Leipziger Bücherliste

 

Neues aus dem Angebot von Verlag und Bibliothek der DZB

Nr. 5/2001(September/Oktober)

 

 


 

Inhalt

 

Abkürzungen. 1

Aus dem Angebot des Verlages. 2

Neuerscheinungen. 2

Belletristik2

Lyrik2

Sachliteratur2

Lehrbücher3

Lieferbare Titel aus dem "Literaturtreff"4


Nachdrucke, Umschriften. 4

Belletristik4

Kinder- und Jugendliteratur4


Aus dem Angebot der Punktschrift-Bibliothek  5

Belletristik5

Kinderliteratur5

Sachliteratur5


Literatur aus der Schweiz. 6

Deutsche Belletristik6

Sachbücher7


Neues aus der Hörbücherei7

Belletristik7

Kinder- und Jugendliteratur10

Sachliteratur10

Kommerzielle Hörbücher. 12


Impressum.. 13

Abkürzungen

 

BNA       = Bestellnummer für die Ausleihe

BNV       = Bestellnummer für den Verkauf

 

Umfang

Bd./e      = Festeinband, Fadenheftung

Br.          = Broschur/en

Disk.      = Diskette/n        

H.            = Heft/e

Kass.     = Audio-Kassette C-90

Mbd.       = Mobileinband (verschraubt)

fRel.       = Relief/s (mehrfarbig)

Rel.        = Relief/s (einfarbig)

+             = Begleitheft in Schwarzschrift oder                                Zusatzmaterial

 

Buchformat      

A4           = Format A4, 210 x 297 mm

G            = Großformat, 270 x 340 mm

HF          = Halbformat, 270 x 170 mm         

M            = Mittelformat, 265 x 225 mm

Mini         = Miniformat, 135 x 170 mm          

SchA4   = Schnelldrucker A4, 210 x 297 mm

SchA5   = Schnelldrucker A5,  150 x 220 mm

SchB     = Schnelldrucker-Breitformat,

                   270 x 297 mm

SchG     = Schnelldrucker-Großformat,

                   260 x 297 mm

SF          = Sonderformat

 

Schriftart

bu           = buchstäblich

ke.          = alte Kurzschrift/einseitig

kzp.        = alte Kurzschrift/Zwischenpunktdruck

rkzp.       = reformierte Kurzschrift/Zwischenpunktdruck

rkzz.       = reformierte Kurzschrift/Zwischenzeilendruck

rR           = reformierte Rechtschreibung

s             = Text auch in Schwarzschrift

ve.          = Vollschrift einseitig

vzp.        = Vollschrift Zwischenpunktdruck

vzz.      = Vollschrift Zwischenzeilendruck

 

 

Aus dem Angebot des Verlages

(Die hier aufgeführten Titel sind auch in der Bibliothek kostenlos ausleihbar. Die angegebenen Bestellnummern gelten getrennt für den Verkauf und die Ausleihe.)

 

 

Neuerscheinungen

 

Belletristik

 

Johansson, Kjell:

Der Geschichtenmacher : Roman.

Aus dem Schwed. von Susanne Dahmann.

München : Claassen, 1999.

4 Bde., SchG, rkzp., 88,00 DM, BNV 3327,

BNA 9303

Ein wunderbarer autobiographischer Roman über die Liebe zu den Büchern und die Macht des Erzählens. Liebevoll, aber unsentimental gezeichnetes Bild einer Familie am Rande der Gesellschaft, die durch ihre Liebe zu Geschichten und der Lust am Erzählen der Trostlosigkeit ihres Daseins entflieht.

 

Kerouac, Jack:

Engel, Kif und neue Länder : Roman.

Reinbek : Rowohlt TB, 1971.

3 Bde., rkzp., SchG, 66,00 DM, BNV 3329,

BNA 9290

Der Herold einer Jugend, die sich inmitten der schlechtesten aller Welten zum glückseligen Leben bekennt, nimmt uns mit auf seine Suche nach einem intensiven, rauscherfüllten Dasein in New York, Mexiko, Tanger, Paris und London. In einer spontanen, scheinbar improvisierten Prosa geschrieben, die ihn zum gefeierten Sprecher eines neuen Amerika machte, ist dieses Buch zugleich ein faszinierender Schlüsselroman über die Hauptgestalten der Beat-Generation.

 

Lyrik

 

Volke, Ernst: 

Auf dem Weg nach Europa.

Krefeld : Sassafras Verl., 1996.

1 Bd., SchG, rkzp., 22,00 DM, BNV 3336,

BNA 9302

Das Büchlein will europäischen Lesern die japanischen Gedichtformen "Tanka" und "Haiku" vorstellen. So werden im Japanischen Kurzgedichte bezeichnet, die eine bestimmte Anzahl von Silben und ein bestimmtes Thema haben: Das Tanka besteht aus einer Voraussetzung, der sich eine Schlussfolgerung anschließt. Beim Haiku handelt es sich um ein Naturgedicht, das eine Naturstimmung beschreibt. Die in sich abgeschlossenen Kurzgedichte wurzeln im Schintoismus und den Lehren des Konfuzius und Buddhas. - "Wer den Nächsten liebt / und Erwiderung einplant / trifft auf Berechnung"

 

Sachliteratur

 

Dr. Oetker:

Weihnachtsbäckerei.

