Leipziger Bücherliste
 
 
 

Neues aus dem Angebot von Verlag und Bibliothek der DZB

Nr. 45/2000 (JuliSeptember/AugustOktober)


Inhalt

Aus dem Angebot des Verlages
    Neuerscheinungen
      Belletristik
      Kinderliteratur
      Sachliteratur
      Lieferbare Titel aus dem "Literaturtreff"
    Nachdrucke, Umschriften
      Belletristik
      Vollschrift
      Kinder- und Jugendliteratur
      Sachliteratur
          Musikalien

Aus dem Angebot der Punktschrift-Bibliothek
      Sachliteratur
          Vollschrift

Literatur aus der Schweiz
      Deutsche Belletristik
      Kinder- und Jugendbücher
      Belletristik

Neues aus der Hörbücherei
      Belletristik
      Kinder- und Jugendliteratur
      Sachliteratur
      Hörenswerte Umschnitte
 
 
 

Abkürzungen

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

BNA = Bestellnummer für die Ausleihe

BNV = Bestellnummer für den Verkauf
 
 

Umfang

Bd./e = Festeinband, Fadenheftung)

Br. = Broschur/en

Disk. = Diskette/n

H. = Heft/e

Kass. = Audio-Kassette C-90

Mbd. = Mobileinband (verschraubt)

fRel. = Relief/s (mehrfarbig)

Rel. = Relief/s (einfarbig)

+ = Begleitheft in Schwarzschrift oder Zusatzmaterial
 
 

Buchformat

A4 = Format A4, 210 x 297 mm

G = Großformat, 270 x 340 mm

HF = Halbformat, 270 x 170 mm

M = Mittelformat, 265 x 225 mm

Mini = Miniformat, 135 x 170 mm

SchA4 = Schnelldrucker A4, 210 x 297 mm

SchA5 = Schnelldrucker A5, 150 x 220 mm

SchB = Schnelldrucker-Breitformat,

270 x 297 mm

SchG = Schnelldrucker-Großformat,

260 x 297 mm

SF = Sonderformat
 
 

Schriftart

bu = buchstäblich

ke. = alte Kurzschrift/einseitig

kzp. = alte Kurzschrift/Zwischenpunktdruck

rkzp. = reformierte Kurzschrift/Zwischenpunktdruck

rkzz. = reformierte Kurzschrift/Zwischenzeilendruck

s = Text auch in Schwarzschrift

ve. = Vollschrift einseitig

vzp. = Vollschrift Zwischenpunktdruck

vzz. = Vollschrift Zwischenzeilendruck
 
 
 
 
 
 

Aus dem Angebot des Verlages

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

(Die hier aufgeführten Titel sind auch in der Bibliothek kostenlos ausleihbar. Die angegebenen zwei Bestellnummern gelten getrennt für den Verkauf und die Ausleihe.)
 
 
 
 

Neuerscheinungen

 

Belletristik

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Anthologie sehgeschädigter Autoren

Aufbruch.

Leipzig : DZB, 2000.

1 Kass. C90, 11,20 DM, BNV 3151,

BNA 5703

Enthält Werke von Ursula Patzschke, Sara Rietz, Dieter Rietz, Robert Huber, Thomas Maurenbrecher, Uwe Wagner, Ines Pape, Anneliese Useldinger, Christa Judis, Joachim Schnell, Stephan Wilhelm, Harald Butterweck, Heinrich Tyron.
 
 

Camphausen, Wolfgang:

Eine kleine Schachmusik : Nachrichten aus dem Orchestergraben.

Köln : Dittrich, 1999.

4 Bde., SchG, rkzp., 72,00 DM, BNV 3181,

BNA 9038

Zwei Orchestermusiker nutzen eine Probenpause zu Mozarts "Figaro", um eine schnelle Partie Schach zu spielen. Der deutsche Geiger und sein ungarischer Gegner räsonieren, wenn sie nicht am Zug sind, über Musik, Schach und das Leben im Orchester mit ihrem "natürlichen Feind", dem Dirigenten. Es entsteht ein Kaleidoskop von Gedanken und Gefühlen, das einen tiefen und humorvollen Einblick in die hermetische Welt der Orchestermusiker gibt.
 
 

Clark, Mary Higgins:

Nimm dich in acht : Roman.

Aus dem Amerikan. von Brigitta Merschmann.

München : Heyne, 1998.

4 Bde., SchG, rkzp., 72,00 DM, BNV 3147,

BNA 9034

Die Kreuzfahrt auf der "Gabrielle" wird für Regina Clausen zu einer Reise ohne Wiederkehr. Als die Psychologin Susan Chandler versucht, die Wahrheit hinter dem spurlosen Verschwinden zu ergründen, stößt sie auf eine Reihe ähnlicher Fälle: Schicksale, die auf geheimnisvolle Weise miteinander verbunden scheinen - durch einen Ring mit der Inschrift "Du gehörst mir".
 
 

Kirsch, Hans-Christian:

Yoshiwara oder Die schwankende Welt :

Roman.

München : Diederichs, 1997.

5 Bde., SchG, rkzp., 90,00 DM, BNV 3084,

BNA 9041

Japan, um 1700: es ist die Zeit der großen Shogune. Die Clans kämpfen um die Regentschaft im Lande, und japanische Poesie, Malerei und Theaterkunst entfalten sich zu voller Blüte. Ein Geschwisterpaar verliert die Eltern und findet in Liebe zusammen. Doch die Wege trennen sich, und erst nach langen Jahren der Wanderschaft, der sexuellen Erfahrungen und des beruflichen Erfolgs treffen die beiden in Yoshiwara, dem Freudenhausviertel von Edo (Tokio), wieder aufeinander. Ein Roman voller Glück und Trauer, voller Liebe und Leben, voller Schicksalsschläge und praller Erotik.
 
 

Wiest, Wolf Dieter:

Außer mir : Geschichte einer Männerliebe.

Frankfurt/M. : Eichborn, 1996.

3 Bde., SchG, rkzp., 54,00 DM, BNV 3093,

BNA 9035

Der Psychiater Wolf Dieter Wiest war verheiratet und Vater von vier Kindern. Lange saß er zwischen allen Stühlen und quälte sich mit einer Lebenslüge. Sein coming out war schwer für ihn und seine Familie, dennoch war es der Anfang eines neuen Lebensentwurfs. Die Geschichte der eigenwilligen Beziehung zu Axel, dem "Primo ballerino", der über die Jahrmärkte der Welt tanzt«, erzählt Wiest mit faszinierender Eindringlichkeit. Lebendig wie ein Roman, zeigt dieses Buch, dass der Umgang mit Krankheit, Trauer, Einsamkeit, Altern, Sterben und Tod kein spezifisches Minderheitenproblem ist.
 
 

Kinderliteratur

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Janosch:

Ich mach dich gesund, sagte der Bär : die Geschichte, wie der kleine Tiger einmal krank war.

Zürich : Diogenes, 1985.

1 Br., M, vzp., 7,50 DM, BNV 3030,

BNA 9032 oder

1 Br., M, rkzp., 7,50 DM, BNV 3032,

BNA 9033

Der kleine Tiger ist krank und wir müssen ihn gesund machen. Alles klar? - Alles klar!

Vielleicht Janoschs bisher beste Panama-Geschichte, denn sie macht uns gesund, falls es uns einmal etwas schlecht geht.
 

Streit, Jakob:

 
Louis Braille : ein blinder Junge erfindet die Blindenschrift.
Stuttgart : Verlag Freies Geistesleben, 1997.
 
1 Bd., SchG, rkzp., 18,00 DM, BNV 2976, BNA 8960 oder
 
2 Bde., SchG, vzp., 18,00 DM, BNV 2639,
 
BNA 8958
 
Der Lebensweg des Erfinders der Blindenschrift wird in seinen Höhen und Tiefen anschaulich und kindgerecht erzählt.

Sachliteratur

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Aktuelle Fernschachpartien im Blindenschach 1997 - 1999.

Zusammenstellung und Kommentierung: Detlef Neukirch. Redaktion: Reinhard Kehl.

Leipzig : DZB, 2000.

1 H., G, rkzp., 8,00 DM, BNV 3247, BNA 9026
 
 

Geck, Martin:

Johann Sebastian Bach : mit Selbstzeugnissen und Bilddokumenten.

Reinbek: Rowohlt, 1998.

2 Bde., SchG, rkzp., 40,00 DM, BNV 3207,

BNA 9043

Johann Sebastian Bach, der große, schwierige Einzelgänger, bot lange genug Stoff für Mythen. Die Deutung seines Werks war spekulativ, die Chronologie seines Schaffens unsicher. Allmählich nimmt das Bild des Organisten, Hofkapellmeisters und Thomaskantors deutliche Züge an: Bach bedient einerseits die gängigen Gattungen seiner Zeit wie Orgelchoral, Konzert, Kantate und Passion, andererseits ist er von einem autonomen Stilwillen beseelt, dem alle Bereiche des Komponierens unterworfen sind.
 
 

Heutger, Nicolaus:

Einführung in die Münzkunde.

Frankfurt/M. : Knapp, 1975.

2 Bde., SchG, rkzp., 36,00 DM, BNV 3184,

BNA 9031

Inhalt: Vor- und Frühformen der Münze; Die Namen der Münzen; Zur Münztechnik; Die Bilder und Zeichen auf Münzen; Aus der Münzgeschichte; Sondermünzen und Medaillen; Münzensammeln heute; Wie Münzen gepflegt und bewertet werden; Italien als Beispiel für eine Ländersammlung; Motiv- und Jahrgangssammlungen; Münzfälschungen und Nachbildungen; Numismatische Bücherkunde.
 
