Deutsche Zentralbücherei für Blinde

Datum: 09.10.2017

Liebe Leserinnen und Leser der DZB-News,

wenn im Oktober die Blätter fallen, regnet es auf www.dzb.de herbstliche Buchtipps: Wir blättern in Dominique Horwitzes turbulenter Kriminalkomödie, in Margaret Atwoods spannender Endzeit-Trilogie und Takis Würgers cleveren Campus-Krimi. Und noch eine Empfehlung soll an dieser Stelle genannt werden: die Anfang September erschienene Jahresbroschüre "Was die DZB bewegt" Sie informiert über aktuelle Produkte, Dienstleistungen und Projekte der DZB in Sachen Barrierefreiheit und ist sowohl gedruckt als auch elektronisch im barrierefreien PDF-Format vorrätig. Welche herbstlichen Highlights es sonst noch in unserem Hause gibt, lesen Sie im Folgenden.

Auch wenn es draußen stürmt und regnet, wir wünschen Ihnen angenehme und erlebnisreiche Herbstwochen!
Ihre Redaktion

Artikelübersicht:

 

Martin Becker liest aus "Marschmusik"

Der Autor Martin Becker stellt in der Lesereihe "Literaturforum Bibliothek" seinen im März erschienenen Roman "Marschmusik" vor. Am 20. Oktober, 19.30 Uhr liest er in der Deutschen Zentralbücherei für Blinde (DZB) aus seinem Buch. Der Roman erzählt mit viel Witz und Ironie von einer proletarischen Kindheit im Ruhrpott, vom Aufwachsen und Erwachsenwerden inmitten des Kohlebergbaus, von großen und kleinen Glücksmomenten der Bergmänner und ihrer Familien. Der Autor sucht nach seinen Wurzeln im Ruhrgebiet, erinnert sich an eine Region, in der die Kohleindustrie langsam verschwindet und nur noch die Erinnerungen daran bleiben.

"Literaturforum Bibliothek" ist eine Veranstaltung des Landesverbandes Sachsen im Deutschen Bibliotheksverband (dbv) in Kooperation mit dem Sächsischen Literaturrat. Autoren aus Sachsen lesen in sächsischen Bibliotheken.

Martin Becker "Marschmusik": 20. Oktober, 19.30 Uhr, DZB, Gustav-Adolf-Straße 7, 04105 Leipzig

Seitenanfang

 

Füll mich!: Ein Buch zum Basteln und Fühlen

Zaubere aus Federn einen Vogel, aus Muscheln einen Strand!
Gestalte mit Papier, Filz, Stoff und Wolle dein eigenes Buch!
Erzähle eine Geschichte!

Mit dem Bastelbuch "Füll mich!" werden Kinder zu kleinen Künstlern. Sie können gesammelte Dinge, wie Blätter und Blüten, aber auch gebastelte Sachen, wie Blumen aus Moosgummi, Tiere aus Filz und Wolle, in das Buch kleben. So zaubern sie wundervolle tastbare Bilder auf die leeren weißen bzw. schwarzen Seiten und erzählen damit auch kleine Geschichten. Das Buch ist ein Bastelspaß für alle Kinder und fördert deren Kreativität, Feinmotorik und Ausdauer. Es entstand im Erfahrungsaustausch mit Pädagogen der integrativen Frühförderung.

Ein ideales Geschenk für alle kleinen Bastelfreunde! Handlich im Format mit dicken gefalzten Papierseiten! So macht Basteln Freude!
Bestellungen bitte per E-Mail und Telefon 0341 7113119.

"Füll mich!", DZB 2017,
12 Seiten, 21x22 cm, Spiralbindung, Preis 9,50 Euro,
Bestellnummern: schwarze Seiten 9347, weiße Seiten 9348

Seitenanfang

 

Auszeichnung für DZB-Reliefkalender 2018

Die Jury des "gregor international calendar award" zeichnete den DZB-Reliefkalender 2018 "Tieren auf der Spur" mit einer Silber-Medaille aus. Von rund 500 eingereichten Kalendern vergab die Jury insgesamt 56 Auszeichnungen.
Der Kalender zeigt Tiere aus verschiedenen Kontinenten und ihre Spuren oder Fußabdrücke auf transparenten Reliefs, die mit farbigen, kontrastreichen Illustrationen unterlegt sind. Während der Fußabdruck in die Tiefe geht, ist das jeweilige Tier erhaben abgebildet. Die zum Reliefblatt dazugehörige Folgeseite informiert in Braille- und Großschrift sowohl über Herkunft, Lebensalter, Größe und Gewicht des Tieres als auch über die Feiertage des jeweiligen Monats.

