Leipziger Bücherliste

Neues aus dem Angebot von Verlag und Bibliothek der DZB
Nr. 5/2000 (September/Oktober)


Inhalt

Abkürzungen

Aus dem Angebot des Verlages

Neuerscheinungen

Kinder- und Jugendliteratur

Sachliteratur

Lehrbücher

Lieferbare Titel aus dem "Literaturtreff"
 

Aus dem Angebot der Punktschrift-Bibliothek

Belletristik

Kinder- und Jugendliteratur

Sachliteratur

Literatur aus der Schweiz

DEUTSCHE BELLETRISTIK

DER BAHNHOFKIOSK

SACHBÜCHER

Neues aus der Hörbücherei

Belletristik

Hörspiele/Dramen/Features

Kinder- und Jugendliteratur

Sachliteratur


 

Abkürzungen
 

BNA

= Bestellnummer für die Ausleihe

BNV

= Bestellnummer für den Verkauf

 

 

Umfang

 

Bd./e

= Festeinband, Fadenheftung

Br.

= Broschur/en

Disk.

= Diskette/n

H.

= Heft/e

Kass.

= Audio-Kassette C-90

Mbd.

= Mobileinband (verschraubt)

fRel.

= Relief/s (mehrfarbig)

Rel.

= Relief/s (einfarbig)

+

= Begleitheft in Schwarzschrift oder Zusatzmaterial

 

 

Buchformat

 

A4

= Format A4, 210 x 297 mm

G

= Großformat, 270 x 340 mm

HF

= Halbformat, 270 x 170 mm

M

= Mittelformat, 265 x 225 mm

Mini

= Miniformat, 135 x 170 mm

SchA4

= Schnelldrucker A4, 210 x 297 mm

SchA5

= Schnelldrucker A5,  150 x 220 mm

SchB

= Schnelldrucker-Breitformat, 270 x 297 mm

SchG

= Schnelldrucker-Großformat, 260 x 297 mm

SF

= Sonderformat

 

 

Schriftart

 

bu

= buchstäblich

ke.

= alte Kurzschrift/einseitig

kzp.

= alte Kurzschrift/Zwischenpunktdruck

rkzp.

= reformierte Kurzschrift/Zwischenpunktdruck

rkzz.

= reformierte Kurzschrift/Zwischenzeilendruck

s

= Text auch in Schwarzschrift

ve.

= Vollschrift einseitig

vzp.

= Vollschrift Zwischenpunktdruck

vzz.

= Vollschrift Zwischenzeilendruck

Aus dem Angebot des Verlages

(Die hier aufgeführten Titel sind auch in der Bibliothek kostenlos ausleihbar. Die angegebenen zwei Bestellnummern gelten getrennt für den Verkauf und die Ausleihe.)

Neuerscheinungen

Kinder- und Jugendliteratur

Janosch:
Die Löwenreise : jeden Abend eine Geschichte oder was Lari Fari Mogelzahn, der starke Löwe Hans und der Quasselkasper aus Wasserburg auf ihren abenteuerlichen Fahrten und Reisen erleben.
Weinheim : Beltz, 1974.
1 Bd., SchG, rkzp., 18,00 DM, BNV 3154,
BNA 9058
oder
2 Bde., SchG, vzp., 36,00 DM, BNV 3153,
BNA 9057
Auf dem Dachboden steht die Kiste mit den Spielzeugleuten. Dort ist Lari Fari Mogelzahn, der größte Lügner aller Zeiten, zu Hause. Und er kann es wieder mal nicht lassen: Diesmal lügt und mogelt er sich aus der Spielzeugkiste buchstäblich in die Welt hinaus, zusammen mit seinem Freund und Widersacher, dem ehrlichen Löwen Hans. Die beiden erleben auf ihrer Reise unglaubliche Abenteuer, bis sie wieder die Spielzeugkiste erreichen.

O'Dell, Scott:
Rollender Donner : Roman.
Aus dem Amerikan. von Hans-Georg Noack.
Würzburg : Arena, 1996.
1 Bd., SchG, rkzp., 18,00 DM, BNV 3231,
BNA 9056
Als die amerikanische Regierung 1877 die Nez Percé in eine viel zu kleine Reservation zwingen will, entschließt sich der mächtige Stamm zur Flucht in den Norden, wo Sitting Bull und die Sioux sich gegen die Weißen behaupten. Von dem langen, strapazenreichen Weg, auf dem die Indianer immer wieder von der Armee angegriffen werden, erzählt Sound of Running Feet, Häuptling Josephs Tochter. Aber sie erzählt auch ihre ganz persönliche Geschichte.

Sachliteratur

Clemens, Ditte:
Schweigen über Lilo : die Geschichte der Liselotte Herrmann.
Ravensburg : Ravensburger Tb, 1993.
2 Bde., SchG, rkzp., 36,00 DM, BNV 3133
BNA 9059
Lilo Herrmann wird am 12. Juni 1937 wegen Landesverrats und Vorbereitung zum Hochverrat von den Nazis zum Tode verurteilt. Damit wird zum ersten Mal im Dritten Reich eine junge Mutter hingerichtet. Das Bild dieser jungen Mutter mit ihrem Sohn Walter auf dem Arm wird später in der DDR zum Heldenklischee einer antifaschistischen Widerstandskämpferin stilisiert. Aber die wahre Geschichte der Liselotte Herrmann kam nie ans Licht, weil sie den "Bilderbuch-Vorstellungen" der Parteiführung zuwiderlief.

Erickson, Carolly:
Königin Victoria : eine Biographie.
Aus dem Amerikanischen von Irmgard Hölscher.
Düsseldorf [u.a.] : Artemis & Winkler, 1999.
5 Bde., SchG, rkzp., 90,00 DM, BNV 3134,
BNA 9055
Ein Werk, das man nicht aus der Hand legen kann ... Treffsicherheit, Klarheit und Scharfblick bieten den dreifachen Genuss gut erzählter Geschichte, einer skandalumwitterten Biographie und eines erstklassigen Erzählstils.

Li Yongkang:
Heilen mit Chinatees : 50 bewährte Rezepte gegen Übergewicht, Erschöpfung und zu hohes Cholesterin.
Augsburg : Midena, 1998.
1 Bd., SchG, rkzp., 18,00 DM, BNV 3077
BNA 9009
Chinatees sind seit 5000 Jahren in der fernöstlichen Heilkunde bewährt. Wer sich sanfte Naturheilmittel wünscht, findet in diesem Ratgeber eine komplette Hausapotheke. Auch wertvoll für Genießer: Tees aus den chinesischen Hochebenen, die zu den besten der Welt zählen.
Aus dem Inhalt: Wohlschmeckende Chinatees gegen Stress, Erkältungen, für bessere Konzentration und zur Entschlackung; Alles über grünen Tee; Warenkunde der Zutaten von Aprikose bis Wegerich; Tee-Legenden aus dem Reich der Mitte; Bezugsquellen, Info-Adressen, Rezepte für Ihre individuelle Mischung; Tipps zur schonenden Zubereitung.