 

Hillman, David; David Gibbs:

Genial! : die 100 genialen Erfindungen des 20. Jahrhunderts, ohne die unser Alltag nicht mehr vorstellbar ist.

Aus dem Engl. von Manfred Schmeing und Antje Görnig.

Köln : vgs, 1998.

2 Bde., SchG, rkzp., 36,00 DM, BNV 3137,

BNA 9037

Dieses Buch ist eine Hymne auf jene "kleinen" Dinge, von denen wir wie selbstverständlich Gebrauch machen, die uns den Alltag erleichtern und über die man kaum noch nachdenkt: der Reißverschluss, die Ampel, Einkaufswagen, Kreditkarte, Haartrockner, Büroklammer. Geniale Erfindungen des 20. Jahrhunderts, die niemand mehr missen möchte. Hier erfährt der Leser ihre spannende Geschichte.
 
 

Martinet, Jeanne:

Das Fauxpas-Handbuch : wie man sich am eigenen Schopf aus dem Fettnapf zieht.

Aus dem Amerikan. von Ebba D. Drolshagen.

Frankfurt/M. : Krüger, 1998.

2 Bde., SchG, rkzp., 36,00 DM, BNV 3140,

BNA 9040

Fettnäpfe stehen überall bereit und warten nur darauf, dass man hinein tritt. Wie man sich vor ihnen schützen kann und wie es einem gelingt, verpatzte Begrüßungen, peinliche Verwechslungen, berufliche Blamagen, geschmacklose Geschenke und andere Formen des "gesellschaftlichen Selbstmordes" zu überstehen, verrät dieses Buch.
 
 

Achtung! Musik-CD mit Booklet in Blindenschrift:

Scarlett O' & 'the little big band':

Das muß ein Stück mit Himmel sein : Lieder von Werner Richard Heymann.

Als Gast Steffen Mensching.

Berlin : DUOPHON, 2000.

(Edition Berliner Musenkinder spezial)

1 CD (ca. 60 min.) + 1 Br., SchG, rkzp., 35,00 DM, BNV 3255

"Das muss ein Stück vom Himmel sein", so lautet auch der Titel einer Revue, die dem Schaffen des Komponisten Werner Richard Heymann gewidmet ist. Die Macher des Programms, das sind bekannte Namen aus der deutschen Rock-, Folk-, Theater-, Kabarett- und Liedermacher-Szene. Die CD zum Programm enthält einige der bekanntesten Kompositionen Heymanns in der Interpretation von Scarlett O' & 'the little big band' mit Steffen Mensching als Gast.
 
 

Schäpers, Roland [u.a.]:

Grundkurs Deutsch : grammatisches Arbeitsbuch.

Ismaning : Verl. für Deutsch, 1996.

4 Bde., SchG, vzp./bu, 92,00 DM, BNV 2978,

BNA 9044

Der "Grundkurs Deutsch" ist speziell für Deutschlernende mit der Muttersprache Russisch konzipiert.
 
 

Lieferbare Titel aus dem "Literaturtreff"

(Diese Titel sind außerhalb des Abonnements der Punktdruck-Zeitschrift "Literaturtreff"ITERATURTREFF erhältlich. Im Einzelverkauf entfällt der Vorzugspreis des Abonnements in Höhe von z.Zt. 1,00 DM pro Heft.)

 
 

Zweig, Stefanie:

... doch die Träume blieben in Afrika : Roman.

München : Langen Müller, 1998.

3 Bde., G, rkzp., 84,00 DM, BNV 3189,

BNA 9045 oder

9 H., G, rkzp., 33,75 DM

Der in Kenia aufwachsende Rechtsanwalt und Notar Paul Merkel erstickt am grauen Einerlei Deutschlands. In der größten Krise seines Lebens begibt sich der Fünfzigjährige auf eine schicksalhafte Safari. - Ein großer Roman, erfüllt von der Poesie, der Natur, den Farben und Düften Afrikas, spannend und von bezwingender Sprachkraft.
 
 
 
 

Commer, Heinz; Lydia Grünther:

Stilvoll schreiben zu jedem Anlaß.

Augsburg : Augustus, 1997.
2 Bde., G, rkzp., 56,00 DM, BNV 3011, BNA 8942
Wenn Sie schriftlich ins Fettnäpfchen treten, hinterlassen Sie Spuren! Hier finden Sie über 1000 Anregungen, Informationen zu mehr als 40 Schreibanlässen von A bis Z, traditionelle und moderne Stilmittel sowie zu jedem Anlass ein 5-Punkte-Programm aus Musterbriefen, Textbausteinen, Anrede- und Abschiedsformeln, Tipps für den richtigen Zeitpunkt eines Schreibens und eine Checkliste mit allem, was IN oder OUT ist.

Eisele, Helga:

Wir Frauen über 40 : der Ratgeber über die Wechseljahre. Beschwerden lindern, neue Lebensqualität gewinnen, die richtige Hormonbehandlung.
Augsburg : Midena, 1997.
2 Bde., SchG, rkzp., 36,00 DM, BNV 3013,
BNA 8962
Die Autorin zeigt Ihnen, wie Sie die Wechseljahre gelassen überstehen können und beantwortet Ihre dringlichsten Fragen: Wie verändert sich der Körper in den Wechseljahren? Welche Beschwerden treten häufig auf? Welche hormonellen und alternativen Therapien stehen zur Verfügung? Was kann man gegen Osteoporose tun? Wie bekämpft man Depressionen und Schlaflosigkeit? Wie kann man das Aussehen verbessern? Was tun bei Gewichtsproblemen? Sind Vorsorgeuntersuchungen sinnvoll? Was hilft bei Blasenschwäche und sexuellen Störungen?

Klemm, Hans:

Kurzschrift in Kürze : ein Lehrheft mit Kürzungsverzeichnis.
Leipzig : DZB, 1999.
1 Br., SchA4, v/rkzp., 9,00 DM, BNV 3126,
BNA 8974

Klemm, Hans:

Lehrheft zum Erlernen der Vollschrift für Blinde : mit einer akustischen Anleitung auf Kassette.
Leipzig : DZB, 1999.
1 Br., SchA4, vzz., 9,00 DM, BNV 3125, BNA 8975

Leboyer, Frédérick:

Das Geheimnis der Geburt.
Übers. aus dem Franz.: Annette Diefenthal.
München : Kösel, 1997.
2 Bde., G, rkzp., 36,00 DM, BNV 3017, BNA 8959
Dieses Werk des international anerkannten Geburtshelfers beschreibt in unnachahmlicher Weise die Geburtsarbeit, das heißt das, was die Frau durchlebt, was sich in ihr und durch sie vollzieht - das Wunder der Geburt. Ein Buch voller Weisheit und Poesie.

Naipaul, Vidiadhar S.:

Land der Finsternis : fremde Heimat Indien.
Aus dem Engl. von Dirk van Gunsteren.
Hamburg : Hoffmann und Campe, 1997.
4 Bde., SchG, rkzp., 72,00 DM, BNV 3018,
BNA 8971
Für den Autor wurde die Begegnung mit Indien, der Heimat seiner Vorfahren, zum Schlüsselerlebnis. Je weiter er in das Riesenland vordrang, je besser er es kennen lernte, desto tiefer wurde er sich seiner Fremdheit bewusst. Am Ende ist Indien für ihn wieder der mythische Subkontinent seiner Kindheit: zeitlos - immer da und doch nie wirklich zu erreichen.

Scheich, Günter:

Positives Denken macht krank : vom Schwindel mit gefährlichen Erfolgsversprechen.
Unter Mitarb. von Klaus Waller.
Frankfurt : Eichborn, 1997.
3 Bde., SchG, rkzp., 54,00 DM, BNV 3021,
BNA 8963
Positives Denken, wie es in den Büchern von Dale Carnegie u.v.a. gelehrt wird, bewirkt oft genug das Gegenteil. Davor zu warnen, scheint angesichts der immer größeren Welle von Veröffentlichungen zum Thema und angesichts der wachsenden Zahl von Menschen, die als Geschädigte des positiven Denkens die psychotherapeutischen Praxen aufsuchen, dringend angezeigt.

Sphinx, Geheimnisse der Geschichte.

Hrsg. von Hans-Christian Huf.
Bd. 2: Von Marco Polo bis Rasputin
Bergisch Gladbach : G. Lübbe, 1996.
3 Bde., SchG, rkzp., 54,00 DM, BNV 3015,
BNA 8968
Rätselhafte Gestalten und ungelöste Geheimnisse aus drei Jahrtausenden: Alexander der Große - wie vollbrachte er seine ungeheuren Leistungen? Wikinger - haben sie Amerika wirklich entdeckt? Friedrich II. - Weltbürger, Magier auf dem Kaiserthron, Forscher oder Tyrann? Marco Polo - sind seine legendären Reiseberichte erlogen? Lucrezia Borgia - war sie die ,,Satanstochter im Vatikan"? Rasputin - Wer war dieser geheimnisvolle Mönch?

Nachdrucke, Umschriften

 

Belletristik

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Böll, Heinrich:

Die verlorene Ehre der Katharina Blum oder Wie Gewalt entstehen und wohin sie führen kann : Erzählung.

Leipzig : Insel Verlag, 1975.

1 Br., G, rkzp., 11,50 DM, BNV 1639,

BNA 5926

Eine junge Frau, die einem fälschlich des Mordes Angeklagten zur Flucht verhalf, verteidigt ihre Ehre, die durch Sensationsmeldungen der Boulevardpresse in den Schmutz gezogen wurde.
 
 

Graf, Oskar Maria:

Menschen aus meiner Jugend auf dem Dorfe : drei Erzählungen.

Leipzig : Reclam, 1952.