Rastatt : Moewig, 1998.

2 Bde., G, rkzp., 80,00 DM, BNV 3206,

BNA 9306

Für die schönste Zeit des Jahres bietet Ihnen dieses Buch eine Fülle von Rezepten. Verwöhnen Sie Ihre Lieben im Advent und an den Weihnachtstagen mit leckeren Plätzchen, köstlichen Stollen, gebackenem Christbaum-schmuck, festlichen Torten und vielen anderen süßen Köstlichkeiten.

 

Göckel, Renate:

Brave Mädchen holt der Wolf : Schluss mit der weiblichen Selbstverleugnung.

Zürich : Kreuz, 1998. (rR)

2 Bde., SchG, rkzp., 44,00 DM, BNV 3314,

BNA 9307

Frauen sind ständig zu nett, das macht sie so angenehm. Sie sind hilfsbereit, freundlich und beklagen sich nicht. Bei genauem Hinsehen entpuppt sich die Nettigkeit als typisch weibliche Selbstverleugnung. Das Buch zeigt, wie Frauen immer wieder sich selbst im Weg stehen, warum das so ist und wie sie das ändern können.

 

Lazarus, Arnold A. und Clifford N.:

Der kleine Taschentherapeut :

in 60 Sekunden wieder o.k.

Aus dem Amerikan. von Christoph Trunk.

Stuttgart : Klett-Cotta, 1999.

3 Bde., SchG, rkzp., 66,00 DM, BNV 3210,

BNA 9298

In knapper, prägnanter Form werden hier 101 Tipps präsentiert, um uns psychisch fit zu halten. Einfache Techniken werden vorgeführt, um in verschiedensten Bereichen des Alltags, ob in der Beziehung, im sozialen Leben oder im Beruf, besser klar zu kommen. Die Botschaft ist einfach: Wir können viel mehr in unserem täglichen Verhalten und somit unserem Wohlbefinden verändern als wir glauben. Die Autoren zeigen, wie wir uns von falschen Erwartungen, destruktiven Ideen, negativen Emotionen befreien - kurz, wie wir durch verblüffend einfache Tricks mit mehr Gelassenheit uns und unsere Ziele verwirklichen können. (Vollschriftausgabe in Vorbereitung)

 

Lehrbücher

 

Baddock, Barry [u.a.]:

Trademark : wirtschaftsorientiertes Englisch für die berufliche Bildung.

Ismaning : Max Hueber Verlag, 1999. (rR)

[ISBN 3-19-002477-4]

6 Bde., SchG, b/rkzp., 240,00 DM, BNV 3342,

BNA 9300

Zielgruppe: Lernende an berufsbildenden Schulen, insbesondere Lernende an höheren Handelsschulen (zweijährige höhere Berufsfachschulen, Kaufmännische Berufskollegs). Ebenfalls geeignet für den berufsorientierten Englischunterricht an Hochschulen. Aufbau:

Introductory Course: Hier werden die unterschiedlichen Eingangsvoraussetzungen der Lernenden besonders im Bereich der Grammatik angeglichen. Gleichzeitig erfolgt eine Einführung in wirtschaftsbezogene Themenbereiche.

Main Course: Unterschiedliche Bereiche des internationalen Geschäftslebens werden behandelt, z. B. Banking and Savings, Computerisation and Technology, Employment and Unemployment, Graphs, Charts and Tables. Jedes Kapitel behandelt in der Talking grammar einen anderen Grammatikpunkt.

Business Communication Course: In diesem Teil geht es zunächst um die Secretarial Activities. Hier wurde vor allem der Bereich des Telephoning erweitert und ein neues Kapitel zum Socialising hinzugefügt. Die übrigen Kapitel widmen sich z. B. Appointments und Travelling Arrangements. Im zweiten Teil wird die Commercial Correspondence trainiert: Enquiry, Offer, Order, Acknowledgement of Order, Delay in Delivery, Complaints and their Adjustments.

 

 

Gutes Deutsch - Gute Briefe :

Fachbuch für Schriftverkehr in Wirtschaft und Verwaltung. Neu bearb. von Rainer Breitkreutz, Klaus Richter. (19. Aufl.)

Braunschweig : Westermann, 1996. (rR)

[ISBN 3-14-207102-4]

2 Bde., G, rkzp., 116,00 DM, BNV 2969,

BNA 9297

Dieses praxisbezogene Fachbuch für den beruflichen und privaten Alltag erläutert die wichtigsten Formen des geschäftlichen Schriftverkehrs (z.B. Angebot, Mängelrüge, Protokoll, Aktennotiz, Pendelbrief) an mehr als 50 Musterbriefen aus allen Geschäftsbereichen. Die betriebswirtschaftlichen Grundlagen von Geschäftsbriefen sowie die wichtigsten Fragen der Rechtschreibung, Zeichensetzung und Stilistik werden allgemein verständlich dargestellt.

Die neue DIN 5008 und die Rechtschreibreform waren der Anlass für diese 19. Auflage.

 

Geschichte plus, Klasse 7.

Ausgabe Sachsen. Mittelschule.