Taktile Reliefkarte Hauptbahnhof Leipzig.
Hrsg. vom Behindertenbeirat der Stadt Leipzig.
Leipzig : DZB, 2000.
6 Rel. (42,5 x 27,5 mm) + 1 Kass., 12,50 DM, BNV 2994, BNA 9054
Entwurf und Gestaltung der Karte besorgte die Fachhochschule Merseburg unter fachlicher Begleitung der Kreisorganisation Leipzig-Stadt des BSVS e.V. und der Redaktion des Gesundheitsamtes der Stadt Leipzig.
Die beigefügte Kassette mit den Erläuterungen stammt von Herrn G. Urbach aus Leipzig.

Lehrbücher

Geschichte plus : Geschichte Klassen 5|6 ;
Ausgabe Brandenburg.
Hrsg. von Bernd Koltrowitz.
Berlin : Volk und Wissen Verlag, 1998.
1. Aufl., ref. Rechtschreibung
[ISBN 3-06-110515-8]
5 Bde., SchB, rkzp., 200,00 DM, BNV 3194,
BNA 9079

Geschichte plus : Geschichte Klassen 5|6 ;
Ausgabe Sachsen.
Hrsg. von Bernd Koltrowitz.
Berlin : Volk und Wissen Verlag, 1998.
1. Aufl., ref. Rechtschreibung
[ISBN 3-06-110509-3]
4 Bde., SchB, rkzp., 160,00 DM, BNV 3196,
BNA 9080
oder
5 Bde., SchB, vzp., 200,00 DM, BNV 3195,
BNA 9107

Schäpers, Roland [u.a.]:
Kompaktkurs Deutsch : Russisch - Deutsch.
Teil II: Leitfaden Russisch.
Ismaning : Verlag für Deutsch, 1996.
2 Bde., SchG, vzp. / b., 40,00 DM, BNV 2979,
BNA 9052
Für Anfänger mit russischer Muttersprache und ohne Vorkenntnisse im Deutschen konzipiertes Lehrbuch. Alle Erklärungen in Russisch, mit 2000 Wörtern und Wendungen und allen wichtigen Kapiteln der deutschen Grammatik. Durch zweisprachige Arbeitsmaterialien und 2 Audiokassetten mit den Lehrbuchtexten besonders geeignet für das Lernen zu Hause.

Schäpers, Roland [u.a.]:
Kompaktkurs Deutsch : Russisch - Deutsch.
Teil III: Glossar Russisch.
Ismaning : Verlag für Deutsch, 1996.
2 Bde., SchG, vzp. / b., 46,00 DM, BNV 2980,
BNA 9053

Lieferbare Titel aus dem "Literaturtreff"
(Diese Titel sind außerhalb des Abonnements der Punktdruck-Zeitschrift "Literaturtreff" erhältlich. Im Einzelverkauf entfällt der Vorzugspreis des Abonnements in Höhe von z.Zt. 1,00 DM pro Heft.)

T’Hart, Maarten:
Die schwarzen Vögel : Roman.
Aus dem Niederl. von Marianne Holberg.
Hamburg : Arche, 1999.
2 Bde., G, rkzp., 56,00 DM, BNV 3139,
BNA 9101
oder 7 h., G, rkzp., 26,75 DM, BNV 3139a
Ein Kronzeuge, der keiner ist, eine Kronzeugin, die nicht gehört wird, verzweifelte Eifersucht, enttäuschte Liebe - und bis zur letzten Seite Spannung. Schwarze Vögel, Wolken, die unbeirrt über den Himmel ziehen, das Ambiente einer Universitätsstadt in den frühen achtziger Jahren, Verdi und Schumann – das sind die Elemente dieses atemberaubenden Romans.


Aus dem Angebot der Punktschrift-Bibliothek

(Hier aufgeführte Titel sind nicht verkäuflich. Die angegebene Bestell-Nummer gilt für die Ausleihe.)

Belletristik

Aphrodite : eine Feier der Sinne.
Frankfurt/M. : Suhrkamp, 1998.
4 Bde., rkzp., (Zürich), BNA 9081
Erotische Geschichten aus Orient und Okzident, anregende Bilder, Gedichte, Anekdoten, Tipps fürs Liebesleben, Kochrezepte und nicht zuletzt persönliche Erfahrungen sind in dieser Sammlung, die von Isabell Allende zusammengestellt wurde, zu finden.

Bail, Murray:
Eukalyptus : Roman.
Berlin : Berlin-Verl., 1998.
3 Bde., rkzp., (Zürich), BNA 9082
Der australische Farmer Holland möchte seine schöne Tochter Ellen nur demjenigen Mann zur Frau geben, der all seine mit viel Liebe gepflanzten Eukalyptusbäume richtig benennen kann. Aber Ellen begegnet einem Mann, der ihr zwar von vielen rätselhaften Dingen auf dieser Welt erzählt, jedoch nie von Eukalyptusbäumen.

Creasey, John:
Schrei hinter der Tür : Kriminalroman.
Frankfurt/M. : Ullstein, [s.a.]
2 Bde., rkzp., Geschenk, BNA 9061
Eine Nachricht von seiner Frau lockt Inspektor West zu einem abgelegenen Landhaus. Die Fenster sind dunkel. Auf sein Klopfen antwortet niemand. Plötzlich hört er hinter sich Schritte. Jemand stürzt in sein Auto und rast davon. West will seinem Wagen nachrennen, da lässt ein entsetzlicher Schrei ihn erstarren - der Schrei einer Frau ...

Enzensberger, Hans Magnus:
Wo warst du, Robert.
München [u.a.] : Hanser, 1998.
3 Bde., rkzp., (Zürich), BNA 9084
Robert, von den Eltern oft alleine gelassen, begibt sich auf eine spannende Zeitreise. Siebenmal springt er durch die Weltgeschichte, trifft seine Urgroßmutter im aufkeimenden Nationalsozialismus, verliebt sich in einem barocken Schloss, im Dreißigjährigen Krieg wird er Mitglied einer Räuberbande. Und immer sind Bilder der Schlüssel zu den Zeitsprüngen.

Fielding, Joy:
Lauf, Jane, lauf! : Roman.
München : Goldmann, 1992.
4 Bde., rkzp., (Zürich), BNA 9085
Eine Frau verlässt ihr Haus und findet sich irgendwann auf einer Bostoner Strasse wieder, blutbefleckt, die Taschen voller Geld, ohne Erinnerungsvermögen. Schließlich wird sie als Jane Whittaker identifiziert, die Frau eines bekannten Kinderarztes, den sie jedoch auch nicht wiedererkennt. Jetzt beginnt ein wahrer Alptraum für Jane, denn ihr Mann hält sie zu Hause wie eine Gefangene und setzt sie unter Drogen, die sie langsam in den Wahnsinn treiben. Als Jane seine Absichten erkennt, wehrt sie sich verzweifelt.

Groult, Benoite:
Salz auf unserer Haut.
München : Droemer Knaur, 1989.
3 Bde., rkzp., (Zürich), BNA 9086
Die Geschichte einer außergewöhnlichen lebenslangen leidenschaftlichen Liebe zwischen einer Pariser Intellektuellen und einem bretonischen Fischer.

Hacks, Peter:
Prinz Telemach und sein Lehrer Mentor.
Berlin : Eulenspiegel-Verl., 1997.
1 Bd., rkzp., (Zürich), BNA 9087
Telemach ist der Sohn des Odysseus und ein ungewöhnliches Kind. Er nimmt sich Mentor zum Lehrer, und der unterrichtet ihn nicht nur in den Fährnissen des Lebens, sondern geht mit ihm auf Vatersuche.