1 Bd., SchG, rkzp., 18,00 DM, BNV 375,

BNA 2352

Inhalt: Ein Denkmal für mein Basl Marei. Der Lehrer Männer. Der Quasterl.
 
 

Storm, Theodor:

Aquis submersus : Novelle.

Leipzig : Reclam, 1942.

2 Bde., SchG, vzp., 36,00 DM, BNV 3172,

BNA 90

Die Liebe eines bürgerlichen Malers zu einem adligen Mädchen scheitert an feudalen Standesschranken.
 
 

Storm, Theodor:

Waldwinkel : Novelle.

Leipzig : Reclam, 1944.

1 Bd., SchG, vzp., 18,00 DM, BNV 3238,

BNA 9036

Die Liebesgeschichte zwischen einem reichen Mann und einem jungen Mädchen.
 
 

Traven, B.:

Erzählungen : zweiter Band.

Herausgabe, Nachwort und Bibliographie von Werner Sellhorn.

Berlin : Verlag Volk und Welt, 1968.

3 Bde., SchG, rkzp., 54,00 DM, BNV 3130,

BNA 4733

In seinen Erzählungen erweist sich der Autor als ausgezeichneter Kenner der Menschen seiner mexikanischen Wahlheimat und der Sitten und Gebräuche seiner indianischen Freunde. Ihnen gilt seine ganze Liebe in den spannungsstarken, in künstlerisch verdichteter Sprache geschriebenen, kritisch-realistischen Darstellungen.

Inhalt des zweiten Bandes: Macario; Mexikanische Geschichten: Dennoch eine Mutter. Eine wahrhaft blutige Geschichte. Seele eines Hundes. Die schönen Beine seiner Frau. Eine unerwartete Lösung. Der Silberdollar. Feierlichkeit, etwas verzögert.
 
 

Twain, Mark:

Im Schneesturm.

Berlin : Verlag Das Neue Berlin, 1988.

Aus dem Amerikan.

1 H., G, rkzp., 3,75 DM, BNV 2176,

BNA 7432

Humorvolle Geschichte über eine Reisegruppe, die sich eine ganze Nacht lang verloren glaubt - nur wenige Meter neben der schützenden Hütte.
 

Beauvoir, Simone de:

Das Blut der anderen : Roman.

Aus dem Franz. von Klaudia Rheinhold.

Berlin : Volk und Welt, 1967.

3 Bde., SchG, rkzp., 54,00 DM, BNV 3034,

BNA 4427

Frankreich kurz nach dem Ende des zweiten Weltkrieges: In Rückblenden wird das Verhalten einer Gruppe befreundeter junger Leute meist bürgerlicher Herkunft dargestellt. Während der faschistischen Okkupation hatten sie sich der Résistance angeschlossen. Ihr Reifeprozess von der Unverbindlichkeit antibürgerlichen Denkens in die handelnde Verantwortung des Widerstands wird psychologisch feinfühlig geschildert.
 

Hemingway, Ernest:

Paris, ein Fest fürs Leben.

Berlin : Aufbau, 1966.

2 Bde., SchG, rkzp., 36,00 DM, BNV 3118,

BNA 4391

Aus dem Nachlass herausgegebene Erinnerungen des Schriftstellers an seine Pariser Jahre nach dem ersten Weltkrieg.
 

Ringelnatz, Joachim:

Überall ist Wunderland.

Mit einem Nachwort von Lothar Kusche.

Berlin : Rütten & Loening, 1964.

3 Bde., SchG, rkzp., 54,00 DM, BNV 1154,

BNA 3750

Nicht nur die derb-komischen Gedichte vom Seemann Kuttel Daddeldu und die Turnlieder, die Ringelnatz einen großen Publikumserfolg brachten, wurden aufgenommen, sondern auch viele Gedichte, die von seinem feinen Empfinden, von der liebevollen Beobachtung des Unbeachteten im Alltag und von seinem Mitleid mit den Entrechteten zeugen.
 

Seghers, Anna:

Der Ausflug der toten Mädchen und andere

Erzählungen.

Berlin : Aufbau-Verlag, 1948.

2 Bde., SchG, rkzp., 56,00 DM, BNV 168, BNA 17

Inhalt: "Der Ausflug der toten Mädchen", "Post ins gelobte Land", "Das Obdach", "Die Saboteure", "Das Ende".
 

VOLLSCHRIFT

Der Honig ist nicht weit vom Stachel : Sprichwörter, Redensarten, Wetterregeln und Rätsel aus dem Bauernleben.
 
Hrsg. und mit einem Nachwort versehen von Werner Richney und Michael Strich. (Auswahl)
 
Leipzig : Koehler & Amelang, 1984.
 
1 Bd. im Schuber mit 9 Rel., Mini, vzp., 20,50 DM,
 
BNV 1857, BNA 7437
 

Das Kamel auf der Pilgerfahrt : arabische Sprichwörter.

 
Ausgewählt u. eingeleitet von Wilfried M. Bonsack. Unter Mitarbeit von R. Lamrani. (Auswahl)
 
Leipzig [u.a.] : G. Kiepenheuer Verlag, 1978.
 
1 Bd. im Schuber mit 1, Mini, vzp., 21,00 DM,
 
BNV 1915, BNA 7761

Kinder- und Jugendliteratur

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Sustr, Vladimír:

Jasava : die Geschichte von der Liebe zu einem edlen Pferd.

Berlin : Holz, 1963.

2 Bde., SchG, vzp., 36,00 DM, BNV 3128,

BNA 9039 oder

1 Bd., SchG, rkzp., 18,00 DM, BNV 3127,

BNA 269

Die wunderbare Geschichte von der großen Liebe des Knaben Vojta zu der von ihm im Gestüt aufgezogenen, schönen Vollblut-Stute Jasava und seiner unbedachten, abenteuerlichen Flucht mit diesem Pferd in die Berge.

Ein in gepflegter Sprache erzähltes Jugendbuch, das auch erwachsenen Pferdefreunden als Lektüre Genuss und Bereicherung schenkt.
 
 

Sachliteratur

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Schieb, Jörg:

Internet : nichts leichter als das.

Stiftung Warentest. In Zusammenarbeit mit dem Verein für Konsumenteninformation, Österreich.

Berlin : Stiftung Warentest, 1997.

4 Bde., SchG, rkzp., 80,00 DM, BNV 2971,

BNA 8943

Wer sich für das Internet entschieden hat, erfährt hier alles über die technischen Voraussetzungen sowie die Kosten. Der Ratgeber führt Anfänger in die wichtigsten Anwendungsbereiche ein: Wie versende ich elektronische Post? Welche Programme helfen mir bei der Suche nach bestimmten Informationen? Wie telefoniere ich über das Internet? An welchen Diskussionsforen kann ich mich beteiligen?
 
 

Musikalien

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Köhler, Ernesto:

25 romantische Etuden (mittelschwer) im modernen Style für Flöte. op. 66.

Leipzig : Zimmermann.

1 Br., G, ke., 28,00 DM, BNV 3111,

BNA 2005
 

Bradley, Marion Zimmer:

Die Matriarchen von Isis.

Ins Dt. übertr. von Annette von Charpentier.

Bergisch Gladbach : Bastei-Lübbe, 1993.

3 Bde., G, rkzp., 84,00 DM, BNV 3042, BNA 8973

oder
11 H., G, rkzp., 41,25 DM, BNV 3042 a
Auf dem Planeten Isis herrscht das Matriarchat. Gewaltfrei regieren die Großen Mütter. Aber auch ihre Gesellschaft hat Vorurteile und falsche Zwänge. Besonders aus der Sicht einer Anthropologin von unserer Erde, die ihren Ehemann als Haustier deklariert nach Isis importieren muss.

Aus dem Angebot der Punktschrift-Bibliothek

(Hier aufgeführte Titel sind nicht verkäuflich. Die angegebene Bestell-Nummer gilt für die Ausleihe.)

 
 
 
 

Sachliteratur

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Alt, Franz:

Frieden ist möglich : die Politik der Bergpredigt.

München : Piper, 1983.

1 Bd., rkzp., Marburg, BNA 9048

Der Autor, ein bekannter Fernsehmoderator, Christdemokrat und aktiver Katholik ruft in diesem viel beachteten Buch zur "Umkehr" auf und zur Absage an die Nachrüstungspolitik. Vor dem drohenden atomaren Holocaust sieht er nur noch eine Alternative: eine Ethik im Geist der Bergpredigt, das heißt die Absage an alle Formen der Gewalt, wie Jesus sie gefordert hat. Frieden ist kein Schicksal, sondern unser Auftrag, so wie Krieg unser Versagen ist.
 
 

Bock, Sebastian:

Kleine Geschichte des Volkes Israel : von den Anfängen bis in die Zeit des Neuen Testamentes.

Freiburg i.Br. : Herder, 1989.

3 Bde., rkzp., Geschenk, BNA 9047

Aufschlussreich und informativ entfaltet der Autor an Hand der Bibel und anderer historischer Quellen "das dramatische Wechselspiel von Sozial- und Glaubensgeschichte" in Israel.
 
 

Breitenstein, Rolf:

Der Chef ist halb so wichtig.

Düsseldorf : Econ, 1975.

2 Bde., rkzp., Geschenk, BNA 9046

Macht und Möglichkeiten von Sekretärinnen, Assistenten, leitenden und weiterleitenden Angestellten
 
 

Deinlein, Anton:

Alles für die Katz!

1 Bd., rkzp., Geschenk, BNA 9049

Ein Sammelsurium volkstümlicher Redensarten, die uns tagtäglich von den Lippen gehen, ohne zu wissen, wo sie hergekommen sind und was sie in früheren Zeiten eigentlich bedeutet haben, sowie heitere Verse zur Auflockerung und nicht immer ernst zu nehmende Spruchweisheiten.
 
