachsene über fleischfressende Pflanzen 10-16 Uhr Führungen durch die Produktionsbereiche | Informationen zur Ausleihe von Brailleliteratur und Hörbüchern | Beratung zu DAISY-Technik | Ausstellung fleischfressender Pflanzen | Blindenschriftschreiben für Alle!| Einblicke in die Wanderausstellung »Andere Augen« | Ausstellung zur jüdischen Geschichte | Vision »Leibniz« - Fach- und Sachbuchaufbereitung für blinde und sehbehinderte Menschen | Relief-Wandkalender - Eine Zeitreise durch 30 Jahre Kalendergeschichte | Reisen in andere Welten - Atlanten, Kartenwerke, Globen für blinde und sehbehinderte Menschen | Kinder entdecken die Welt Blinder und Sehbehinderter � Spiele, Quiz und Blindenschriftschreiben für Kinder Aussteller Förderverein »Freunde der DZB e. V.« | Blinden- und Sehbehindertenverband Sachsen, Kreisorganisation Leipzig | Blinden- und Sehbehindertendienst der Diakonie Leipzig | Antidiskriminierungsbüro Sachsen | Landeshilfsmittelzentrum Dresden | Gaudio-Braille | Drägert & Lienert Für Speis und Trank ist gesorgt! Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Seitenanfang

Braille21: Offizielle Internetseite online und zwei neue Partner

Taufrisch zum 1. September ist die Internetseite zum Weltkongress Braille21 online gegangen. Unter http://www.braille21.net finden sie nun stets die aktuellsten Informationen über das Projekt, außerdem erfahren Sie hier Wissenswertes über die Brailleschrift und können herausfinden, was es mit unseren Braille-Botschaftern auf sich hat. Wir laden Sie herzlich zu einer virtuellen Erkundungstour ein! Genauso wichtig wie die Onlinekommunikation ist derzeit die Vernetzung der DZB Leipzig mit Förderern und Unterstützern. Bis heute konnten wir 13 Partner gewinnen, darunter Verbände, Bibliotheken und Ausbildungswerke aus ganz Deutschland sowie namhafte internationale Institutionen aus Australien, Großbritannien, Japan und der Schweiz. Ganz neu im Boot ist die Herbert Funke-Stiftung, die sich für die nachhaltige Verbesserung kultureller und sozialer Möglichkeiten von sehbehinderten und blinden Menschen einsetzt. Von großer internationaler Bedeutung ist die Beteiligung der Christoffel-Blindenmission (CBM). Sie wird während des Weltkongresses mit dem CBM-Erlebnisgang auch die allgemeine öffentlichkeit für die alltäglichen Probleme blinder und sehbehinderter Menschen sensibilisieren. http://www.braille21.net

Seitenanfang

Der Messeherbst startet! Die DZB auf der REHACARE vom 6.bis 9.Oktober 2010, Messegelände, Düsseldorf

Die REHACARE bietet seit über 30 Jahre eine Informations- und Kommunikationsplattform für Menschen mit Behinderungen, mit Pflegebedarf, im Alter und mit chronischen Krankheiten Dort finden Sie über 700 Aussteller aus 30 Ländern. Zusätzlich runden zahlreiche Themenparks und Informationsveranstaltungen ab. Damit ist die REHACARE die weltgrößte Fachmesse der Branche, an der wir in diesem Jahr erstmalig gern teilnehmen. Sie finden die DZB – gemeinsam mit der Hilfsmittelfirma Papenmeier – am Stand 5A09 in Halle 5. Dort stellen wir die neuesten Kalender, Braille-Bücher, Sprachkurse und Glückwunschkarten aus. Darüber hinaus bieten wir aktuelle DAISY-Hörbücher , Atlanten, Zeitschriften in Punktschrift sowie im DAISY-Format an. Die Messe ist vom 6. bis 8. Oktober von 10 bis 18 Uhr sowie am 9. Oktober von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Weiter Infos unter: http://www.rehacare.de

Seitenanfang

Else Buschheuer »Masserberg« - am 29.Oktober in der DZB

Im Rahmen der bundesweiten Aktionswoche »Treffpunkt Bibliothek« präsentiert Else Buschheuer ihr aktuelles Buch »Masserberg«. Dabei wird die Pro7-Wetterfrau und Tagesspiegel-Kolumnistin Else Buschheuer von Mel erzählen, die eigentlich Melanie Tauber heißt und an einer heimtückischen Augenkrankheit leidet. Diese endet oft mit dem Erblinden. Auch Mel droht dieses Schicksal. Doch solange sie noch sehen kann, lässt sie sich nicht unterkriegen. So hält sie ihre größtenteils steinalten Zimmergenossinnen und das gesamte Krankenhaus ganz schön auf Trab.