Hofmann, Corinne:
Die weiße Massai.
München : A-1-Verl., 1998.
4 Bde., rkzp., (Zürich), BNA 9088
Während eines Keniaurlaubs verliebt sich die Schweizerin C. Hofmann (geboren 1960) in den Massai Lketinga. Nach mehreren Besuchen heiraten sie und leben mit seiner Familie im Landesinneren. Ihre Tochter wird geboren. Anfangs ist Corinne trotz aller Probleme glücklich, doch dann macht ihr Mann ihr immer wieder grundlos Eifersuchtsszenen. Schließlich kehrt sie mit ihrer 18 Monate alten Tochter in die Schweiz zurück und reicht die Scheidung ein.

Knittel, John:
Via Mala : eine Familientragödie aus dem schweizerischen Kanton der dreihundert Gletscher ; Roman.
Hamburg : Krüger, 1952.
6 Bde., kzp., Geschenk, BNA 9062
Wallende Nebel und tobender Wasserfall, Familienmartyrium und verzweifelter Mord am Vater und Gatten, der Konflikt zwischen Gesetzestreue und Liebesbindung: die Kriminal- und Liebesgeschichte spielt in den Jahren 1928/29 in den Schweizer Alpen.

Meyer, Kai:
Der Rattenzauber : Roman.
München : Heyne, 1998.
3 Bde., rkzp., (Zürich), BNA 9092
Im Herbst 1284 wird der junge Robert von Thalstein nach Hameln gesandt, um das rätselhafte Verschwinden von 130 Kindern aufzuklären. Die ganze Stadt scheint von einem dunklen Zauber gebannt. Und nur die geheimnisvolle Klarissin Julia soll die ganze Wahrheit kennen - doch sie hat ewiges Schweigen gelobt.
Pace, Mildred:
Lieber alter Knochen : die Geschichte eines großartigen Rennpferdes.
Freiburg im Br. [u.a.] : Herder, [s.a.]
1 Bd., kzp., Geschenk, BNA 9104
Die Geschichte eines großartigen Rennpferdes.

Whitney, Phyllis A.:
Der Schatten der toten Schwester : Roman.
München : Schneekluth, 1990.
4 Bde., rkzp., Geschenk, BNA 9068
Jenny möchte nur eines: mit Brendon glücklich werden. Doch ihre junge Ehe wird von einem tragischen Unglücksfall überschattet. Was verschweigt Brendon? Welche Beziehung besteht zu Jennys verstorbener Schwester Ariel?

Wohmann, Gabriele:
Das Handikap : Roman.
München [u.a.] : Piper, 1996.
3 Bde., rkzp., (Zürich), BNA 9098
Ein Sturz auf der Treppe hat Sue's Sehvermögen stark eingeschränkt, die Dinge und vor allem die Menschen um sie herum entziehen sich seither ihrer optischen Kontrolle. Immer mehr Misstrauensmomente tauchen auf und lassen die liebende und geliebte Ehefrau an der Wirklichkeit ihrer heilen Welt zweifeln.

Kinder- und Jugendliteratur

DeCesco, Federica:
Der rote Seidenschal : eine Indianergeschichte für meine Schulkameraden.
Solothurn : Verl. Aare, 1980.
2 Bde., rkzp., Geschenk, BNA 9064
Als Ann den Zug verpasst und damit ihrer strengen Tante entweicht, beginnt eine abenteuerliche Zeit im Wild Westen.

Hug, Barbara:
Maxi : ein Mädchen mit Stimme.
Stuttgart : Kreuz-Verl., 1975.
2 Bde., rkzp., Geschenk, BNA 9076
Maxi, ein 11-jähriges Mädchen, soll ein Jahr bei Tante Alma verbringen. Sie langweilt sich. Nun versucht sie, bei Onkel Wilhelm unterzukommen, der aber keine Mädchen leiden kann und schon gar nicht in seinem Knabenchor. Als Junge findet sie eine offene Tür bei ihm und bringt es gar zur Solosängerin.

Sachliteratur

Aellen, Yvonne:
Biologischer Gartenbau : die Wegleitung.
Zürich : Verl. Bioterra, 1997.
2 Bde., rkzp., (Zürich), BNA 9101
"Biologischer Gartenbau - die Wegleitung" führt auf leichtverständliche Art in die vielseitigen Aspekte für Bewirtschaftung von Gärten nach biologischen Grundsätzen ein. Es werden die natürlichen Zusammenhänge aufgezeigt, welche bei der biologischen Anbauweise, zum Handeln mit der Natur statt gegen die Natur, wichtig sind.

Häni, Anita:
Kurzschrift für alle : Lehrbuch der Deutschen Blindenkurzschrift.
Zürich : AG Braille, 2000.
4 Bde., vzp./rkzp. (weitz.), (Zürich), BNA 9102
Der vorliegende Lehrgang "Kurzschrift für alle" ist für all diejenigen erarbeitet worden, die an der Deutschen Blindenkurzschrift interessiert sind und diese im Rahmen von Unterrichtskursen oder im Selbststudium erlernen wollen.

Krakauer, Jon:
In eisige Höhen : das Drama am Mount Everest.
[München] : Malik, 1998.
4 Bde., rkzp., (Zürich), BNA 9090
Im Mai 1996 nahm Jon Krakauer an einer Everest-Expedition teil. Zufällig wurde er dabei Zeuge eines fürchterlichen Bergsteigerdramas.

Kunze, Karl:
Das historische Grundwissen.
Stuttgart : Klett, [s.a.]
3 Bde., kzp., Geschenk, BNA 9066
Dieses Werk bietet einen Grundstock ausgewählten Wissens. Es versteht sich als  Wiederholungs- und Nachschlagebuch, nicht aber als ein vollständiges Lehrbuch der Geschichte. Zu diesem Zweck ist der Stoff in Einheiten aufgegliedert. Jede umfasst - chronologisch geordnet - ein epochal begrenztes Thema.
Das Erscheinungsjahr der Schwarzdruckausgabe war nicht ermittelbar. Der Blindendruck ist von 1966. Sicher nicht zur aktuellen Wissenserweiterung geeignet, könnte der Titel dennoch historisch interessant sein.

The new Cambridge english course 1 :
practice mit Lösungsschlüssel.
Stuttgart [u.a.] : Klett, 1991.
5 Bde., rkzp./engl.V, (Zürich), BNA 9095

The new Cambridge english course 1 :
student mit englisch-deutschem Glossar.
Stuttgart [u.a.] : Klett, 1991.
4 Bde., rkzp./engl.V, (Zürich), BNA 9094

Smith, Danny:
100.000 Juden gerettet : Raoul Wallenberg und seine außergewöhnliche Mission in Budapest.
Neuhausen-Stuttgart : Hänssler, 1989.
3 Bde., rkzp., Geschenk, BNA 9069
Budapest 1944/1945: Zehntausende ungarischer Juden verdanken dem schwedischen Diplomaten Raoul Wallenberg ihr Leben. Nach dem Einmarsch der Roten Armee bei Kriegsende verliert sich Wallenbergs Spur, der nach Zeugenaussagen jedoch bis heute in sowjetischen Lagern gefangengehalten werden soll. Berichte überlebender Juden fügen sich wie ein Mosaik zu einer Darstellung des wagemutigen Einsatzes des schwedischen Diplomaten im Krieg.