Der "gregor international calendar award" in Stuttgart ist der größte Wettbewerb für Kalenderhersteller in Europa und wird vom Graphischen Klub Stuttgart ausgerichtet. Von den insgesamt 500 eingereichten Kalendern vergab die Jury 55 Auszeichnungen in den verschiedensten Kategorien.

Reliefwandkalender 2018 "Tieren auf der Spur",
26,5 x 33,5 cm, Ringblock mit Aufhängung, Preis 19,90 Euro,
Bestellnummer 9154,
Zu bestellen per E-Mail und Telefon 0341 7113119.

Seitenanfang

 

Stammtisch mit Alexa

Alexa, Amazons Sprachassistent, kann Musik abspielen, Hörbücher vorlesen, Nachrichten, Verkehrs- und Wetterinformationen liefern, über örtliche Geschäfte, Sportergebnisse und Spielpläne informieren. Die Alleskönnerin für zu Hause steht im Mittelpunkt des nächsten Stammtisches für mobile Endgeräte, der am 18. Oktober, 17 Uhr in der DZB stattfindet. Experte René Ludwig stellt den Sprachassistenten, der allein mit der Stimme gesteuert wird, vor, gibt Auskunft über dessen Funktionen und Handhabung und zeigt Vor- und Nachteile auf. Teilnehmer können Ihre Erfahrungen mit Alexa austauschen, aber auch andere Themen, die Smartphones und Co. betreffen, ansprechen.

Der Stammtisch findet jeden dritten Mittwoch im Monat statt. In lockerer Atmosphäre erhalten die Teilnehmer Informationen zum Thema barrierefreie Anwendung mobiler Geräte, können praktische Tipps geben und Erfahrungen austauschen. Auch Einsteiger sind herzlich willkommen.

Weitere Information erhalten Sie von Erol Sakinc per Telefon 0341 7113179 oder per E-Mail .

18. Oktober 2017, 17 Uhr, DZB, Gustav-Adolf-Straße 7

Seitenanfang

 

1000 Euro für Kinderbücher — Helfen Sie mit!

Der Förderverein "Freunde der DZB e. V." beteiligt sich an der Aktion "Du und Dein Verein", den die ING-DiBa Bank jährlich initiiert und damit ehrenamtliches Engagement fördert. Die tausend Vereine, die die meisten Stimmen bekommen, erhalten jeweils 1.000 Euro. Die Freunde der DZB brauchen Ihre Unterstützung und freuen sich, wenn Sie für den Förderverein der DZB abstimmen. Das Geld kommt der Übertragung von Kinderbüchern für blinde und sehbehinderte Kinder zugute.

Die Aktion endet am 7. November, 12 Uhr. Und hier geht es zur Abstimmung: Du und Dein Verein 2017

Seitenanfang

 

Dokumentar- und Animationsfilme mit Audiodeskription beim Leipziger DOK Festival

Vom 30. Oktober bis 5. November findet in Leipzig das 60. Internationale Festival für Dokumentar- und Animationsfilm statt. In diesem Jahr stellt das DOK Festival zusammen mit dem App-Anbieter GRETA Audiodeskriptionen für 12 Filme bereit. Die Filme laufen im CineStar, den Passage Kinos, der Cinématèque Leipzig und der Schaubühne Lindenfels. Dabei sind die Audiodeskriptionen ganz bequem in allen Kinos über das eigene Smartphone abrufbar. Blinde und sehbehinderte Personen bekommen ermäßigten Eintritt, sowie eine Freikarte für eine Begleitperson.
Hier finden Sie eine Übersicht der barrierefreien Filme.

Seitenanfang

 

---
Deutsche Zentralbücherei für Blinde (DZB)
Gustav-Adolf-Straße 7
04105 Leipzig

Telefon 0341/7113-148
Telefax 0341/7113-125
E-Mail:
Internet: www.dzb.de

---
DZB-News abonnieren: Newsletter-Anmeldung
DZB-News abbestellen: Newsletter-Abmeldung