Seitenanfang

Bücher des Monats September

Aus unserem DAISY-Hörbuch-Angebot empfehlen wir im September: »Die Leber wächst mit ihren Aufgaben - Komisches aus der Medizin« von Eckart von Hirschhausen. Der Bestsellerautor untersucht und kommentiert darin die neuesten Entdeckungen, Auswüchse und Irrtümer der Medizin. Er verschreibt keine Placebos, sondern liefert handfeste Lebenshilfe in einer Welt, für die wir nie geschaffen wurden. Sein Markenzeichen: intelligenter Witz mit nachhaltigen Botschaften. Eckart von Hirschhausen | Die Leber wächst mit ihren Aufgaben - Komisches aus der Medizin. | Reinbek |Rowohlt-Taschenbuch-Verlag | 2008 | Sprecher: Alexander Gamnitzer|1 CD DAISY (5:15 h) |H010726 Der 11. September: New York in Asche. In eindringlichen Bildern zeichnet Don DeLillo in unserem Braille-Buch des Monats »Falling man« den Ablauf der Ereignisse nach. Es geht von den Tätern zu den Opfern, von Hamburg nach New York. In unvergesslichen Szenen schreibt er über das Leben nach der Katastrophe. Don DeLillo | Falling man - Roman. | Köln | Kiepenheuer und Witsch | 2007. Kurzschrift: 3 Festeinbände | 260x297 mm|36,00 EUR |BNV 6465 | BNA 15798 Vollschrift : 4 Festeinbände | 260x297 mm|48,00 EUR | BNV 6466 | BNA 15797

Seitenanfang

Neu im DZB-Podcast

Die Wanderausstellung »Andere Augen« ist aktuell im Thüringer Landtag zu sehen. Wir waren bei der Eröffnung und haben gleich zwei kurze Interviews geführt, die Sie in Folge 88 hören. Katja Lucke � Referentin für öffentlichkeitsabeit � nutzte im Trubel der Eröffnung die Chance zum Gespräch mit dem Thüringer Behindertenbeauftragten Dr. Paul Brockhausen. Im Anschluss daran hören Sie Christiane Felsmann - aus dem Bereich Bibliothek, Beratung, Verkauf (BBV) -, die Gregor Strutz zum aktuellen Stand des »Andere Augen«-Projektes interviewt. In Episode 87 bieten wir ein Gespräch mit der blinden Hörfilmautorin Hela Michalski (Hörfilm e. V./AnderSicht e. V.) aus Husum. Sie nahm am 14. August bei der Bildbeschreibungswerkstatt »Das Sichtbare hörbar machen«, über die wir bereits berichteten, teil. Wer die DZB-Podcast-Episoden regelmäßig hören möchte, kann diese mit Hilfe spezieller Software (zum Beispiel der Podcatcher-Software Juice oder iTunes) abonnieren. Dann lädt ihr Computer neue Episoden automatisch, sobald diese verfügbar sind. Auf unserer Seite finden Sie weitere Informationen. Dort können Sie die einzelnen Episoden auch individuell laden. Bei technischen Fragen können Sie sich an Herrn Ulrich Jander (ulrich.jander@dzb.de oder 0341/7113-145) wenden. Inhaltliche Fragen zum Thema DZB-Podcast beantwortet Ihnen gern Frau Susanne Siems (susanne.siems@dzb.de oder 0341/7113-115). http://www.dzb.de/podcast

Seitenanfang

---
Deutsche Zentralbücherei für Blinde zu Leipzig
Gustav-Adolf-Straße 07
04105 Leipzig

Telefon 0341/7113-131
Telefax 0341/7113-125
E-Mail: newsletter@dzb.de
Internet: www.dzb.de

V.i.S.d.P.: Katja Lucke | Redaktion: Michael Wallies

---
DZB-News abonnieren: Newsletter-Anmeldung
DZB-News abbestellen: Newsletter-Abmeldung