 

Deinlein, Anton:

Justitia lächelt.

1 Bd., rkzp., Geschenk, BNA 9050

Eine Sammlung von komisch-heiteren Prozessausschnitten, Polizeiberichten und sonstigen Akteninhalten, die manchem Beamten Stoßseufzer verursachten.
 
 

Das Paradies kann warten : Gruppierungen mit totalitärer Tendenz.

Zürich : Werd Verl., 1992.

4 Bde., rkzp., Geschenk, BNA 1497

Das Buch enthält Informationen zu folgenden Sekten bzw. Gruppierungen: Moonies, Scientologen, Hare Krishna, Kinder Gottes, Okkultismus, Opus Dei, Evangelikale, VPM, Home Boels.
 
 

Schulenburg, Tisa:

Ich hab`s gewagt : Bildhauerin und Ordensfrau - ein unkonventionelles Leben..

Freiburg i.Br. : Herder, 1994.

3 Bde., rkzp., Geschenk, BNA 7855

Die Schwester des am Attentat vom 20. Juli 1944 beteiligten Fritz-Dietlof von der Schulenburg schildert ihr bewegtes Leben: ihre "wilde" Jugend, die eindrucksvollen Begegnungen im Berlin der 20er Jahre, ihre Verbindungen zum deutschen Widerstand während des Nationalsozialismus. Nach dem Scheitern zweier Ehen konvertiert sie zum Katholizismus und tritt in das Ursulinenkloster in Dorsten ein.
 
 

Vollschrift

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Pirandello, Luigi:

Novelle per un anno.

[Milano] : Mondadori, 1967

In italienischer Sprache

13 Bde., ital. vzp., , BNA 3475

Treffender als der Leser, der uns dieses Werk spendete, kann man es sicher kaum sagen: "Wer gern italienisch liest bzw. sich darin versuchen möchte, wird viel Freude an dieser ebenso unterhaltsamen wie tiefsinnigen Lektüre finden".
 
 
 
 

Literatur aus der Schweiz

Hier stellen wir Ihnen Neuerscheinungen aus dem Blindenschriftverlag Braille Press Zürich der Schweizerischen Bibliothek für Blinde und Sehbehinderte (SBS) vor.
Sollten Sie Interesse an einem der Titel haben, rufen Sie bitte direkt in Zürich an:
Tel. 00411-4 91 25 55.
E-Mail: braillepress@sbszh.ch

 
 

Abkürzungen:

K = Kurzschrift

V = Vollschrift

Preisangaben in Schweizer Franken.
 
 

DEUTSCHE BELLETRISTIK

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Bayle, Murray:

Eukalyptus.

V u. K, 492 u. 360 S., 4 u. 3 Bde., je Fr. 38.-.

Der Farmer Holland verkündet, dass derjenige die Hand seiner Tochter Ellen erringt, der alle Varianten des Eukalyptus auf seinem Land korrekt benennen kann. Aber Ellen begegnet einem jungen Mann, der ihr von vielen rätselhaften Dingen dieser Welt erzählt, nur nicht von Eukalyptusbäumen. Ein poetischer Roman aus den Weiten Australiens.
 
 

Boileau, Pierre / Narcejac, Thomas:

Mensch auf Raten. Krimi.

K, 242 S., 2 Bde., Fr. 18.40

Der Mörder René Myrtil hat vor seiner Hinrichtung seinen Körper der Wissenschaft ver­macht. Seine Organe und Körperteile werden auf sieben Unfallopfer ver­teilt. Sie befinden sich auf dem Weg der Besserung, als einer der Patienten Selbstmord begeht, dann ein zweiter usw. Eine Selbstmordepide­mie unter Personen, die nichts gemein haben, außer die "Teilhaberschaft" am Körper des toten Mörders.
 
 

Boyd, William:

Armadillo. Roman.

K, 558 S., 4 Bde., Fr. 38.30.

Der erfolgreiche Versicherungsagent Lorimer Black findet bei einem Ge­schäftstermin einen Erhängten vor und gerät er mitten in ein Netz von dubio­sen Machenschaften. Sein Leben ändert sich schlagartig. Ein brillanter satirischer Großstadt-Roman.
 
 

Brechbühl, Beat:

Fußreise mit Adolf Dietrich.

K, 162 S., 1 Bd., Fr. 23.35.

Adolf Dietrich gilt als der bedeutendste "naive" Maler der Schweiz. Vor dem Hintergrund einer gemeinsamen Fußreise von Berlingen am Bodensee, dem Wohnort Dietrichs, nach Frauenfeld, schreibt Brechbühl über Sehen und Malen, Sehen und Schreiben.
 
 

Camilleri, Andrea:

Die Form des Wassers. Commissario Montalbano denkt nach.

K, 244 S., 2 Bde., Fr. 44.25.

In einer Art Bordell unter freiem Himmel wird der feinsinnige und generöse Ingenieur Lupa­rello tot aufgefunden. Der kompromittierende Ort seines Hinscheidens passt allerdings überhaupt nicht zu ihm. Commis­sario Montalbano weigert sich, die Sache als Unfall zu den Akten zu legen, wie ihm von höheren Stellen nahegelegt wird.
 
 

Cueni, Claude:

Cäsars Druide.

K, 802 S., 5 Bde., Fr. 48.-.

Im Jahre 58 v. Chr. flieht der Kelte Korisios, der sich zum Druiden berufen fühlt, gemein­sam mit seiner germanischen Sklavin und Geliebten Wanda nach Westen. Auf ihrem Weg durch das Land der Helvetier begegnet Korisios Cäsar und tritt als Schreiber in seinen Dienst. Als seine geliebte Wanda verkauft wird, wechselt Korisios das Lager und schließt sich dem kelti­schen Heereszug gegen Cäsar an.
 
 

Das Zuckerrohr der Königin.

Erotische Geschichten aus Afrika.

K, 254 S., 2 Bde., Fr. 35.80.

Der Afrikanist Leo Frobenius (1873 - 1938) hat auf seinen Reisen durch Afrika eine große Menge Märchen, Sagen und Erzählungen gesammelt und in der "Sammlung Atlantis" ver­öffentlicht. Daraus sind in diesem Band 29 erotische Geschichten zusammengestellt.
 
 

Feder, Harriet K.:

Mystery in Miami Beach.

Aus der Serie: Ein Fall für Vivi Hartman.

V u. K, je 2 Bde., je Fr. 31.40.

Vivi, zu Besuch bei ihrer Großmutter in Miami, wird in einen Kriminalfall verwickelt, der bis weit in die Vergangenheit reicht. Die Rabbitochter braucht all ihren Scharfsinn, um selt­same und beängstigende Vorfälle zu deuten und zu erkennen, wer ihre Verfolger und wer ihre Verbündeten sind.
 
 

Fielding, Joy:

Lauf, Jane, lauf!

K, 632 S., 4 Bde., Fr. 35.80.

An einem Nachmittag vergisst Jane Whittaker beim Einkaufen, wer sie ist. So beginnt der Alptraum einer Frau, die sich plötzlich blutbefleckt, die Taschen voller Geld, ohne Erinne­rungsvermögen auf den Straßen Bostons wiederfindet. Verzweifelt kämpft sie um ihr Ge­dächtnis - in einem Kampf auf Leben und Tod.
 
 

Giacobbo, Victor:

Spargel der Vergeltung. Hochkritische Schwer-Kolumnen in exakt neun Ab­teilungen.

V u. K, 290 u. 226 S., je 2 Bde., je Fr. 29.80.

Unter den Überschriften Recht & Ordnung, Politik & Propaganda, Börsen & Märkte, Natur & Forschung, Sex & Sünde, Religion & Erlösung, Mobilität & Globalität, Boulevard & Ver­mischtes, Inneres & Äußeres sind hier Kolumnen des Schweizer Kabarettisten und Satiri­kers Giacobbo gesammelt. Er greift soziale und politische Missstände in humorvoller Weise auf, nimmt es dabei aber auch in Kauf, dass den LeserInnen unvermutet das Schmunzeln auf dem Gesicht gefriert.

Groult, Benoîte:

Salz auf unserer Haut. Roman.

K, 3 Bde., 346 S., Fr. 32.-.

Die Geschichte einer einzigartigen Liebe, einer Beziehung voll Zärtlichkeit und Sinnlichkeit zwischen der Pariser Intellektuellen George und dem bretonischen Fischer Gauvain. Ein großer erotischer Roman im Zeichen des Feminismus.
 
 

Hartmann, Lukas:

Die Frau im Pelz. Biographischer Roman.

K, 424 S., 3 Bde., Fr. 39.80.

Die Schweizer Journalistin Carmen Mory war eine Abenteurerin. Die mit Mata Hari vergli­chene Doppelspionin wurde, trotz entlastender Aussagen, 1947 als ''Schwarzer Engel von Ravensbrück'' zum Tod verurteilt. Ein faszinierender Roman über eine zwie­spältige Persönlichkeit.
 
 

Hofmann, Corinne:

Die weisse Massai.

K, 554 S., 4 Bde., Fr. 38.-.

Corinne Hofmann, eine erfolgreiche Schweizer Geschäftsfrau, verliebt sich auf einer Fern­reise in Kenia in den Nomaden Lketinga. Sie hei­ratet ihn. Schon nach kurzer Zeit wird die gemeinsame Tochter Napirai geboren. Das All­tagsleben im paradiesischen Kenia verläuft jedoch nicht ohne Probleme. Krankheit, Hun­gersnot und schließlich nicht mehr überbrückbare kulturelle Konflikte machen dem Paar schwer zu schaffen. Nach vier Jahren des Zusammenlebens ist die einst große Liebe endgültig zerstört.
 