Berlin : Volk und Wissen, 2000. (rR)

[ISBN 3-06-110719-3]

3 Bde., SchB, rkzp., 120,00 DM, BNV 3261,

BNA 9294

 

Geschichte plus, Klassen 7/8.

Ausgabe Brandenburg.

Berlin : Volk und Wissen, 2000. (rR)

[ISBN 3-06-110713-4]

6 Bde., SchG, vzp., 240,00 DM, BNV 3256,

BNA 9309 oder

4 Bde., SchB, rkzp., 160,00 DM, BNV 3259,

BNA 9288

 

Geschichte plus, Klassen 7/8.

Ausgabe Sachsen-Anhalt.

Berlin : Volk und Wissen, 2000. (rR)

[ISBN 3-06-110716-9]

5 Bde., SchB, vzp., 200,00 DM, BNV 3257,

BNA 9310 oder

4 Bde., SchB, rkzp., 160,00 DM, BNV 3260,

BNA 9295

 

Geschichte plus, Klasse 8.

Ausgabe Sachsen. Mittelschule.

Berlin : Volk und Wissen, 2000. (rR)

[ISBN 3-06-110719-3]

3 Bde., SchB, rkzp., 120,00 DM, BNV 3357,

BNA 9299

 

Lesebuch 5.

Berlin : Volk und Wissen, 1998. (rR)

[ISBN 3-06-100558-7]

3 Bde., G, vzp., 174,00 DM, BNV 3262,

BNA 9301

 

Unsere Muttersprache Klasse 5.

Berlin : Volk und Wissen, 1998. (rR)

[ISBN 3-06-100554-4]

2 Bde., G, vzp., 116,00 DM, BNV 3263,

BNA 9296 

 

 

Lieferbare Titel aus dem "Literaturtreff"

(Diese Titel sind außerhalb des Abonnements der Punktdruck-Zeitschrift "Literaturtreff" erhältlich. Im Einzelverkauf entfällt der Vorzugspreis des Abonnements in Höhe von zzt. 2,00 DM pro Heft.)

 

Marny, Dominique:

Bis die Mandelbäume wieder blühen : Roman aus der Provence.

Aus dem Franz. von Klaus Jöken.

München : Herbig, 1999.

2 Bde., G., rkzp., 70,00 DM, BNV 3307,

BNA 9308

oder 9 H., G, rkzp., 40,50 DM, BNV 3307a

Zauberhafte Provence: Olivenhaine, Weinberge, Mandelbäume und der Duft des Sommers. Eine idyllische Welt voller Lebensfreude und sinnlicher Genüsse. Doch der Schein trügt: Inmitten dieser hinreißenden Landschaft muss die junge Jeanne um das Überleben des elterlichen Gutes kämpfen. - Ein bewegender Roman über eine junge Frau, die in den zwanziger Jahren des 20. Jahrhunderts lernen muss, ihren eigenen Weg zu gehen.

 

 

Nachdrucke, Umschriften

 

Belletristik

 

Austen, Jane:

Die Liebe der Anne Elliot.

Leipzig : G. Kiepenheuer, 1968.

4 Bde., SchG, rkzp., 88,00 DM, BNV 3271,

BNA 4943

Sir Walter Elliot, Vater von drei Töchtern, Mary, Anne und Elizabeth, lebt auf Kellynch Hall in Somersetshire. Eitelkeit und Adelsstolz haben den Witwer den nahenden finanziellen Ruin ignorieren lassen. Als die Familie den Herrensitz verlassen muss, zieht Anne zu ihrer mütterlichen Freundin Lady Russell, bei der sie Captain Frederick Wentworth wiedersieht. Vor acht Jahren hatte Anne seinen Heiratsantrag abgelehnt ...

 

Gerstäcker, Friedrich:

Die Regulatoren in Arkansas : aus dem

Waldleben Amerikas.

Berlin : Kinderbuchverlag, 1954.

4 Bde., SchG, rkzp., 88,00 DM, BNV 3292

BNA 2096

Mitte des 19. Jahrhunderts wurde Friedrich Gerstäcker zu einem Vorläufer heutiger Abenteuerliteratur und so bekannt wie später Karl May. Im Gegensatz zur vergleichsweise glatten Phantasie Mays resultieren die Romane Gerstäckers aus dessen eigener Anschauung und Recherche vor Ort. Die Protagonisten seines Romans sind also vom Leben abgeschaute Typen, die in einer fiktiven aber wahrscheinlichen Geschichte auftreten. In dieser treiben in den Südstaaten der USA Banditen und Pferdediebe ihr Unwesen, so dass Farmer und Ansiedler zur Selbsthilfe greifen müssen.

 

Kinder- und Jugendliteratur

 

Müller-Tannewitz, Anna:

Pocahontas : Erzählung.

Berlin : Felguth-V., o.J.

2 Bde., SchG, rkzp., 44,00 DM, BNV 3176,

BNA 1280

(auch in Vollschrift lieferbar, siehe Bücherliste 4/2001)

Pocahontas, die Tochter des Indianerhäuptlings Powhatan, wurde 1593 geboren und starb 1616 in England. Das Volk der Powhatan lebt noch heute an den Flüssen Virginias. Immer noch tragen einzelne Mädchen den Namen der Pocahontas, deren Gestalt aus der frühen amerikanischen Geschichte nicht wegzudenken ist.

