Deutsche Zentralbücherei für Blinde

Datenschutz auf www.dzb.de

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

Soweit über die Internetseiten von dzb.de personenbezogene Daten verarbeitet werden, ist Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung:

Deutsche Zentralbücherei für Blinde (DZB)
Gustav-Adolf-Straße 7, 04105 Leipzig
Telefon: (03 41) 71 13-0
Fax: (03 41) 71 13-125
E-Mail: info@dzb.de
Internet: www.dzb.de

(siehe auch Impressum)

Datenschutzbeauftragter

Unseren Datenschutzbeauftragen können Sie über folgende E-Mail-Adresse kontaktieren: datenschutz@dzb.de

Rechtsgrundlagen für die Datenverarbeitung

Die DZB verarbeitet personenbezogene Daten ausschließlich auf der Grundlage Art. 5 der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

Erhebung, Verwendung und Nutzung personenbezogener Daten

Wir erheben und verarbeiten personenbezogene Daten (Angaben wie Namen, Post-Adresse, Telefonnummer) nur, soweit Sie uns diese von sich aus, z. B. bei der Anmeldung als Bibliotheksnutzer oder bei der Registrierung für unseren Newsletter, freiwillig angeben. Ohne Ihre gesonderte Einwilligung werden die von Ihnen mitgeteilten Daten ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung unseres beiderseitigen Vertragsverhältnisses verwendet, z. B. für die Ausleihe von Hör- und Braille-Büchern (Art. 6 Abs. 1 lit. a/b DSGVO).

Beim Zugriff auf unsere Website werden uns automatisch von Ihrem Internet-Browser Nutzungsdaten an unseren Webserver übermittelt. Das sind z. B. Datum und Uhrzeit des Zugriffs, die Website, von der aus Sie uns besuchen, und die Website, die Sie bei uns besuchen, die vorgenommenen Downloads auf unserer Website sowie Browsertyp. Diese Nutzungsdaten werden von uns gespeichert und zur Optimierung unserer Website ausgewertet. Die einzelnen Nutzerprofile bleiben jedoch anonym, so dass eine Zuordnung der Daten zu einer konkreten Person nicht möglich ist.

Zweckgebundene Datenverwendung und Weitergabe personenbezogener Daten

Wir beachten den Grundsatz der zweckgebundenen Daten-Verwendung und erheben, verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten nur für die Zwecke, für die Sie sie uns mitgeteilt haben. Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben, sofern sie zur Erbringung der Dienstleistung und zur Abrechnung mit dem Nutzer erforderlich sind. Die Weitergabe der Daten an auskunftsberechtigte staatliche Institutionen und Behörden erfolgt im Rahmen der gesetzlichen Auskunftspflichten. Zur Sicherung des Webbetriebes arbeiten wir mit externen Dienstleistern zusammen. Sofern im Rahmen dieser Zusammenarbeit eine Weitergabe personenbezogener Daten stattfindet, erfolgt dies auf der Grundlage eines Vertrages über Auftragsdatenverarbeitung, der den Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung gerecht wird.

Datenlöschung

Personenbezogene Daten speichert und löscht die DZB gemäß gesetzlicher Vorschriften, insbesondere der EU-Datenschutz-Grundverordnung nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO.

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Ihre Daten sperren wir für eine weitere Verwendung, wenn der Vertrag vollständig abgewickelt wurde. Gelöscht werden Ihre Daten nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen.

Empfänger der Daten

Die DZB verkauft keine personenbezogenen Daten.

Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Eine Übermittlung personenbezogener Daten ins Ausland, insbesondere in ein Drittland außerhalb der EU, erfolgt nicht.