 
 
 

KINDER- und JUGENDBÜCHER

Härtling, Peter:
Ben liebt Anna. (Kinderroman)
V und K, je 1 Bd., je Fr. 14.80.
Manchmal sagen Erwachsene zu Kindern: Ihr könnt noch gar nicht wissen, was Liebe ist. Das weiß man erst, wenn man groß ist. Das ist nicht wahr. Auch Kinder kennen Liebe, und nicht nur die Liebe innerhalb der Familie. So ist es auch mit Ben. Er liebt Anna, das Aussiedlermädchen, das neu in die Klasse kommt.

 

Lindgren, Astrid:

Immer dieser Michel.

V, 3 Bde., Fr. 23.20.

Michel aus Lönneberga heißt ein kleiner Junge, der in Lönneberga wohnt. Er hat runde blaue Augen, ein rundes, rotbackiges Gesicht und helles wolliges Haar. Fünf Jahre ist er alt und stark wie ein kleiner Ochse, und er wohnt auf dem Hof Katthult. Hier spielt er seine unzähligen Streiche.
 

Müller, Elisabeth:

Die sechs Kummerbuben.

V und K, 4 und 3 Bde., je Fr. 19.80.

Kummer, so heißt die Familie, in der die sechs Buben aufwachsen. Ein passender Name, denn die Familie ist arm. Trotzdem ist das Buch, in dem die täglichen Sorgen und Erlebnisse der sechs Buben (eine Schwester gibt es nicht) geschildert werden, heiter und unterhaltsam. Viele Generationen Kinder, Jugendlicher aber auch Erwachsener lesen dieses Buch immer wieder mit viel Freude.
 

Schädelin, Klaus:

Mein Name ist Eugen.

V, 3 Bde., Fr. 19.80.

Ein Schweizer Jugendbuch-Klassiker. In Form von Tagebuchaufzeichnungen lässt uns Eugen an seinen täglichen Erlebnissen Teil haben. Unvergessen bleibt die Szene im Pfadi-Lager, wo die Pfader zu Ehren der Hygiene, wie sie meinen der Freundin des Leiters, das Lager auf Hochglanz bringen.

BELLETRISTIK

Akte X Stories - Die unheimlichen Fälle des FBI.
Sie ermitteln in der Grauzone zwischen Realität und Übernatürlichem. Die FBI-Agenten Fox Mulder, von der Existenz Außerirdischer überzeugt, und Dana Scully, die Skeptikerin, machen da weiter, wo Wissenschaft und konventionelle Ermittlungsmethoden versagen.

 

Band 1: Gezeichnet.

V und K, 2 und 1 Bde., je Fr. 17.80.

Der erste Fall führt das ungleiche Paar nach Oregon. Vier Todesfälle werfen Fragen über Fragen auf. Gebrandmarkte Leichen und lebende Tote, kosmische Strahlen und nachweisbare Zeitsprünge lassen selbst für Scully nur noch einen Schluss zu ...
Band 3: Sophie.
V und K, 2 und 1 Bde., je Fr. 17.80.
Ein Bauarbeiter wird durch die Luft gewirbelt und bricht sich das Rückgrat. Ein Tierschützer stirbt mit zerfetzter Brust. Nie war der Angreifer zu sehen. Mulder stößt auf eine heiße Spur: Im kleinen Zoo der Stadt geschehen merkwürdige Dinge, und Mulder erkennt die bizarre Wahrheit hinter dem ganz normalen Wahnsinn.

 

Band 5: Der Zirkus.

V und K, je 1 Bd., je Fr. 17.80.

Körperlich deformierte Zirkusartisten verbringen ihren Lebensabend oder genießen die Winterpause in Florida. Ein brutales Etwas schleicht jede Nacht um ihren Wohnwagen und bringt einige von ihnen um. Mulder und Scally ermitteln unter diesen optischen Monstern, wo sie sich immer fremder fühlen und kommen zu einem eigenartigen Schluss.
 

Band 6: Verwandlungen.

V und K, je 1 Bd., je Fr. 17.80.

Der Rancher Jim Parker ist wild entschlossen, dem Untier, das nachts auf bestialische Weise seine Rinder anfällt, den Garaus zu machen. Die dramatischen Folgen seines Schusses rufen das FBI auf den Plan. Während Mulder des Rätsels Lösung in einer alten Indianerlegende sucht, ist Scully der Bestie hilflos ausgeliefert.
 

Band 7: Blut.

V und K, je 1 Bd., je Fr. 17.80.

Wer oder was macht aus den harmlosen Bürgern von Franklin amoklaufende Killer? Mulder sucht Hilfe bei den Three Lone Gunmen. Was er von ihnen erfährt, übersteigt seine schlimmsten Befürchtungen.
 

Band 8: Blitzschlag.

V und K, je 1 Bd., je Fr. 17.80.

Das Leben in Connerville, Oklahoma, scheint nicht ungefährlich: Schon fünf Menschen wurden Opfer eines Blitzschlages. Die Ermittlungen führen Mulder und Scully zur einzigen Person, welche den ,,Unfall" überlebt hat.
 

Band 9: Täuschungsmanöver.

V und K, je 1 Bd., je Fr. 17.80.

Der Fahrer eines Lastwagens, der auf dem Weg durch Tennessee ist, hat einen Auftrag, der keinen Aufschub duldet, keine Pause, keinen Schlaf. Kilometer um Kilometer befördert er seine mysteriöse Fracht auf der Route 100, bis er aufgehalten wird ... von einem riesigen Schatten, der den Sternenhimmel verdunkelt und die Nacht noch schwärzer macht.
 

Band 10: Krieg der Koprophagen.

V und K, je 1 Bd., je Fr. 17.80.

Küchenschaben zählen nicht unbedingt zu den beliebtesten Hausbewohnern, sind aber im Grunde völlig harmlos. So denkt man auch in Miller's Grove - bis man eines besseren belehrt wird.
 

Amos, Monika:

Der strahlende Tod : Kriminalroman.

V und K, je 2 Bde., je Fr. 14.-.

Zürich, Kalifornien, Hawaii und Brasilien sind die Schauplätze dieses Krimis. Armando Ganz, ein durchschnittlich begabter Mediziner, träumt von einer Karriere als Krebsforscher. Dafür plant er auch den ,,perfekten Mord", welcher beim Opfer jedoch nur unspezifische Symptome auslöst. Hedi Fritz-Niggli, emeritierte Professorin für Strahlenbiologie, bietet unter dem Pseudonym Monika Amos gute Unterhaltung mit viel Einblick in den modernen Forschungsbetrieb.
 

Charles, Paula:

Schwarze Frau, weißer Prinz : autobiographischer Roman.

K, 2 Bde., Fr. 29.-.

Die Autorin, auf der Karibikinsel St. Lucia aufgewachsen, träumt davon, dass einmal ihr weißer Prinz auftauchen wird. In der Ehe mit dem Schweizer Alex durchlebt sie einen schwierigen Prozess, in dem sie ihr Männerbild in Frage stellen muss. Auf der Suche nach der Liebe zu sich selbst, der schwarzen Frau, führt sie ihr Weg nach Afrika.
 

Chraïbi, Driss:

Inspektor Ali im Trinity College.

V und K, 2 und 1 Bde., je Fr. 18.-.

In Cambridge wird eine marokkanische Prinzessin tot aufgefunden. Mord oder Selbstmord? - Ein Fall für Inspektor Ali aus Casablanca.
 

Glauser, Friedrich:

Morphium : Erzählungen.

K, 2 Bde., Fr. 24.-.
 

Machfus, Nagib:

Die Midaq-Gasse.

K, 3 Bde., Fr. 36.-.

Machfus, der wohl bedeutendste arabische Autor des 20. Jahrhunderts, schildert in diesem Roman die Bewohner einer kleinen Gasse in Kairo in den 40er-Jahren. Er beschreibt liebevoll und psychologisch fundiert die Menschen in ihrem individuellen Schicksal und als Prototypen einer im Umbruch befindlichen Gesellschaft, in welche die moderne Zivilisation als Folge des 2. Weltkrieges ihren Einzug hält und die traditionelle Lebensweise bedroht.

 

Nüsperli, Bruno:

 
Der lachende Polizist : ernste und heitere Geschichten zum Einschlafen.
 
K, 2 Bde., Fr. 30.-.
 
Bruno Nüsperli, geboren 1941, gelernter Ingenieur, arbeitete als Informatiker, Militärplaner und Erwachsenenbildner. Er betreibt Politik als Querdenker und eckt an; liebt die Ironie und meidet die Humorlosen.
 

Bichsel, Peter:

 
Kindergeschichten.
 
Darmstadt : Luchterhand, 1961.
 
2 Bde., vzz., (Geschenk), BN Ausleihe: 4771
 

Burkhard, Ursula:

 
Blinde erzählen von Farben.
 
Weissenseifen : Werkgemeinschaft Kunst und Heilpädagogik, o.J.
 
1 Bd., rkzp., (Geschenk), BNA 4747
 

Küng, Hans:

 
Projekt Weltethos.
 
München : Piper, 1990.
 
2 Bde., rkzp., (Geschenk), BNA 4722
 
Plädoyer für einen Dialog zwischen den Konfessionen und Religionen, für eine Koalition zwischen Glaubenden und Nichtglaubenden als Chance für dass Überleben der Menschheit.

Neues aus der Hörbücherei

 

Belletristik

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Anthologie sehgeschädigter Autoren : Teil 5.

Leipzig : DZB, 2000.