 

Nell, Edith:

Märchenrezepte : ein Kochbuch für Kinder.

Leipzig : Verlag für die Frau, 1983.

2 Bde., G, vzp., 70,00 DM, BNV 1878,

BNA 6974

Die zahlreichen Rezepte für Schnellgerichte, Suppen, Milch- und Obstspeisen sowie Getränke und Gebäck sind mit Bezeichnungen aus der Märchenwelt versehen. Nicht nur Zutaten werden genannt, auch die benötigten Geräte sind aufgeführt. 

 

 

Aus dem Angebot der Punktschrift-Bibliothek

(Hier aufgeführte Titel sind nicht verkäuflich. Die angegebene Bestellnummer gilt für die Ausleihe.)

 

Belletristik

 

Erotische Bettgeschichten. (1)

Flensburg : Orion Verl., 2000.

Aus: 102 erotische Bettgeschichten und Sexabenteuer

1 Bd., rkzp. (Hannover), BNA 9311

Eine geballte Ladung Lust und Leidenschaft finden sich in diesem Sammelband prickelnder Stories. Spritzige sexuelle Abenteuer, explosive Sessions wechseln sich ab mit sinnlichem Liebesroman ...

 

Francis, Dick:

Die Gefahr : Roman.

Frankfurt/M. : Ullstein, 1985.

3 Bde., rkzp. (Marburg), BNA 9312

Der erfolgreiche amerikanische Thriller-Autor beschreibt in einer spannenden Kriminalgeschichte den gefährlichen Job eines Mannes, der als Teilhaber der Firma "Liberty Market Ltd." mit Kidnappern verhandelt und gefährdete Personen berät, wie sie sich vor Entführern schützen können.

 

Highsmith, Patricia:

Kleine Mordgeschichten für Tierfreunde.

Aus dem Amerikan.

Zürich : Diogenes, 1979.

2 Bde., rkzp. (Marburg), BNA 9313

Die Autorin, subtile Analytikerin menschlichen Mordens, aber auch faszinierte Schneckenforscherin und zärtliche Katzenfreundin, lässt in diesen 12 Geschichten verschiedene Tiere - Hamster, Hühner, Kakerlaken, Kamel, Ziegenbock, Ratte und andere - an den Menschen fürchterliche Rache nehmen und zwar höchst einfallsreich und spannend.

 

Mankell, Henning:

Die Hunde von Riga : Thriller.

München : dtv, 2000.

Aus dem Schwed.

4 Bde., rkzp. (Zürich), BNA 9305

"Vor ein paar Minuten haben wir einen merkwürdigen Anruf bekommen, - er kam aus einer Telefonzelle. Ein Mann behauptete, dass bald irgendwo hier an der Küste ein Rettungsboot mit zwei toten Männern an Land treiben würde ... Dann legte er auf." Die folgenden Ermittlungen führen Kommissar Wallander immer tiefer hinein in ein kaum noch zu durchschauendes Komplott unsichtbarer Mächte, in dem er nicht nur seinen Glauben an die Gerechtigkeit verliert, sondern auch fast sein Leben lässt ...

 

Kinderliteratur

 

Rowling, Joann K.:

Harry Potter und der Feuerkelch.

Hamburg : Carlsen, 2000.

Aus dem Engl.

Fortsetzung von: Harry Potter und der Gefangene von Askaban

5 Bde., rkzp. (Marburg), BNA 9304

Das vierte Schuljahr in Hogwarts beginnt für Harry. Doch davor steht noch ein sportliches Großereignis, das die scheußlichen Sommerferien vergessen lässt, die Quidditch-Welt-meisterschaft. Und ein weiterer Wettkampf wird die Schüler das ganze Schuljahr über beschäftigen: das Trimagische Turnier, in dem Harry eine Rolle übernimmt, die er sich im Traum nicht vorgestellt hätte. Natürlich steckt dahinter das Böse, das zurück an die Macht drängt: Lord Voldemort. Es wird eng für Harry, sehr eng. Doch auf seine Freunde und ihre Unterstützung kann Harry sich auch in verzweifelten Situationen verlassen.

 

Sachliteratur

 

Barth, Marcella:

Zärtliche Eltern : gelebte Sexualerziehung durch Zärtlichkeit, Sinnesnahrung, Körpergefühl, Bewegung.

Zürich : Verl. Pro Juventute, 1988.

2 Bde., rkzp. (Zürich), BNA 9315

Eltern können dazu beitragen, dass Kinder sich in ihrem Körper wohlfühlen, indem sie ihnen durch Zärtlichkeit und Nähe ein positives Körpergefühl vermitteln. Wie Eltern und Kinder miteinander spielerisch die Sinne erkunden und gemeinsame Erfahrungen der liebevollen Zuwendung machen können, wird in diesem Buch theoretisch und anhand von vielen praktischen Beispielen aufgezeigt. Zu den konkreten Anregungen gehören Fingerspiele, Massageanleitungen und Verse.

 

450 tolle Drinks ohne Alkohol : 450 kalte und heiße, meist neu gemixte Drinks und 30 farbige Abbildungen.