Spoerry, Anne:
Man nennt mich Mama Daktari : als fliegende Ärztin in Kenia.
Stuttgart : Quell-Verl., 1997.
3 Bde., rkzp., Geschenk, BNA 9060
Anne Spoerry, 1918 als Tochter eines Elsässer Industriellen geboren, entschließt sich schon früh, als Ärztin in einem afrikanischen Land zu arbeiten. Ihr Weg führt sie aber erst nach dem 2. Weltkrieg, in dem sie in der Résistance tätig ist, nach Aden, Äthiopien und schließlich Kenia, wo sie sich als Farmerin und Ärztin niederlässt. Seit 1964 gehört sie der Organisation der Fliegenden Ärzte an. Mit ihrem Flugzeug gelangt sie so zu den entlegensten Winkeln des Landes und kann dadurch vielen Eingeborenen in ihrer Not helfen.


Literatur aus der Schweiz

Hier stellen wir Ihnen Neuerscheinungen aus dem Blindenschriftverlag Braille Press Zürich der Schweizerischen Bibliothek für Blinde und Sehbehinderte (SBS) vor.
Sollten Sie Interesse an einem der Titel haben, rufen Sie bitte direkt in Zürich an:
Tel. 00411-4 91 25 55.
E-Mail: braillepress@sbszh.ch

Abkürzungen:
K = Kurzschrift
V = Vollschrift

Preisangaben in Schweizer Franken.

DEUTSCHE BELLETRISTIK

Schröder, Rainer M.:
Die wahrhaftigen Abenteuer des Felix Faber.
K, 430 S., 3 Bde., Fr. 33.-.
1823 kommt der 15-jährige Felix Faber in die chinesische Hafenstadt Kanton. Hier trifft er Osborne, der sich seiner annimmt. Osborne betreibt in China einen schwunghaften Opiumhandel. Durch ihn gerät Felix schon bald in Konflikt mit Geheimbünden, Bergbanditen, kaiserlichen Soldaten – und nicht zuletzt mit seinem Gewissen. Denn nach und nach erkennt er die verheerenden Folgen von Osbornes kaltblütigen Machenschaften.

Stamm, Peter:
Agnes. Roman
V u. K., 192 u. 142 S., 2 u. 1 Bd., je Fr. 32.30.
Agnes bittet ihren schriftstellernden Freund darum, eine Geschichte über ihre Liebe zu schreiben. Gemeinsam wird gelesen und korrigiert, während das Verhängnis seinen Lauf nimmt. Der Autor fädelt die Liebe und den Tod von Agnes so raffiniert ein, dass die Spannung noch weit über das Ende der Lektüre anhält.

Steinberger, Emil:
Wahre Lügengeschichten.
K, 162 S., 1 Bd., Fr. 32.70.
Zweieinhalb Dutzend kurze Geschichten aus seinem Leben sind Emil Steinberger aus der Feder geflossen – übers Taxifahren in New York, die kürzeste Schiffskellnerkarriere aller Zeiten, Lachnotfälle und verirrte Bettmümpfeli. Allerdings hat er auch ein paar erfundene Geschichten in sein Buch geschmuggelt.

Vian, Boris:
Heiratet nicht: Lasst es sein! Lose Lieder und lockere Geschichten.
K, 164 S., 1 Bd., Fr. 29.80.
Die respektlosfrechen Lieder und Geschichten kreisen um Partys, Literatur, Verführung, Eitelkeit, phantastische Orgien und elegante Besäufnisse. Selten wurde der Themenkreis Liebe-Erotik-Sexualität so zärtlich und bitter, so selbstironisch und frivol, so witzig-genau und wunderbar leicht verpackt.

West, Morris L.:
Eminenz.
Roman.
K, 564 S., 4 Bde., Fr. 37.-.
Nach einem außergewöhnlich langen Pontifikat bricht der Papst zusammen, fällt ins Koma und stirbt. Daraufhin kommt es im Vatikan angesichts der neu anstehenden Papstwahl zu Intrigen. Als aussichtsreichster Anwärter auf den Heiligen Stuhl gilt Kardinal Rossini, doch ihn holen immer wieder die Schatten seiner Vergangenheit ein.

DER BAHNHOFKIOSK

Perry Rhodan:
Die Welt der drei Planeten (Heft Nr. 39).
V u. K, 208 u. 152 S., 2 u. 1 Bd., je Fr. 14.80.
Diese Heft ist das erste einer ganzen Serie von Perry-Rhodan-Heften, die in den nächsten Monaten von der SBS angeboten werden.

Perry Rhodan:
Aktion gegen Unbekannt (Heft Nr. 40).
V u. K, 212 u. 154 S., 2 u. 1 Bd., je Fr. 14.80.

SACHBÜCHER

Beck, Charlotte Joko:
Zen im Alltag.
K, 362 S., 3 Bde., Fr. 38.10.
Zen als Weg, um mit Alltagsproblemen gut zu Rande zu kommen. Zen als Einstellung, die uns Beziehungen, bei der Arbeit, bei unseren Ängsten und Leiden hilft. Charlotte Joko Beck, Leiterin des San Diego Zen-Centers, betrachtet die strenge klösterliche Zen-Tradition als überholt und präsentiert hier einen pragmatischen, undogmatischen Übungsweg.

Berlitz Italienisch Sprachführer und Wörterbuch.
Ital. V / dt. K, 3 Bde., 422 S., Fr. 37.80
Der Sprachführer enthält über 1200 Redewendungen für jede Situation, nützliche Hinweise und Tipps für die Reise und einfache Anleitungen zur Aussprache.

Heller, Andreas:
Wo der Pfeffer wächst. Eine Küchengeographie samt ABC der Kellerkunst.
K, 192 S., 2 Bde., Fr. 38.-.
Hier erfahren wir z.B., wie viele Sorten Chili es gibt und welcher der schärfste von allen ist. Ein Buch für alle, die sich dafür interessieren, welchen Pfeffer sie am besten verwenden, wenn da im Rezept steht "Salz und Pfeffer nach Belieben".

Kast, Verena:
Vom Sinn des Ärgers. Anreiz zu Selbstbehauptung und Selbstentfaltung.
K, 336 S., 3 Bde., Fr. 34.60.
Ärger entsteht im wesentlichen immer dann, wenn Selbsterhaltung, Selbstgestaltung und Selbstverwirklichung von anderen behindert oder gestört werden. Meistens wird Ärger jedoch unterdrückt. Die Psychotherapeutin Verena Kast plädiert dafür, den Ärger zuzulassen und produktiv umzusetzen, um Grenzen neu zu ziehen. Sie empfiehlt jedoch: Vor der Auseinandersetzung auch an die Versöhnung denken!

Mardorf, Elisabeth:
Das kann doch kein Zufall sein! Verblüffende Ereignisse und geheimnisvolle Fügungen in unserem Leben.
K, 292 S., 2 Bde., Fr. 38.70.
Aufschlussreiches über die verborgenen Zusammenhänge unseres Lebens, über das Phänomen des Synchronizität – die Welt des sinnvollen Zufalls. Entdecken Sie, welche Botschaften manche Alltagsereignisse bereit halten und wie sie zum Wink des Schicksals werden können. Ein Buch mit Überraschungen!