Enthält Werke von Ursula Patzschke, Sara Rietz, Dieter Rietz, Robert Huber, Thomas Maurenbrecher, Uwe Wagner, Ines Pape, Anneliese Useldinger, Christa Judis, Joachim Schnell, Stephan Wilhelm, Harald Butterweck, Heinrich Tyron. Sprecherteam. 1 Kass. 5703
 
 

Burgess, Mallory:

Geliebter Feind.

Aus dem Amerikan.

München : Heyne, 1997.

Als die aus einem schottischen Adelsgeschlecht stammende Anne durch die Engländer von ihrem Familienstammsitz vertrieben wird, geht sie - als Amme getarnt - dorthin zurück und verliebt sich in den englischen Lehnsherren.

Spr.: Anne Rech (Hamburg). 9 Kass. 5693
 
 

Donleavy, James P.:

Eine Dame in Nöten : Roman.

Aus dem Engl.

München : Diana-Tb., 1999.

"Eine Dame bleibt immer eine Dame" - Dieser Maxime ihrer Großmutter versucht Mrs. Jones immer gerecht zu werden, auch nach der Scheidung. Besuche von Kunstausstellungen sind ihr einziges Vergnügen, doch wenn sie unterwegs eine Toilette aufsuchen muss, beharrt sie darauf, damenhaft nach der saubersten zu suchen. So gerät sie eines Tages in die Toilette eines Beerdigungsinstituts. Sie ahnt nicht, dass dieser Besuch ihr Leben dramatisch verändern wird.

Spr.: Käte Koch. 3 Kass. 5712
 
 

Dunn, Carola:

Miss Daisy und die tote Sopranistin : Roman.

Aus dem Engl.

Berlin : Rütten & Loening, 1998.

Mord in der Oper! In der Londoner Albert Hall im Jahre 1923 bricht die Mezzosopranistin Betsy tot auf der Bühne zusammen. Miss Daisy, eine junge Adlige mit journalistischen Ambitionen, und ihr Freund Alec von Scotland Yard ermitteln. Bis geklärt ist, wer Betsy vergiftete, erleben die beiden so manche bedrohliche Überraschung.

Spr.: Anne Loch. 6 Kass. 5702
 
 

Fairburn, Eleanor:

Herrin der Meere : Roman.

Aus dem Engl.

München : Schneekluth, 1997.

Vor dem historischen Hintergrund der Unterdrückung Irlands unter Elizabeth I. wird hier die Geschichte der legendären und unerschrockenen irischen Seeheldin und Piratin Grace O'Malley erzählt, die sich in einer rauen Männerwelt behaupten muss. Der Roman zeichnet ein farbiges Bild des sozialen Lebens im von den Kämpfen einzelner Clans beherrschten Irland im 16. Jahrhundert. Spr.: Sigrun Walloschke (Stuttgart). 9 Kass. 5710
 
 

Fengler, Susanne:

Die Ballerina : Roman.

Düsseldorf : Schröder, 1997.

Barbara Campanili, gefeierter Ballett-Star im Paris des Jahres 1743, wird von ihrem Impresario gegen ihren Willen nach Berlin verkauft und ergreift deshalb mit einem Verehrer die Flucht. Doch im Trubel des venezianischen Karnevals gelingt ihre Entführung nach Berlin.

Spr.: Birgit Ihlau (Bonn). 10 Kass. 5691
 
 

Follett, Ken:

Die Nadel : Roman.

Aus dem Engl.

Bergisch Gladbach : Lübbe, 1979.

Spionageroman aus dem 2. Weltkrieg.

Spr.: Ulla Ehrenberg (Hamburg). 9 Kass. 5704
 
 

Frazier, Charles:

Unterwegs nach Cold Mountain : Roman.

Aus dem Amerikan.

München : List, 1997.

Ein junger Mann, gezeichnet von den Wunden des amerikanischen Bürgerkrieges, sucht den Weg zurück ins Land seiner Kindheit, wo die von ihm geliebte Frau auf einer kleinen Farm um ihr Überleben kämpft. Für beide wird Cold Mountain, der Berg in der großartigen Landschaft des amerikanischen Südens, zu einem Ort der inneren Stärke und der Geborgenheit.

»Eine Liebesgeschichte, die Spannung und literarische Meisterschaft in sich vereint.« (Newsweek) Spr.: Burkhard Behnke. 16 Kass. 5698
 
 

Giesen, Rolf:

Die Schöne und das Biest.

Nürnberg : Burgschmiet, 1998.

Eines der großen Zaubermärchen der Weltliteratur von der Schönen, die einen verwunschenen Prinzen, den ein Fluch in ein grässliches Ungeheuer verwandelt hat, durch ihre Liebe von seinem tragischen Schicksal erlöst.

Spr.: Suzan Smadi (Stuttgart). 4 Kass. 5709
 
 

Gorenstein, Friedrich:

Champagner mit Galle : Erzählungen.

Aus dem Russ. von Renate u. Thomas Reschke.

Berlin : Aufbau, 1997.

Spr.: Burkhard Behnke. 6 Kass. 5713
 
 

Held, Wolfgang:

Einer trage des anderen Last : Roman.

Berlin : Das Neue Berlin, 1995.

Anfang der fünfziger Jahre teilen der Volkspolizist Joseph Heiliger und der Vikar Hubertus Koschenz zwar ein Sanatoriumszimmer, aber nicht die gleichen Ansichten ... Erzählt wird von der ungewöhnlichen Begegnung zweier junger Menschen in Deutschland. Lachen und Weinen liegen dicht beieinander - wie im Leben.

Spr.: Roland Friedel. 4 Kass. 5716

Herriot, James:

Alles für die Katz : zehn schnurrige Geschichten.

Aus dem Engl.

Reinbek : Wunderlich, 1999.

Die schönsten Tiergeschichten des berühmten englischen Tierarztes. Die Menschlichkeit und der Humor, die aus jeder Zeile seiner Bücher sprechen, und das tiefe Mitgefühl mit seinen vierbeinigen Patienten haben Herriot zu einem weltweit erfolgreichen Erzähler gemacht.

Spr.: Holde Berin (Stuttgart). 3 Kass. 5696
 
 

Jacq, Christian:

Ramses. Bd. IV: Die Herrin von Abu Simbel.

Aus dem Franz.

Reinbek : Rowohlt, 1998.

Trotz der siegreichen "Schlacht von Kadesch" war es Ramses nicht gelungen, die kriegerischen Hethiter dauerhaft in die Schranken zu weisen. Wieder einmal steht der Pharao mit seinen Truppen in Feindesland.

Spr.: Volker Lohmann (Hamburg). 9 Kass. 5692
 
 

Kurkow, Andrej:

Picknick auf dem Eis : Roman.

Aus dem Russ.

Zürich : Diogenes, 1999.

Ein Tagträumer wie Viktor hat es schwer im Kiew der Neureichen und der Mafia. Ohne Geld und ohne Freundin lebt er mit dem Pinguin Mischa, den der Kiewer Zoo nicht mehr ernähren konnte. Um zu überleben, verfasst er für eine große Tageszeitung Nekrologe über Berühmtheiten, die allerdings noch gar nicht gestorben sind. Doch dann geht Viktors Wunsch, seine Texte abgedruckt zu sehen, beängstigend schnell in Erfüllung. Ein Sittenbild der Nachwendezeit und gleichzeitig ein rasanter Thriller.

Spr.: Herbert Federsel (Stuttgart). 7 Kass. 5695
 
 

Melega, Gianluigi:

Von den fortschreitenden Übertretungen des Major Aebi : Roman.

Aus dem Ital.

Zürich : Ammann, 1997.

Aus braven bürgerlichen Verhältnissen stammend, ein strebsamer, keineswegs auffallender Mann, ist der pensionierte Schweizer Major Aebi nach dem Tod seiner Ehefrau zu einem reichen Mann geworden. Als Witwer entdeckt er die Freuden der sexuellen Grenzüberschreitung. Die Lust am Verbotenen wird ihm zum neuen Lebensinhalt und zugleich zu einem Medium der Selbsterkenntnis. Ein unaufdringlich kluger erotischer Roman.

Spr.: Günter Freund (Stuttgart). 5 Kass. 5708

Morsbach, Petra:

Opernroman.

Frankfurt : Eichborn, 1998.

Große Regisseure, Diven mit betörenden Stimmen, begnadete Schauspieler - die Liebhaber von Theater und Oper schwelgen im Kunstgenuss! Doch ein Blick hinter die Kulissen enthüllt boshafte Intrigen, kleinliche Zänkereien und oftmals chaotische Zustände. Die Autorin muss es wissen, hat sie doch selbst jahrelang an verschiedenen Opernbühnen gearbeitet.

Spr.: Steffi Böttger. 8 Kass. 5705
 
 

Pilcher, Rosamunde:

Jahreszeiten der Liebe : Wintergeschichten.

Aus dem Engl.

Reinbek : Rowohlt Tb, 1999.

"Das ist Rosamunde Pilchers Geheimnis: Die (Wieder-)Entdeckung des Zaubers, der im Alltäglichen liegt." (Brigitte)

Inhalt: Ein Mädchen, das ich früher kannte; Die Wasserscheide; Ein Schneespaziergang; Das rote Kleid; Das Haus auf dem Hügel; Die Schlittschuhe; Miss Camerons Weihnachtsfest; Das Vorweihnachtsgeschenk.

Spr.:Sabine Münch. 4 Kass. 5707
 
 

Simmel, Johannes Mario:

Der Mann, der die Mandelbäumchen malte.

München : Droemer, 1998.