Augsburg : Weltbild-Verl., 1990.

2 Bde., rkzp. (Marburg), BNA 9314

Für Autofahrer, Kinder, Jugendliche und alle, die auf Alkohol,  sei es aus Prinzip oder auch der schlanken Linie wegen,  verzichten wollen, werden hier erfrischende, gesunde und  ausgefallene Mix-Getränke vorgestellt - Kompositionen mit Milch, Joghurt, Eiscreme, Kakao und Schokolade, Kaffee, Tee, Obst, Gemüse, Coke, Fanta, Sirup und mit exotischen Früchten. Am Schluss der Rezeptsammlung befindet sich das Register zu diesen  faszinierenden Kreationen - von "Adam" bis "Zaubermilch"!

 

 

Literatur aus der Schweiz

Hier stellen wir Ihnen Neuerscheinungen aus dem Blindenschriftverlag Braille Press Zürich der Schweizerischen Bibliothek für Blinde und Sehbehinderte (SBS) vor.

 

Sollten Sie Interesse an einem der Titel haben, rufen Sie bitte direkt in Zürich an:

Tel. 00411-4 91 25 55.

E-Mail: braillepress@sbszh.ch

 

Abkürzungen:

 

K = Kurzschrift

V = Vollschrift

Preisangaben in Schweizer Franken.

 

 

Deutsche Belletristik

 

Sonderbare Erinnerungen und merkwürdige Lebensfahrten des blinden Jakob Birrer von Luthern.
K, 236 S., 2 Bde., Fr. 26.40.

Jakob Birrer (1800–1855) erblindete im Alter von vier Jahren aufgrund der Kinderblattern. Geboren in luzernischen Luthern, übersiedelte er später nach Luzern und besuchte dann in Zürich die Blindenschule. Später zog er als blinder Buchverkäufer durch halb Europa.

 

Stadler, Arnold:

"Die Menschen lügen. Alle" und andere Psalmen.
V u. K, 148 u. 128 S., je 1 Bd., Fr. 26.50.

Büchner-Preisträger Arnold Stadler hat die kraftvollen hebräischen Texte in die Sprache der Gegenwart übertragen. In dem Bestreben, ihnen möglichst treu zu bleiben, gibt er sie als Gedichte wieder.

 

Stechäpfel. Gedichte von Frauen aus drei Jahrtausenden. Hrsg. von Ulla Hahn.

K, 538 S., 4 Bde., Fr. 49.20.

Im Wunder

Ich verliere mich / im Dschungel der Wörter / finde mich wieder / im Wunder / des Worts (Rose Ausländer)

 

Vargas, Fred:

Es geht noch ein Zug von der Gare du Nord : Kriminalroman.

K, 314 S., 2 Bde., Fr. 27.60.

Auf den Trottoirs in Paris werden nachts blaue Kreidekreise auf den Boden gezeichnet. Im Kreis liegt stets ein verlorener oder weggeworfener Gegenstand. Die Anwohner und die Presse amüsieren sich. Alle außer Kommissar Jean-Baptiste Adamsberg. Eines Nachts geschieht, was er befürchtet hat: Ein Toter liegt im Kreis.

 

Z'Graggen, Yvette:

La Punta : Roman

K, 166 S., 1 Bd., Fr. 25.10.

Ein alterndes Paar muss aus seiner Wohnung in einer Westschweizer Stadt ausziehen, weil es die Wohnung nicht kaufen kann. Als einzige Chance auf ein eige­nes Heim bietet sich Spanien an. Während die Frau dort auflebt und soviel als möglich von der neuen Kultur miterle­ben will, zieht sich der Mann zurück, findet alles fremd, schrecklich. Als er von einer freien Wohnung im alten Quartier hört, bewirbt er sich darum. Für ihn ist die Rückkehr ein Weg aus der Verbannung. Seine Frau jedoch entschließt sich, in der neuen Heimat zu bleiben.

 

RÄTSELHEFT NR. 21

Das SBS-Rätselheft hält Kreuzworträtsel, Zahlenrätsel, Schüttelrätsel, Silbenrätsel usw. bereit! Leere Gitterseiten, Klebebuchstaben – und die Lösungen! - sind jedem Heft beigelegt.
V, 42 S., 1 Heft, Fr. 8.–.

 

Sachbücher

 

Blocher, Gerhard:

Gottes Lachen im Leichenzug der "Kirche" : die Bekehrung Gottes und die heitere Wendung der Kirche.

K, 560 S., 4 Bde., Fr. 50.60.

Düster sieht Gerhard Blocher die Zukunft der Kirche, wenn sie sich nicht wieder der Sprache der Heiligen Schrift zuwende. Durch das Hören auf die Sprache der Bibel werde die Kirche nicht nur ihre Ausdruckskraft wieder finden, sondern etwas Unerwartetes finden: Gottes La­chen. Eine liebevolle Heiterkeit, welche die Zukunft erhelle und den Menschen einen gangba­ren Weg weise.

 

Bundi, Hanspeter:

Und es gibt keiner dem andern ein böses Wort : Reportagen vom Leben in der Schweiz.

K, 196 S., 2 Bde., Fr. 33.20.