Neues aus der Hörbücherei

Belletristik

Auster, Paul:
Timbuktu : Roman.
Aus dem Amerikan.
Reinbek : Rowohlt, 1999.
Timbuktu ist das Paradies, nach dem sich der Penner Willy und sein Hund Mr. Bones sehnen – ein Roman über eine tiefe Freundschaft zwischen Herr und Hund.
Spr.: Hans Lanzke. 5 Kass. 5752

Bruyn, Günter de:
Die Finckensteins : eine Familie im Dienste Preußens.
Berlin : Siedler, 1999.
Über das gräfliche Geschlecht der Finckensteins führt das romanhafte Buch in die Geschichte und Kultur Preußens ein.
Literatur, Gesellschaft, die Wirren und Widersprüche der preußischen Geschichte spiegeln sich in dieser Familie, die über Jahrhunderte im Zentrum des Geschehens stand.
Spr.: Ruth Priemer (Marburg). 5 Kass. 5736

Buckley, Christopher:
Danke, daß Sie hier rauchen : Roman.
Aus dem Amerikan.
Zürich : Haffmans, 1996.
Nick Naylor ist Chefsprecher der Tabaklobby in Washington, ein schwieriger Job in Zeiten massiver Anti-Raucher-Kampagnen. Doch Nick, zynisch, hinterhältig und brillant, gewinnt jedes Rededuell und viele Feinde. Doch dann droht er Opfer einer großangelegten Intrige zu werden. Der spannende Thriller ist zugleich eine glänzende Satire über Lobbyismus, über Scheinheiligkeit und Verlogenheit von Politik und Wirtschaft im neopuritanischen Amerika.
Spr.: Luise Wunderlich (Stuttgart). 9 Kass. 5720

Chaplet, Anne:
Wasser zu Wein : Roman.
München : Kunstmann, 1999.
In dem gemütlichen, verschlafenen Winzerstädtchen Wingarten sterben zwei Weinkritiker. Im Verlauf der Ermittlungen brechen so manche heilen dörflichen Fassaden ein. Für Weinliebhaber und Krimifreunde gleichermaßen geeignet.
Spr.: Andreas Ladwig (Münster). 7 Kass. 5762

Christie, Agatha:
Meistererzählungen.
Aus dem Engl.
Zürich : Diogenes, 1994.
Seit Lucrezia Borgia hat keine Frau so viel an Morden verdient wie Agatha Christie. Krimi-Kenner schätzen vor allem die Kurzgeschichten der Meisterin - sozusagen als Quintessenz ihres Genies. Alle Geschichten von Agatha Christie sind gut; die besten wurden für diesen Band ausgewählt, darunter auch die mit Marlene Dietrich verfilmte "Zeugin der Anklage".
Spr.: Sylke-Kristin Deimig. 7 Kass. 5742

Courths-Mahler, Hedwig:
Nur dich allein : Roman.
Bergisch Gladbach : Bastei-Lübbe, 1997.
Weil er total verschuldet ist, heiratet der elegante Offizier Hanno von Lankowitz die Pflegetochter seines Onkels. Im Stillen hofft das Mädchen, allmählich seine Zuneigung zu erobern. Doch als sie Zeugin eines Gesprächs zwischen Hanno und der schönen Gräfin Korff wird, gibt es für sie keinen Zweifel mehr, dass Hanno und die Gräfin sich lieben ...
Spr.: Kerstin Hoffmann. 5 Kass. 5743

Dillard, Annie:
Am Rand der Neuen Welt : Roman.
Aus dem Amerikan.
Stuttgart : Klett-Cotta, 1995.
Im äußersten Westen, am schroffen Rand Amerikas, den Regenstürmen des Pazifik und dem Eis des Nordens ausgesetzt, liegt Whatcom. Hier gehen im Jahre 1855 die Fishburns mit ihrem Traum vom kleinen Glück an Land. Allmählich wächst die Siedlung und bietet den Hintergrund für die Geschichte einer tödlichen Beziehung dreier Männer.
Spr.: Maja Chrenko. 16 Kass. 5754

Dittmar, Ilse:
Eine Jugend in Leipzig und die Jahre danach.
Leipzig : Verl. im Wiss.-Zentrum, 1994.
Die Erzählung der 1911 in Leipzig geborenen Autorin stellt erlebte Leipziger Stadtgeschichte dar. Beginnend mit ihrer Kindheit berichtet sie über Bräuche und Ereignisse ihrer Heimatstadt und spannt den Bogen bis in die fünfziger Jahre. Sie schildert die Beziehungen zu prominenten Leipzigern und erinnert an alteingesessene Geschäfte, Cafés und Bürgerhäuser sowie an das Leipziger Theater- und Musikleben.
Spr.: Ruth Priemer (Marburg). 4 Kass. 5740

Erb, Susanne:
Zwischen Licht und Dunkelheit : fünf Romane rund um die Liebe.
Frankfurt/M. : Fischer, 1999.
Im Mittelpunkt dieser Liebesgeschichten stehen blinde und sehbehinderte Menschen.
Spr.: Vroni Suter (Zürich). 4 Kass. 5725

Francis, Dick:
Verrechnet : Roman.
Aus dem Engl.
Zürich : Diogenes, 1998.
Ausgerechnet der sympathische Aussteiger Alexander Kinloch, exzentrischer Spross eines alten Adelsgeschlechts, soll die Brauerei seines Stiefvaters vor dem Bankrott retten. Dazu muss er gerissenen Finanzexperten auf die Schliche kommen. Und das ist nicht die einzige lebensgefährliche Verpflichtung, die auf ihn wartet.
Spr.: Enrico Petters. 8 Kass. 5766

Glaister, Lesley:
Betrogene Ehe : Roman.
Aus dem Engl.
Stuttgart : Dt. Verl.-Anst., 1998.
Nadia und Simon wünschen sich ein Kind, doch während er mit dem mangelnden Erfolg ihrer Bemühungen umzugehen versteht, weiß sie kaum mehr an etwas anderes zu denken. Und als Nadia dann erfährt, dass eine ehemalige Freundin Simons von ihm "stellvertretend" geschwängert wurde, scheint alles am Ende ...
Spr.: Anne-Kathrin Siegel. 6 Kass. 5727

Gordon, Noah:
Der Medicus von Saragossa : Roman.
Aus dem Amerikan.
München : Blessing, 1999.
An einem Augusttag des Jahres 1489 wird in einem Olivenhain bei Toledo der junge Meir, Sohn eines jüdischen Silberschmiedes, grausam ermordet. Sein Tod ist aber nur der Auftakt der Vertreibung der Juden von der iberischen Halbinsel. Im denkwürdigen Jahr 1492 ist von Meirs Familie nur noch sein Bruder Jona am Leben. Nach einer abenteuerlichen Flucht kreuz und quer durch Spanien findet er erst Jahre später in Saragossa Frieden, wo ihn ein alter Medicus in die Geheimnisse der Heilkunst einführt.
Spr.: Uwe Schröder. 11 Kass. 5730

Grisham, John:
Der Partner : Roman.
Aus dem Amerikan.
Hoffmann und Campe, 1998.
Danilo Silva, ein aufstrebender junger Anwalt, hat eine hübsche Frau, eine kleine Tochter und eine glänzende Zukunft. In einer kalten Winternacht stirbt er einen grauenhaften Tod – von ihm inszeniert, um mit den Millionen seiner Kanzlei zu fliehen. Nach Jahren haben sie ihn gefunden, foltern ihn, um das Geheimnis der versteckten Millionen zu erfahren. Aber das kennt nur seine Geliebte, die brillante Anwältin Eva Miranda, die nun zur gejagten Schlüsselfigur des turbulenten Dramas um Justiz, Mafia und Liebe wird.
Spr.: Hans Lanzke. 11 Kass. 5729