Nach den Millionenerfolgen seiner großen Romane überrascht Simmel mit der ebenso bezaubernden wie bewegenden Erzählung über die verschiedenen Arten der Liebe, über die Leidenschaft, die Treue und den Tod. An Frankreichs Mittelmeerküste spielt die Geschichte von dem Maler Mondragon, der das Herz nicht nur einer Dame gewinnt. Denn Mondragon ist ein Mann, der die Frauen liebt - und die Frauen wissen seine Liebe zu schätzen.

Spr.: Wolfgang Schmidt. 2 Kass. 5701
 
 

Wunderbare Weihnacht : die schönsten Geschichten / hrsg. von Natalie Bach.

München : Econ-und-List-Tb, 1999.

Seit jeher haben große Autoren den besonderen Zauber des Festes eingefangen, wo Freude und Leid, Heiterkeit und Enttäuschung so nahe beieinander liegen. Wunderbare Weihnachtsgeschichten von Paul Auster, Hans Fallada, Marlen Hausdorfer, Marie Luise Kaschnitz, Herbert Rosendorfer, Mary Higgins Clark, Italo Calvino und vielen anderen.

Spr.: Eva-Maria Hollenkamp (Stuttgart). 6 Kass. 5697
 
 

Sauter, Robert:

Der Irrwitz des Jahres : haarsträubende Nachrichten aus aller Welt.

München : Beck, 1998.

In diesen Geschichten verdichten sich Witz und Aberwitz zum Irrwitz: Eine Kuh fällt vom Himmel und versenkt ein Fischerboot, ein Exzentriker im Rentenalter vergräbt sich am liebsten in der Erde und spielt Kartoffel, ein tobender Autofahrer zerhackt versehentlich sein eigenes Auto. Das Buch beweist: Nichts ist so unglaublich wie das Leben selbst.

Spr.: Rommy Arndt. 5 Kass. 5706
 
 

Wintersteiner, Marianne:

Schloß Tramin : Roman.

Rosenheim : Rosenheimer Verl.-Haus, 1997.

Drei Männer bemühen sich um Annette, die als Waise in das Haus ihres Onkels, ein Rittergut in Unterkärnten, aufgenommen wurde. Der Schurke Tilo kommt nicht zum Zuge, der gutmütige Jörg verschläft seine Chancen, während Alexander von Tramin, als Schauspieler vor einer viel versprechenden Karriere, nach etlichen Querschlägen das Rennen um Annettes Gunst für sich entscheidet. Eine Liebesgeschichte aus dem adeligen Milieu.

Spr.: Dagmar Bergmeister (Stuttgart). 5 Kass. 5715
 
 

Kinder- und Jugendliteratur

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ortner, Gerlinde:

Lieb mich, wie ich bin! : Klartext für Jungs & Mädchen von 13 - 17 Jahren.

Wien : Orac, 1998.

Ohne um den heißen Brei herumzureden, packt die Autorin die wirklich wichtigen Fragen an. Ihre wichtigste Aussage lautet: Egal, um welche "inneren" oder "äußeren" Probleme es sich handelt, egal, welchen Schwierigkeiten du ausgesetzt bist, mit einer gesunden Portion Selbstwertgefühl kommst du mit dir, mit anderen und mit allem, was dich bewegt, besser zurecht. Wie du dir dieses Selbstwertgefühl aneignen kannst, das erklärt sie Schritt für Schritt in diesem Buch.

Spr.: Ute Schaaf. 5 Kass. 5694
 
 

Anderson-Dargatz, Gail:

Von Blitzen, Tod und Buttercookies : Roman.

Berlin : Ullstein, 1997.

Aus dem Engl. übers.

Auf einer Farm in British Columbia lebt die fünfzehnjährige Beth Weeks. Trotz harter Arbeit, Isolation und Angst vor sichtbaren und unsichtbaren Verfolgern gelingt es ihr mit Sensibilität und Mut, ihr Leben in die Hand zu nehmen. Ein faszinierendes Romandebüt.

Spr.: Gudrun Skupin. 9 Kass. 5525

Balzac, Honoré de:

Mystische Geschichten.

Aus dem Franz. übers.

Zürich : Diogenes, 1992.

Kindlers Literaturlexikon zu Balzacs »Mystische Geschichten«: »Balzacs Mystizismus bewegt sich eklektisch zwischen christlich-häretischem und gnostischem Gedankengut, orientalischer und fernöstlicher Philosophie und alchimistisch-okkultistischen Vorstellungen.«

Spr.: Reiner Unglaub (München). 9 Kass. 5497

Fine, Anne:

Typisch Tulipa : Roman.

Aus dem Engl. übers.

Zürich : Diogenes, 1998.

Dass Tulipa eine Außenseiterin ist, stört Natalie nicht. So hat sie die Freundin ganz für sich. Doch die Streiche, die Tulipa ausheckt, werden immer riskanter, bis sie schließlich die Grenze zur Bösartigkeit überschreiten. Ein Roman zum Thema Jugendkriminalität, dessen Düsternis von Wärme und Witz durchbrochen wird.

Spr.: Andrea Jope. 3 Kass. 5532

Follett, Ken:

Der dritte Zwilling : Roman.

Aus dem Engl. übers.

Bergisch Gladbach : Lübbe, 1997.

Dr. Jeannie Ferrami, eine junge, ehrgeizige Psychologieprofessorin, trifft im Verlauf ihrer Forschungen auf zwei junge Männer, die sich in allem aufs Haar zu gleichen scheinen. Der eine, Steve, ist ein Mann, den sie lieben könnte. Der andere sitzt als Mörder im Gefängnis. Da wird Steve als Täter eines schrecklichen Verbrechens identifiziert. Er beteuert seine Unschuld. Gibt es noch einen dritten Zwilling?

Spr.: Thomas Lopau. 13 Kass. 5522

Forbes, Colin:

Todesspur : Roman.

Aus dem Engl. übers.

Hamburg : Hoffmann und Campe, 1996.

Sein Name ist Tweed: Der Mann vom britischen Geheimdienst SIS ist längst zum Markenzeichen für Thriller der Sonderklasse geworden. Sein neuester Job scheint aussichtslos: Er jagt einen Frauenmörder, der über alle Macht der Welt verfügt, und muss dabei erkennen, dass er selbst der Gejagte ist.

Spr.: Burkhard Behnke. 15 Kass. 5141

Gougaud, Henri:

Im Schatten der Kathedrale : Roman.

Aus dem Franz. übers.

München : Diederichs, 1996.

Frühes 14. Jahrhundert, im französischen Toulouse - zwischen Kathedrale und Bordellkaschemmen, zwischen der Stille des Klosters und dem Lärm fanatisierten Gemetzels, zwischen christlichem Bekehrungswahn und gelassen jüdischer Weisheit, zwischen roher Gewalt und komödiantischer List - ein packender, sinnlicher Roman vor der Kulisse des ausgehenden Mittelalters.

Spr.: Uwe Schröder. 7 Kass. 5512

Grisham, John:

Das Urteil : Roman.

Aus dem Amerikan. übers.

Hamburg : Hoffmann und Campe, 1997.

Die ganze Welt wartet auf das Urteil von zwölf Geschworenen in einer kleinen Stadt in Mississippi: Die Witwe eines Rauchers, der an Lungenkrebs gestorben ist, klagt auf Schadenersatz. Für die mächtige Tabakindustrie geht es in dem Musterprozess um viele hundert Millionen Dollar ...

Spr.: Henrik Wöhler. 14 Kass. 5466

Heym, Stefan:

Pargfrider : Roman.

München : Bertelsmann, 1998.

Als Joseph Pargfrider 1787 im k.u.k. Ungarn geboren wurde, deutete nichts darauf hin, dass dem Knaben ein bemerkenswertes Leben beschieden sein könnte. - In seiner Parabel vom Überleben durch Klugheit, List und Eigensinn erweckt der Autor eine der fantastischsten Figuren der österreichischen Geschichte zum Leben, erzählt mit viel Witz und Liebe von den Verwicklungen und Affären seines Helden, der Radetzky finanzierte und Kaiser Franz Joseph in die Knie zwang.

Spr.: Klaus Zippel/Hans Lanzke. 6 Kass. 5530

Lund, Karsten:

Der Mond über St. Croix : Roman.

Aus dem Dän. übers.

München : btb, 1998.

Die Aushilfslehrerin Anne reist nach St. Croix, eine der Westindischen Inseln und eine frühere dänische Kolonie, um dort für eine historische Arbeit über den Sklavenaufstand von 1759 zu recherchieren. Gleich zu Beginn stößt sie auf ein Tagebuch, das einen gefährlichen Strudel von Ereignissen in Gang setzt und ihr schließlich dabei hilft, das Rätsel um den Tod ihres Vaters zu lösen ...

Spr.: Sylke-Kristin Deimig. 8 Kass. 5520

Musset, Alfred de:

Gamiani oder Zwei Nächte der Ausschweifung : Roman.

Aus dem Franz. übers.

Berlin : Aufbau Tb, 1996.

Das 1833 erstmals erschienene kleine Opus erzählt vom lesbischen Liebeswahn einer Gräfin Gamiani, der mit Mord und Selbstmord endet im Augenblick der höchsten Lust. War die schaurige Geschichte ein Racheakt des Dichters Musset an seiner treulosen Geliebten George Sand?

Spr.: Burkhard Behnke/Hans Lanzke. 3 Kass. 5500

Singer, Christiane:

Der Tod zu Wien : Roman.

Aus dem Franz. übers.

München : List, 1996.

Wien im Jahr 1679. Die Welt des Fürsten Balthasar von Lichtenburg scheint wohl geordnet, er ist reich, hat eine vornehme Gattin, einen wohlgeratenen Sohn, besitzt Einfluss am Hof und die Gunst einer schönen Geliebten. Da kommt die Pest. - Mit kraftvollen Bildern und meisterlicher Sprache schildert die Autorin den barocken Totentanz der Pest zu Wien.