BesucherInnen fällt immer wieder die gesittete Unhöflichkeit auf, mit der man einander in der Schweiz begegnet. Hanspeter Bundi sieht, wo diese oberflächliche Sittsamkeit brüchig ist oder wo für einen Moment etwas von dem aufblitzt, was darunter brodelt.

 

 

Neues aus der Hörbücherei

 

Belletristik

 

Aubert, Brigitte:

Die vier Söhne des Doktor March : Roman.

Aus dem Franz.

München : Goldmann, 1997.

Jeanie ist Dienstmädchen bei Dr. March, der vier Söhne hat. Sie stößt auf ein verstecktes Tagebuch eines der Brüder, das Beschreibungen von Morden enthält. Jeanie folgt der Fährte des Mörders, der beginnt, ein makabres Spiel mit ihr zu spielen. Spr.: Beate Reker (Münster). 5 Kass. 5944

 

Camilleri, Andrea:

Die Mühlen des Herrn : Roman.

Aus dem Ital.

Berlin : Wagenbach, 2000.

Eine "tragische Farce" nennt der Autor diese Kriminalgeschichte, die auf eine wahre Episode aus dem Jahr 1877 zurückgeht: ein eifriger Inspektor, eine schöne Witwe, ein sündiger Priester und natürlich ein gerissener Mafioso verstricken sich in ihren eigenen Ränken.

Spr.: Sylvan Guntern (Zürich). 5 Kass. 5976

 

Charneux, Olivier:

Tonios letzte Reise : Roman. Aus dem Franz.

München : Goldmann, 1999.

Angeles Leben in den Ardennen ist ereignislos, sie wird alt und einsam. Dann begegnet ihr Tonio, ein Wanderarbeiter, der davon träumt, zu den Färöern zu fahren. Am nächsten Tag ist Tonio tot, aber Angeles Leben verändert: Sie erfüllt Tonios Traum und macht sich auf in den Norden. Spr.: Monika Steffens (Münster). 3 Kass. 5940

 

Courths-Mahler, Hedwig:

Liebe ist der Liebe Preis. Der Abschiedsbrief. Seine indische Ehe.

Bergisch Gladbach : Bastei-Lübbe, 2000.

Drei der erfolgreichsten Romane der Hedwig Courths-Mahler in einem Band.

Spr.: Ingrid Raack/Ronny Great (Berlin). 14 Kass. 5966

 

Drakulic, Slavenka:

Als gäbe es mich nicht : Roman.

Aus dem Kroat.

Berlin : Aufbau, 1999.

Dieser zwischen dokumentarischer Nüchternheit und lyrischer Selbstreflexion oszillierende Roman beschreibt den leidvollen Weg einer bosnischen Lehrerin. Nach all dem überstandenen Grauen in serbischen Konzentrationslagern bringt sie ein Kind zur Welt. Was soll aus dem gehassten, aber an allem unschuldigen Kind werden? Spr.: Sylke-Kristin Deimig. 6 Kass. 5964

 

Eschbach, Andreas:

Das Jesus-Video : Roman ; Thriller.

Bergisch Gladbach : Bastei-Lübbe, 2000.

Ein amerikanischer Archäologe findet bei Ausgrabungen in Israel in einem zweitausend Jahre alten Grab die Bedienungsanleitung einer Videokamera - und zwar eines Modells, das erst in einigen Jahren auf den Markt kommen soll. Die Situation lässt nur eine Erklärung zu: Jemand muss versucht haben, Videoaufnahmen von Jesus Christus zu machen. Der Tote im Grab ist ein Mann aus der Zukunft, der zu diesem Zweck in die Vergangenheit reiste. -  Oder das Ganze ist ein unglaublich perfekt inszenierter Schwindel. Spr.: Isabel Schaerer (Zürich). 16 Kass. 5973

 

Esquivel, Laura:

Bittersüße Schokolade : Roman.

Aus dem Span.

Berlin : Ullstein, 1998.

Nach einem ungeschriebenen Gesetz der Familie muss die jüngste Tochter ledig bleiben. So können Tita und Pedro nicht heiraten, obwohl sie sich lieben. Um trotzdem in der Nähe der Geliebten leben zu können, ehelicht Pedro deren ältere Schwester. Das Leben geht weiter - für Tita die meiste Zeit in der Küche. Dort wird die traditionelle mexikanische Kochkunst immer mehr zum Medium ihrer unterdrückten Liebe.

Spr.: Lilly Friedrich (Zürich). 6 Kass. 5975

 

Goldsmith, Olivia:

Der Bestseller : Roman. Aus dem Amerikan.

München : Heyne,1997.

Zu den ungekrönten Königen der New Yorker Verlagsszene gehört der renommierte Verlag Davis & Dash mit seinem charismatischen Verleger Gerald Ochs Davis, genannt GOD - doch hinter den hochglanzpolierten Fassaden wird mit harten Bandagen um Spitzentitel und die Gunst des Publikums gekämpft. Fünf Autoren wird der Verlag in diesem Jahr ins Rennen schicken, doch nur einer wird es bis an die Spitze schaffen: Der Bestseller!