Heim, Uta-Maria:
Engelchens Ende : Roman.
Reinbek : Wunderlich-Tb., 1999.
Aus der Elbe wird die Leiche eines achtjährigen Mädchens gefischt. Die Polizei beauftragt die Psychologin Dr. Angelika Haupt, ein Täterprofil zu erstellen. Ihre Nachfragen offenbaren eine erschütternde Familientragödie von Kindesmissbrauch, Eifersucht und tödlichem Hass.
Spr.: Anne Loch. 5 Kass. 5748

Johnston, Andrew :
Talleyrand oder Die feine Kunst der Intrige : Roman.
Aus dem Engl.
München : Europa, 1999.
Biografischer Roman über das bewegte Leben des französischen Staatsmannes (1754 – 1838), der als Meister der Intrige die französische und europäische Politik seiner Zeit prägte.
Spr.: Gisela Schulze (Zürich). 11 Kass. 5723

Konsalik, Heinz:
Der Hypnose-Arzt : Roman.
Bergisch Gladbach : Lübbe, 1999.
Der Hypnose-Arzt Dr. Bergmann lernt den Investment-Banker und Medikamentenhändler Thomas C. Lindner kennen, der ihm ein gemeinsames Klinikprojekt vorschlägt. Bergmann stimmt zu und reist mit Lindner nach Ecuador, Hongkong, Indien und den Philippinen. Unterwegs erkennt Bergmann Lindners dunkle Machenschaften. Zudem hat er sich in Lindners Frau Maria verliebt, die seine Gefühle erwidert. Da erkrankt Lindner. Bergmann gibt ihm während der Behandlung einen Hypnosebefehl, der posthypnotisch wirkt und dazu führt, dass der Geschäftsmann mit seinem Hubschrauber abstürzt. Aber Bergmann hat nicht daran gedacht, dass Maria an Bord sein könnte ...
Spr.: Burkhard Behnke. 10 Kass. 5751

Le Carré, John:
Unser Spiel : Roman.
Aus dem Engl.
München : Heyne, 1998.
In atemberaubendem Tempo erzählt der Meister des Agentenromans die Geschichte des ehemaligen Geheimdienstmannes Tim Cranmer, der seine Geliebte an seinen früheren Doppelagenten verliert. Die Suche nach den beiden Verrätern führt ihn quer durch das heutige Russland bis in den von Nationalitätenkonflikten erschütterten Kaukasus.
Spr.: Jürgen H. Keuchel (Marburg). 12 Kass. 5735

Lin Yutang:
Peking, Augenblick und Ewigkeit.
Aus dem Chines.
Zürich : Büchergilde Gutenberg, 1943.
An der Geschichte der beiden Familien Yao und Tseng und besonders am Schicksal des Mädchens Yao Mulan verdeutlicht sich die Entwicklung Chinas vom Reich der alten Tradition zum Land des Elends, des Hungers, des Krieges.
Buch 1. Spr.: Gisela Seifert. 12 Kass. 5142
Buch 2. + 3. Spr.: Gisela Seifert. 16 Kass. 5143

MacCourt, Malachy:
Der Junge aus Limerick : Erinnerungen.
Aus dem Engl.
Berlin : Argon, 1999.
Während Bruder Frank als Englischlehrer arbeitet, macht sich der jüngere Malachy auf, New York zu erobern. Er arbeitet als Hafenarbeiter, wird Barkeeper, spielt Theater, hat Film- und Fernsehauftritte und verdingt sich als Goldschmuggler in Indien. An Geld und Frauen mangelt es ihm nicht, als Malachy bemerkt, dass er den Erinnerungen an Limerick und den Prägungen durch seine Eltern nicht entfliehen kann.
Spr.: Burkhard Behnke. 7 Kass. 5770

MacNally, Tom M.:
Wonderland : Erzählungen.
Aus dem Amerikan.
Berlin : Volk und Welt, 1996.
Zwischen Verlockung und Katastrophe, Selbstzerstörung und Suche nach einem Ausweg pendeln die Helden dieser mitreißenden Erzählungen. Wie ihre Schicksale hier dargestellt werden, mit Wucht und Zartheit und nie ohne einen Schimmer Hoffnung, das vermögen nur die ganz großen Storyautoren.
Spr.: Sabine Münch/Aline Thielmann/Henrik Wöhler. 5 Kass. 5750

Marinina, Alexandra:
Auf fremdem Terrain : Roman.
Aus dem Russ.
Berlin : Argon, 1999.
Im Urlaub findet die Moskauer Kriminalistin Anastasia Kamenskaja nicht die ersehnte Erholung. Ihr sicheres Gespür für Unwahrheit und Verbrechen verwickelt sie in einen Mordfall.
Spr.: Jürgen Hennecke (Zürich). 8 Kass. 5726

Moore, Brian:
Die Frau des Zauberers : Roman.
Aus dem Engl.
Zürich : Diogenes, 1998.
1856, Frankreich will sich Algerien als Kolonie einverleiben. Napoleon III. schickt den Zauberer Henri Lambert ins Land. Er soll mit seiner Trickkunst die Moslems von der Überlegenheit der künftigen Kolonisatoren überzeugen. Mit ihm reist seine Frau, die ihrerseits in den Bann orientalischer Lebensweise und Sinnenfreude gerät. Ein Buch mit politischem Zündstoff und eine Abrechnung mit dem Kolonialismus, gleichzeitig die Geschichte einer ebenso mutigen wie faszinierenden Frau.
Spr.: Eva Schinz. 7 Kass. 5745

Sauer, Jörg Uwe:
Uniklinik : Roman.
Salzburg : Residenz, 1999.
Sauers Debüt ist eine umwerfende Satire über den heutigen Universitätsbetrieb: pfiffig, frech und erfrischend bösartig.
Spr.: Frank Winterstein (Marburg). 5 Kass. 5738

Shaw, Patricia:
Brennender Traum : Roman.
Aus dem Engl.
München : Schneekluth, 1998.
Der Ire Brodie Court wandert 1889 nach Australien aus. Hier macht er sein Glück als Opalsucher. Als sein Neffe ums Leben kommt, gibt Brodie voller Trauer seine Mine auf und zieht ins Landesinnere. In dem weiten wilden Land begegnet er der Großgrundbesitzerin Clover Chiswick. Sie bringt eine entscheidende Wendung in sein Leben.
Spr.: Thomas Lopau. 14 Kass. 5746

Simmel, Johannes Mario:
Affäre Nina B. : Roman.
Wien : Zsolnay, 1966.
Erotischer Roman über die Liebe eines vielfach angefeindeten Mannes zur Frau seines größten Feindes.
Spr.: Barbara Gies (Marburg). 10 Kass. 5734

Simmel, Johannes Mario:
Liebe ist die letzte Brücke : Roman.
München : Droemer, 1999.
Dies ist die Geschichte einer wunderbaren, bittersüßen Liebe zwischen einer Frau und zwei Männern vor dem Hintergrund eines ungeheuren Verbrechens.
Spr.: Wolfgang Gerber. 14 Kass. 5755