Ihre Rechte

Sie haben das Recht, über Ihre von der DZB gespeicherten Daten Auskunft zu erhalten. Des Weiteren haben Sie das Recht auf Berichtigung falscher Daten. Sie können außerdem die Löschung Ihrer Daten sowie die Einschränkung der Verarbeitung verlangen, sofern die Voraussetzungen für eine Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung vorliegen. Darüber hinaus haben Sie das Recht, die Übertragung Ihrer Daten an einen Dritten zu verlangen, sofern Sie die Daten bereitgestellt haben und die Verarbeitung auf einer Einwilligung oder einem Vertrag beruht und automatisiert erfolgt.
Sie haben ferner gem. Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Widerspruchsrecht

Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

Analyseprogramme

Beim Besuch unserer Website kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt in der Regel anonym. Auf dieser Website werden unter Einsatz der Webanalysedienst-Software Matomo (www.matomo.org), einem Dienst des Anbieters InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, Neuseeland, („Mataomo“) auf Basis unseres berechtigten Interesses an der statistischen Analyse des Nutzerverhaltens zu Optimierungs- und Marketingzwecken gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO Daten gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten können zum selben Zweck pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und ausgewertet werden. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internet-Browsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen unter anderem die Wiedererkennung des Internet-Browsers. Die mit der Matomo-Technologie erhobenen Daten (einschließlich Ihrer pseudonymisierten IP-Adresse) werden auf unseren Servern verarbeitet.

Die durch das Cookie erzeugten Informationen im pseudonymen Nutzerprofil werden nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.

Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung dieser Daten aus Ihrem Besuch nicht einverstanden sind, dann können Sie der Speicherung und Nutzung nachfolgend per Mausklick jederzeit widersprechen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sogenanntes Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Matomo keinerlei Sitzungsdaten erhebt. Bitte beachten Sie, dass die vollständige Löschung Ihrer Cookies zur Folge hat, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und gegebenenfalls von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

Sollte das Opt-Out-Frame zum Deaktiveren von Matomo nicht erscheinen, wird das eingebundene Skript eventuell durch einen Werbeblocker o. ä. unterdrückt.

Onlinepräsenzen in sozialen Medien

Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke wie Facebook und Twitter, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen informieren zu können.

Wir weisen darauf hin, dass dabei Daten der Nutzer außerhalb des Raumes der Europäischen Union verarbeitet werden können. Hierdurch können sich für die Nutzer Risiken ergeben, weil so z.B. die Durchsetzung der Rechte der Nutzer erschwert werden könnte. Im Hinblick auf US-Anbieter die unter dem Privacy-Shield zertifiziert sind, weisen wir darauf hin, dass sie sich damit verpflichten, die Datenschutzstandards der EU einzuhalten.
Ferner werden die Daten der Nutzer im Regelfall für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet. So können z.B. aus dem Nutzungsverhalten und sich daraus ergebenden Interessen der Nutzer Nutzungsprofile erstellt werden. Die Nutzungsprofile können wiederum verwendet werden, um z.B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Plattformen zu schalten, die mutmaßlich den Interessen der Nutzer entsprechen. Zu diesen Zwecken werden im Regelfall Cookies auf den Rechnern der Nutzer gespeichert, in denen das Nutzungsverhalten und die Interessen der Nutzer gespeichert werden. Ferner können in den Nutzungsprofilen auch Daten unabhängig der von den Nutzern verwendeten Geräte gespeichert werden (insbesondere, wenn die Nutzer Mitglieder der jeweiligen Plattformen sind und bei diesen eingeloggt sind).
Auch im Fall von Auskunftsanfragen und der Geltendmachung von Nutzerrechten, weisen wir darauf hin, dass diese am effektivsten bei den Anbietern geltend gemacht werden können. Nur die Anbieter haben jeweils Zugriff auf die Daten der Nutzer und können direkt entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben.

- Facebook (Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland) - Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy/, Opt-Out: https://www.facebook.com/settings?tab=ads und http://www.youronlinechoices.com, Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active

- Google/ YouTube (Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) – Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated, Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active.

- Twitter (Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA) - Datenschutzerklärung: https://twitter.com/de/privacy, Opt-Out: https://twitter.com/personalization, Privacy Shield: www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TORzAAO&status=Active.