Spr.: Käte Koch. 19 Kass. 5955

 

Hohler, Franz:

Die Steinflut : Novelle.

München : Luchterhand, 1998.

Diese Novelle beruht auf einer wahren Begebenheit: Anfang September 1881 wird die 7-jährige Katharina Disch auf den Hof ihrer Großmutter geschickt. Sie soll dort bleiben, bis die Mutter ihr sechstes Kind geboren hat. Das kleine Mädchen geht nicht ungern fort von daheim. Nicht nur die Mutter im Kindbett, auch die Nachbarn und Gäste in der Wirtschaft der Eltern kommen ihr seltsam verändert und unruhig vor. Seit Tagen regnet es, und von einem Hang sind riesige Tannen ins Tal gestürzt.

Spr.: Franz Hohler (Zürich). 4 Kass. 5939

 

Irwin, Valerie M.:

Die Legende von Atlantis : Roman.

Aus dem Engl.

Berlin : Rütten & Loening, 1997.

An der Küste von Cornwall wird nach einem Erdrutsch ein sensationeller Fund gemacht: Ein elftausend Jahre alter Sarkophag mit dem Skelett eines Mannes und Hunderten von beschriebenen Tontafeln wird entdeckt. Auf ihnen erzählt ein Überlebender des versunkenen Atlantis die Geschichte vom Untergang der paradiesischen Insel. - Mythos und Imagination sind hier zu einem üppigen Roman verbunden, der nicht nur von der Katastrophenspannung lebt, sondern auch von der Beschreibung einer faszinierenden Kultur. Spr.: Hans Lanzke. 15 Kass. 5957

 

James, Phyllis D.:

Was gut und böse ist : Roman.

Aus dem Engl.

München : Droemer, 1999.

Die nicht sehr beliebte aber erfolgreiche Anwältin Venetia Aldridge erkämpft den Freispruch eines Mordverdächtigen - und keine vier Wochen später stellt ihr ihre achtzehnjährige Tochter diesen Mann als zukünftigen Schwiegersohn vor ... Spr.: Sylke-Kristin Deimig. 15 Kass. 5952

 

Ledig, Gert:

Vergeltung : Roman.

Frankfurt/M. : Suhrkamp, 1999.

Der 1956 erschienene Roman schildert einen Luftangriff der Alliierten auf eine deutsche Großstadt während des Zweiten Weltkriegs. So präzis wie möglich versucht er, die Zerstörung durch Feuer und Bombenhagel, das hoffnungslose Schicksal von Verschütteten, das Elend der ziellos Herumirrenden und den allgegenwärtigen Tod in Sprache zu fassen. Spr.: Christel M. Foertsch (Zürich). 5 Kass. 5969

 

Leon, Donna:

In Sachen Signora Brunetti : der achte Fall ; Roman. Aus dem Amerikan.

Zürich : Diogenes, 2000.

Als Paola Brunetti einen Stein ins Schaufenster eines Reisebüros wirft, um damit gegen Sextourismus und Kinderprostitution in der Dritten Welt zu protestieren, fängt für ihren Mann, den Commissario Guido Brunetti, eine Ermittlung an, die viele grundsätzliche Fragen aufwirft.

Spr.: Christine Trüb (Zürich). 6 Kass. 5968

 

Murr, Stefan:

Das Herz dieser Stadt : Roman.

Bern : Scherz, 1999.

Im Spätsommer 1920 findet auf dem Schlossgut "Haus Lessien" nahe Berlin eine glanzvolle Hochzeit statt. Es ist ein gesellschaftlicher Anlass, der für Gesprächsstoff sorgen wird - und zugleich ist es der bedeutungsvolle Auftakt zu einer packenden Familiensaga, die ein hochinteressantes und lebendiges Deutschlandbild bis in unsere Tage hinein vermittelt.

Spr.: Wolfgang Schmidt. 12 Kass. 5960

 

Nabb, Magdalen:

Tod eines Holländers : Roman.

Aus dem Engl.

Zürich : Diogenes, 1992.

Der Selbstmord eines holländischen Juweliers scheint zunächst ein klarer Fall zu sein und im Vergleich zu allem übrigen kriminellen Ärger die Florentiner Polizei nicht über Gebühr zu belasten. Aber es gibt Unstimmigkeiten, und die einzigen Zeugen sind ein Blinder und eine alte Frau, die bösartigen Klatsch verbreitet.

Spr.: Markus Amrein (Zürich). 6 Kass. 5970

 

 

 

Noll, Ingrid:

Der Hahn ist tot : Roman.

Zürich : Diogenes, 1991.

Eine ältliche Jungfer verliebt sich zum ersten Mal in ihrem Leben und schreckt vor nichts zurück, um den Mann zu kriegen.

Spr.: Rowitha Guizetti (Münster). 5 Kass. 5945

 

Pilcher, Rosamunde:

Wintersonne. Aus dem Engl.

Reinbek : Wunderlich, 2000.

Die ehemalige Schauspielerin Elfriede zieht nach dem Tod ihrer großen Liebe in ein kleines Dorf. Hier freundet sie sich mit Oskars Familie an. Als bei einem Unfall die Frau und die Tochter ums Leben kommen, bittet Oskar Elfriede, mit nach Schottland zu kommen.