Trevor, William:
Felicias Reise.
Aus dem Engl.
Hamburg : Rotbuch, 1995.
Auf der Suche nach dem Vater ihres ungeborenen Kindes, der angeblich in einer englischen Industriestadt arbeitet, begegnet Felicia, eine einfache, mittellose, katholische Irin, allen möglichen Randfiguren der heutigen Gesellschaft, bekommt zweifelhafte Hilfe und gehört schließlich auch zu den Ausgestoßenen.
Spr.: Angelika Hofmann-Vaßmers (Münster). 7 Kass. 5760

Tyler, Anne:
Engel gesucht : Roman.
Frankfurt : Fischer, 1998.
Aus dem Amerikan.
Dies ist die Geschichte von Barnaby Gaitlin, einem liebenswürdigen Versager, der sein Leben in den Griff bekommen will. Während er noch nach einem rettenden Engel Ausschau hält, genießt er unverhofft die Unterstützung höchst irdischer Verbündeter, darunter eine solide Dame mit Dutt und einige resolute Senioren.
Spr.: Peter Treuner. 7 Kass. 5744

Wintersteiner, Marianne:
Schloß Tramin : Roman.
Rosenheim : Rosenheimer Verl.-Haus, 1997.
Drei Männer bemühen sich um Annette, die als Waise in das Haus ihres Onkels in Unterkärnten aufgenommen wurde. Der Schurke Tilo kommt nicht zum Zuge, der gutmütige Jörg verschläft seine Chancen, während Alexander von Tramin, als Schauspieler vor einer viel versprechenden Karriere, nach etlichen Querschlägen das Rennen um Annettes Gunst für sich entscheidet. Eine Liebesgeschichte aus dem adeligen Milieu.
Spr.: Dagmar Bergmeister (Stuttgart). 5 Kass. 5715

Waberer, Keto von:
Das Weiß im Auge des Feindes : 4 Liebesgeschichten.
Köln : Kiepenheuer & Witsch, 1999.
Witzig, böse, genau, mit dem scharfen Blick für feinste Nuancen und die Abgründe zwischen den Geschlechtern, voller Gespür für Atmosphäre und Psychologie wird hier vom Schlachtfeld der Liebe berichtet.
Spr.: Steffi Böttger. 6 Kass. 5732

West, Morris Langlo:
Eminenz : Roman.
Aus dem Engl.
München : Econ, 1998.
Machtkampf im Vatikan: Der Kammerdiener des verstorbenen Papstes stiehlt dessen geheime persönliche Tagebücher und verkauft sie an die New York Times. Angesichts der anstehenden Papstwahlen werden Intrigen gegen einen der aussichtsreichsten Anwärter angezettelt.
Spr.: Barbara Gies (Marburg). 10 Kass. 5741

Wladimow, Georgi:
Der General und seine Armee : Roman.
Aus dem Russ.
Berlin : Volk und Welt, 1997.
Dieses Epos über die Dimensionen des Krieges, über Russland und seine Menschen, kreist um die Rückeroberung Kiews durch Wlassows Truppen Ende 1943. Dabei geht es nicht nur um Neubewertungen historischer Fakten oder um Heerführer wie Shukow und Guderian. Der Krieg erscheint in diesem einfühlsam und spannend erzählten Roman als Schlachtfeld des Lebens. Ohne Sensibilität für die Spuren, die dieser Krieg in Russland hinterlassen hat, sind die heutigen Konflikte nicht zu verstehen.
Spr.: Walter Jäckel. 14 Kass. 5728

Hörspiele/Dramen/Features

Sophokles:
Antigone.
Zürich : Atlantis, 1950.
Tragödie.
Spr.: Irene Laett (Stuttgart). 2 Kass. 5719

Kinder- und Jugendliteratur

Fussenegger, Gertrud:
Goethe : sein Leben für Kinder erzählt.
München : Lentz, 1999.
Für viele Kinder und Eltern ist Goethe ein Begriff, aber über sein Leben wissen die wenigsten mehr als ein paar Eckdaten. Gertrud Fussenegger erzählt seinen Lebensweg vom ungewöhnlichen Knaben bis zum Dichter des "Faust".
Spr.: Gisela Schulze (Zürich). 4 Kass. 5722

Sachliteratur

Booth, Leo:
Wenn Gott zur Droge wird : Missbrauch und Abhängigkeit in der Religion ; Schritte zur Befreiung.
Aus dem Amerikan.
München : Kösel, 1999.
Das Buch beschreibt das Phänomen religiöser Sucht und Abhängigkeit und gibt Ratschläge zur Heilung dieser Krankheit. Ziel ist es, Verständnis zu wecken und Symptome aufzudecken. Es ist ausdrücklich keine Polemik gegen Religion und Kirche, sondern macht Mut zu einer persönlichen Spiritualität.
Spr.: Hergard Schwarte (Münster). 10 Kass. 5763

Bringmann, Klaus:
Römische Geschichte : von den Anfängen bis zur Spätantike.
München : Beck, 1998.
Darstellung der Grundzüge und entscheidenden Elemente zu Entstehung und Verfall des Römischen Reiches.
Spr.: Wolfgang Busch (Münster). 4 Kass. 5758

Ditfurth, Christian von:
Die Mauer steht am Rhein : Deutschland nach dem Sieg des Sozialismus.
Köln : Kiepenheuer & Witsch, 1999.
Und wenn es anders gekommen wäre? Der Westen ist rot: Lafontaine und Kohl fliehen ins Ausland, Fischer und Geißler bemühen sich in der Zürcher Emigration, die demokratischen Kräfte zu sammeln, die BMW und Daimler-Benz sind zum VEB Autobau Süd fusioniert, die D-Mark wird durch die DDR-Mark ersetzt: die verblüffend plausible Geschichte der deutschen Einheit, in der die DDR die Bundesrepublik übernimmt.
Spr.: Walter Jäckel. 7 Kass. 5753

Geschichte des deutschen Parlamentarismus.
Hrsg.: Dt. Bundestag/Referat für Öffentlichkeitsarbeit (Geschenk).
Spr.: Hans Eckardt/Josef Schöneberger. 2 Kass. 5747

Huß, Werner:
Karthago.
München : Beck, 1995.
Beschreibung der phoinikischen Anfänge der punischen Mittelmeermacht, ihres Ausgreifens in Afrika bis zum Untergang Karthagos.
Spr.: Wolfgang Busch (Münster). 4 Kass. 5759

Jörgens, Viktor:
Mein Buch über den Diabetes mellitus : Ausgabe für Typ-I-Diabetiker.
Mainz : Kirchheim, 1996.
Kurze Anleitung zur Selbstbehandlung des Diabetes mellitus: Blutzucker-Selbstkontrolle, Ernährung, Aktivitäten.
Spr.: Uwe Wriedt (Münster). 4 Kass. 5764

Karta, Lama:
Buddhismus : eine Einführung in die Lehre Buddhas.
München : Barth, 1999.
Spr.: Zsoka Duzar (Zürich). 5 Kass. 5721

Kellner, Hedwig:
Das geheime Wissen der Personalchefs : wie sie testen, was sie suchen, welche Persönlichkeitsmerkmale zum Erfolg führen.
Frankfurt/M. : Eichborn, 1998.
Wie beurteilen Personalchefs die Persönlichkeit von Stellenbewerbern, auf welche Merkmale und Schlüsselqualifikationen legen sie besonderen Wert und wie versuchen sie, diese zu testen? Auf solche Fragen gibt die Autorin, eine erfahrene Unternehmensberaterin, praktische und individuell verwertbare Antworten.
Spr.: Doris Keller (Zürich). 10 Kass. 5768