Spr.: Marlies Reusche. 5 Kass. 5527

Thil, Adolphe:

Mit den Toten kann man nicht leben : Roman.

Blieskastel : Gollenstein, 1995.

Im Mittelpunkt dieses Romans steht die Familie des Bauern Stoffel in einem ostlothringischen Dorf zwischen 1938 und 1945. In ihrem Schicksal spiegelt sich die Leidensgeschichte dieser Grenzregion, die für das Los vieler Völker in Vergangenheit und Gegenwart stehen kann.

Spr.: Gert Gütschow. 8 Kass. 5533

Ustinov, Peter:

Monsieur René : Roman.

Köln : Kiepenheuer & Witsch, 1998.

Eine Verschwörung der Oberkellner, Netzwerk gegen die Welt der Mächtigen und Reichen, internationale Verwicklungen und eine späte Liebe - ein komischer und tiefsinniger Roman.

Spr.: Hans Lanzke. 8 Kass. 5531

Voigt, Lene:

Wo de Bleisse bläddscherd...

Leipzig : Sachsenbuch, 1990.

Leipzig und seine Einwohner, gelegentlich auch seine Besucher, werden in den Arbeiten der 1891 geborenen Lene Voigt liebevoll und kritisch, mit wohl wollendem Verständnis und einem nie versiegenden Humor beschrieben.

Spr.: Rommy Arndt. 1 Kass. 5521

Streit, Jakob:

Louis Braille : ein blinder Junge erfindet die Blindenschrift.

Stuttgart : Verl. Freies Geistleben, 1997.

Der Lebensweg des Erfinders der Blindenschrift wird in seinen Höhen und Tiefen anschaulich und kindgerecht dargestellt.

Spr.: Lukas Spühler (Zürich). 2 Kass. 5499

Sachliteratur

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Elsner, Wolfgang:

Betrug & Schwindel : die witzigsten und aufsehenerregendsten Schwindel, Betrügereien und Fälschungen.

Rastatt : Moewig, 1998.

Dieses spannende Buch berichtet von üblen Betrügern, zynischen Schwindlern und erfolgreichen Fälschern wie: dem Mann, der neue Shakespeare-Dramen schrieb, den Hitler-Tagebüchern, den Hütchen-Spielern und ihren raffinierten Tricks, dem Schotten, der Touristen die Freiheitsstatue verkaufte, dem Hochstapler, der als Arzt in der Psychiatrie arbeitet, und 250 weiteren lehrreichen und unterhaltsamen Begebenheiten.

Spr.: Bernhard Scheller. 7 Kass. 5699
 
 

Fernandez, Alina:

Ich, Alina : mein Leben als Fidel Castros Tochter.

Aus dem Span.

Reinbek : Rowohlt, 1999.

Detailfreudig, spannend und lebendig erzählt die heute in New York lebende, uneheliche, rebellische Tochter Fidel Castros über ihr Leben: ein radikal offenes Selbstporträt, das zugleich ein Porträt Kubas ist und erstmals Einblicke in das gut abgeschirmte Privatleben Castros liefert.

Spr.: Andrea Jope, 6 Kass. 5718
 
 

Fontane, Theodor:

Wanderungen durch die Mark Brandenburg. Bd. VII. Das Ländchen Friesack und die Bredows : unbekannte und vergessene Geschichten aus der Mark Brandenburg II.

Berlin : Aufbau Tb, 1994.

Mit diesem Band liegt die Hörfassung von Theodor Fontanes "Wanderungen" erstmals komplett und ungekürzt vor.

Spr.: Hans Lanzke. 14 Kass. 5700
 
 

Grigorian, Valentina:

Zarenschicksale : Glanz und Skandale am Hof der Zarendynastie Romanow/Holstein-Gottorp.

Leipzig : LeiV, 1997.

Die Romanows herrschten 305 Jahre auf dem russischen Thron. In 18 genau recherchierten Lebensbildern werden ihre gekrönten Häupter vorgestellt. Vor dem Hintergrund europäischer Geschichte wird sowohl das politische Wollen der russischen Herrscher geschildert wie ihr intimes Privatleben.

Spr.: Klaus Zippel. 13 Kass. 5711
 
 

Nach Mekka : verbotene Reisen in die heilige Stadt ; alte abenteuerliche Reiseberichte / hrsg. von Gerd Frank.

Unkel/Rhein : Horlemann, 1998.

Berichte von 17 Reisenden aus vier Jahrhunderten, die unter großen Gefahren die heilige Stadt des Islam besuchten.

Spr.: Bernd Rößle (Bonn). 5 Kass. 5690

Staden, Berndt von:

Erinnerungen aus der Vorzeit : eine Jugend im Baltikum 1919 - 1939.

Berlin : Siedler, 1999.

Die Memoiren des ehemaligen Diplomaten (*1919) erzählen von seiner Kindheit und Jugend auf den baltischen Gütern und vom Leben in den Städten Dorpat, Reval und Riga.

Spr.: Gerd Albrecht (Bonn). 5 Kass. 5689
 
 

Strittmatter, Eva:

Briefe aus Schulzenhof : Bd. II.

Berlin : Aufbau Tb, 1996.

"Der Charakter der Korrespondenzen wandelte und sie erweiterten sich, aber am wichtigsten waren immer die Briefe an Freunde: Lebensberichte, Geschichte unseres Alltags und der Bücher, die in Schulzenhof entstanden." (Eva Strittmatter)

Spr.: Ingrid Hille. 9 Kass. 5714
 
 

Verma, Vinod:

Kamasutra für Frauen : Körperbewußtsein, Sinnlichkeit und Erfüllung ; der weibliche Weg.

Aus dem Engl.

Düsseldorf : Econ Tb, 1996.

Das Buch zeigt die Voraussetzungen für die sinnliche Erfüllung. Selbsterkenntnis, detailliert beschriebene Atem- und Yoga-Übungen und richtige Ernährung helfen in den verschiedenen Situationen des Frauseins - wie Menstruation, Schwangerschaft, Geburt und Wechseljahre - die innere Ausgeglichenheit und sexuelle Erlebnisfähigkeit zu verbessern.

Spr.: Sylke-Kristin Deimig. 7 Kass. 5717
 
 
 

Hörenswerte Umschnitte

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ambrogi, Silvano:

Die Verfettung.

Aus dem Ital.

Berlin : Volk und Welt, 1972.

Der kleine Roman beginnt mit einer banalen persönlichen Geschichte, indem er die vergeblichen Versuche eines Angestellten in Rom schildert, das Fett, das er angesetzt hat, wieder los zu werden. Aber nicht er allein ist verfettet.

Spr.: Will Partisch. 3 Kass. 3909
 
 

Arnér, Sivar:

Querbalken.

Aus dem Schwed.

Rostock : Hinstorff, 1973.

Immer deutlicher erkennt der Stockholmer Angestellte Leo Witt, der trotz Wohlstand und Karriere einsam geblieben ist, dass seine Ehe für ihn jeden Sinn verloren hat. Erst die Begegnung mit Noomi, einer ungarischen Jüdin, weckt in ihm eine bisher ungekannte Liebe.

Spr.: Hans Lanzke. 8 Kass. 3914
 
 

Dillon, Eilis:

Die Hirsche des Mr. Joyce.

Aus dem Engl.

Berlin : Neues Leben, 1972.

Der 15-jährige Peter erhält im irischen Galway den Auftrag, sich um den Verbleib einiger Hirsche zu kümmern. Er erfährt, dass die Bewohner des Ortes die Hirsche versteckt halten, damit das Land landwirtschaftlich genutzt wird. Die spannende Geschichte vermittelt ein Bild der irischen Landschaft und ihrer Menschen.

Spr.: Knut Degner. 5 Kass. 3889
 
 

Pavel, Ota:

Der Tod der schönen Rehböcke.

Aus dem Tschech.

Berlin : Volk und Welt, 1973.

Heiter-ironisch wird das bewegte Leben eines jüdischen Lebenskünstlers erzählt, dem mit Schläue und kaufmännischem Geschick der Aufbau einer Existenz gelingt. Mit dem Faschismus zerplatzen die kleinbürgerlichen Illusionen jedoch wie eine Seifenblasen.

Spr.: Will Partisch. 3 Kass. 3917
 
 

Ihre Bestellungen richten Sie bitte an die

Deutsche Zentralbücherei für Blinde zu Leipzig Postfach 10 02 45, 04002 Leipzig

Telefon: (03 41) 71 13 - 119 Verkauf

(03 41) 71 13 - 114 Punktschriftausleihe

(03 41) 71 13 - 116 Hörbuchausleihe
 
 

2000
 
 
 
 

Impressum

MPRESSUM"Leipziger Bücherliste" erscheint zweimonatlich in Blindenkurzschrift, auf Kassette (Jahresabo. je 15,- DM) und in Schwarzschrift (Jahresabo. 24,- DM).

Abonnenten der ,,DZB-Nachrichten" erhalten die »Leipziger Bücherliste« als kostenlose Beilage.

Herausgeber, Verlag und Druck: Deutsche Zentralbücherei für Blinde zu Leipzig (DZB), Gustav-Adolf-Straße 7, 04105 Leipzig

Postfach 10 02 45, 04002 Leipzig

Tel.: (03 41) 71 13 - 0, Fax: (03 41) 71 13 - 125

Internet: www.dzb.de, E-Mail: info@dzb.de

Redaktion: Karsten Sachse

Telefon (03 41) 71 13 - 135

Bearbeitung von Abonnements, Anzeigen:

Ilona Portleroy, Telefon (03 41) 71 13 - 120

Copyright: DZB 2000, alle Rechte vorbehalten.