Kent, Howard:
Yoga leichtgemacht : Übungen für geschwächte, kranke und ältere Menschen.
Aus dem Engl.
Genf : Ariston, 1988.
Spr.: Max Rüdlinger (Zürich). 5 Kass. 5733

Klemperer, Victor:
Ich will Zeugnis ablegen bis zum letzten.
Bd. I. Tagebücher 1933 – 1941.
Berlin : Aufbau, 1995.
Spr.: Peter Holliger (Zürich). 26 Kass. 5724

Lafontaine, Oskar:
Das Herz schlägt links.
München : Econ, 1999.
Vom Mannheimer Parteitag der SPD 1995, dem Machtwechsel in Bonn und den ersten 136 Tagen der Regierung Schröder berichtet der Politiker Lafontaine. Er schreibt über seine inhaltlichen und persönlichen Kämpfe in Partei und Regierung und schildert die Gründe, die im März zu seinem Rücktritt als Parteivorsitzender und Finanzminister führten.
Spr.: Jürgen H. Keuchel (Marburg). 10 Kass. 5739

Morgan, Marlo:
Traumfänger : die Reise einer Frau in die Welt der Aborigines.
Aus dem Amerikan.
München : Goldmann, 1998.
Mit großem Einfühlungsvermögen beschreibt in diesem autobiographischen Bericht die amerikanische Ärztin ihre Eindrücke, die sie auf einer monatelangen Wanderung mit einem Aborigines-Stamm erlebt. Während dieser strapazenreichen Zeit erhält sie einen tiefen Einblick in die fremden Sitten und Gebräuche, die archaische Glaubenswelt und die Probleme der australischen Ureinwohner. Ein überwältigendes Buch.
Spr: Anna E. Marquardt (Stuttgart). 6 Kass. 5756

Oertel, Heinz Florian:
Höchste Zeit : Erinnerungen.
Berlin : Das Neue Berlin, 1998.
Heinz Florian Oertel, geboren 1927 in Cottbus. Schauspieler, Lehrer, Journalist für Sport und Unterhaltung, im Osten Deutschlands der bekannteste Sport-Reporter. Hier versucht er eine Lebensbilanz: Erinnerungen, Überlegungen, Gedanken, Antworten und Fragen, die bleiben.
Spr.: Roland Friedel. 5 Kass. 5757

Prayon, Friedhelm:
Die Etrusker : Geschichte, Religion, Kunst.
München : Beck, 1996.
Gestützt auf archäologische Erkenntnisse und die wenigen schriftlichen Quellen gibt das Buch Auskunft über eines der interessantesten Kulturvölker des Altertums im Mittelmeerraum.
Spr.: Hergard Schwarte (Münster). 3 Kass. 5761

Reich-Ranicki, Marcel:
Mein Leben.
Stuttgart : Dt. Verl.-Anst., 1999.
In seiner Autobiografie bewährt sich der bekannte Literaturkritiker Reich-Ranicki als temperamentvoller und anschaulicher Erzähler. Farbig, pointiert und anekdotenreich schildert er die Stationen seines so bewegten wie bewegenden Lebens. Darüber hinaus skizziert er ein ebenso aufschlussreiches wie überraschendes Bild des literarischen Lebens in Deutschland.
Spr.: Hans-Joachim Domschat (Marburg). 12 Kass. 5737

Röhrich, Wilfried:
Die politischen Systeme der Welt.
München : Beck, 1999.
Angesichts des Zeitalters der Globalisierung ist die Kenntnis der politischen Systeme der Staaten rund um den Erdball unverzichtbar. Das Buch gibt Auskunft über die Institutionen, die theoretischen Grundlagen und die aktuellen Probleme der Verfassungen der wichtigsten Staaten der Welt bis 1999.
Spr.: Hergard Schwarte (Münster). 4 Kass. 5765

Sigmund, Anna Maria:
Die Frauen der Nazis.
Wien : Ueberreuter, 1998.
Wie verlief das Leben der Frauen um Hitler und seine Helfer? Welche Rolle spielten sie offiziell, welche hinter den Kulissen? Haben die Frauen im Dunstkreis der NS-Elite dem propagierten Ideal entsprochen? Anna Maria Sigmund geht diesen Fragen nach.
Spr.: Marlies Reusche. 7 Kass. 5767

Stregel, Tobias:
Deutsche Kulinarische Republik : Szenen, Berichte und Rezepte aus dem Osten.
Frankfurt/M. : Eichborn, 1998.
Genauso ernsthaft, wie sich die höchsten Staatsgremien der DDR in die große Weltpolitik verbissen, arrangierten sie die Zufuhr von "Frischer Landbutter" und "Apfelgetränk" für den Bürger. Der wiederum wusste genau, wann es was wo gab oder nicht gab. Doch welche Komödien und Tragödien sich derweil hinter den Kulissen abspielten, ist bis heute kaum bekannt.
Spr.: Michael May. 2 Kass. 5731

Uthmann, Jörg von:
Das Buch der Laster.
Berlin : Siedler, 1996.
Stimmt es, dass Mut in jedem Falle höher zu bewerten ist als Feigheit? Oder die Habgier: Was würde ohne sie aus dem Wirtschaftsstandort Deutschland? Der Autor nimmt in seiner Verteidigung der existentiellen Antriebe des Lebens nicht nur die sieben Todsünden ins Visier, sondern auch andere zu Unrecht diffamierte "Laster" wie die Dummheit, die Selbstsucht, die Intoleranz. Anhand von Texten aus sieben Jahrhunderten weist er nach, dass Licht und Schatten längst nicht so übersichtlich verteilt sind, wie man uns gemeinhin glauben machen will.
Sprecherteam. 8 Kass. 5586


Ihre Bestellungen richten Sie bitte an die
Deutsche Zentralbücherei für Blinde zu Leipzig Postfach 10 02 45, 04002 Leipzig
Telefon: (03 41) 71 13 - 119 Verkauf
(03 41) 71 13 - 114 Punktschriftausleihe
(03 41) 71 13 - 116 Hörbuchausleihe
 
 
 

Impressum

"Leipziger Bücherliste" erscheint zweimonatlich in Blinden-
kurzschrift, auf Kassette (Jahresabo. je 15,- DM) und in Schwarzschrift (Jahresabo. 24,- DM).
Abonnenten der „DZB-Nachrichten“ erhalten die »Leipziger Bücherliste« als kostenlose Beilage.
Herausgeber, Verlag und Druck:
Deutsche Zentralbücherei für Blinde zu Leipzig (DZB), Gustav-Adolf-Straße 7, 04105 Leipzig
Postfach 10 02 45, 04002 Leipzig
Tel.: (03 41) 71 13 – 0, Fax: (03 41) 71 13 – 125
Internet: www.dzb.de, E-Mail: info@dzb.de
Redaktion: Karsten Sachse
Telefon (03 41)  71 13 – 135
Bearbeitung von Abonnements, Anzeigen:
Ilona Portleroy, Telefon (03 41)  71 13 – 120
Copyright: DZB 2000,  alle Rechte vorbehalten.