Spr.: Lisa Bistrick (Münster). 15 Kass. 5946

 

Roe, Caroline:

Die neun Tage des Verrats : Roman.

Aus dem Engl.

Reinbek : Rowohlt Tb.

Ein Thriller über das finstere Mittelalter. Im Königreich von Aragonien wird Isaac, der blinde Arzt und Wunderheiler, vom Bischof zu Hilfe gerufen, um den Tod einer falschen Nonne aufzuklären. Isaac und seine Familie geraten daraufhin in eine Intrige, die darauf zielt, die spanische Monarchie zu zerstören.

Spr.: Maja Chrenko. 8 Kass. 5956

 

Sagan, Francoise:

Adieu amour : Roman. Aus dem Franz.

Berlin : Ullstein, 1998.

François setzt seine harmonische, über Jahre hinweg erprobte Zweierbeziehung mit Sybil aufs Spiel, als ihm von der reichen Industriellenwitwe Mouna ein lukratives Angebot gemacht wird - mit der nicht mehr jungen, aber gut erhaltenen Dame selbst als Zugabe ...

Spr.: Margot Ziegenrücker. 4 Kass. 5961

 

Vandenberg, Philipp:

Der Spiegelmacher : Roman.

Bergisch Gladbach : Bastei-Lübbe, 1998.

Europa im 15. Jahrhundert. Michel Melzer, ein Spiegelmacher aus Mainz, gelangt durch Zufall in den Besitz des Geheimnisses der künstlichen Schrift. Und schon verstrickt er sich in ein Gewirr von Intrigen zwischen Kaiser, Papst, Ketzern, Mördern und Verschwörern - und die rührende, erregende Liebe zu der schönen Lautenspielerin Simonetta.

Spr.: Eva Schinz/Hans Lanzke. 13 Kass. 5953

 

Wangerin, Walter:

Das Buch von Gott : die Bibel als Roman.

Aus dem Engl.

Wuppertal : Brockhaus, 1997.

Dramatische Ereignisse, bewegende Liebesgeschichten und die großen Taten Gottes: Nicht umsonst ist die Bibel das meist verbreitete Buch der Welt. Es umfasst das ganze menschliche Leben, Liebe und Hass, Jugend und Alter, Hoffen und Bangen, Begeisterung und Resignation, Abenteuer und Nachhausekommen, Zeit und Ewigkeit, Mensch und Gott.

Das "Buch der Bücher" wird hier in Romanform erzählt. Spr.: Wolfgang Gerber. 24 Kass. 5959

 

Winter, Leon de:

Sokolows Universum : Roman.

Aus dem Niederländ.

Zürich : Diogenes, 1999.

Nach der Explosion einer von ihm mitentwickelten Rakete stürzt Sascha Sokolow ebenfalls tief: vom angesehenen russischen Raumfahrtforscher zum Straßenkehrer in Tel Aviv. Hier trifft er auf seinen Freund und ehemaligen Projektleiter Lew. Ein Roman über Freundschaft und Verrat, Ethik und Politik – und zugleich ein Thriller. Spr.: Uwe Schröder. 9 Kass. 5958

 

Kinder- und Jugendliteratur

 

Bachnow, Nikolai:

"ZAUBERLAND-REIHE

Bd. XII.

Der Schatz der Smaragdenbienen.

Forts. von: Die Schlange mit den Bernsteinaugen. Aus dem Russ.

Leipzig : LeiV, 1998.

In den Urwäldern des Zauberlandes ruht ein von smaragdfarbigen Bienen bewachter Goldschatz. Zwei Taugenichtse, die Großohrbrüder genannt, wollen den Schatz an sich bringen und verstehen es geschickt, den Verdacht der Bewacher auf den Scheuch zu lenken.

Spr.: Antje Simon. 3 Kass. 5963

 

 

 

 

 

Hohlbein, Wolfgang:

"KAPITÄN NEMOS KINDER"

Bd. IX.

Die Stadt der Verlorenen.

Wien : Ueberreuter, 1998.

Mike wird in einer Strafkolonie in der geheimnisvollen Stadt Lemura, die unter einer Kuppel am Meeresboden liegt, gefangen gehalten. Was Mike nicht weiß - in Lemura leben auch die Nachkommen jener Atlanter, die seinerzeit aus Atlantis verbannt wurden. Und sie planen mit seiner Hilfe zu fliehen.

Spr.: Roland Koschorz. 4 Kass. 5962

 

Milne, Alan Alexander:

Pu der Bär.

Aus dem Engl.

Hamburg : Dressler, 1989.

Immerzu wollen Christopher Robin und Winnie-der-Pu, der Bär, und die anderen Freunde aus dem Hundertsechzig-Morgen-Wald Geschichten hören. Und zwar Geschichten, in denen sie, die allesamt wichtige Persönlichkeiten sind, vorkommen. Spr.: Gisela Schulze (Zürich). 6 Kass. 5971

 

Sachliteratur

 

Faroqhi, Suraiya:

Geschichte des osmanischen Reiches.

München : Beck, 2000.

Von den Anfängen im 14. Jahrhundert über die Eroberung Konstantinopels (1453) und die Ausdehnung des Reiches fast von der Stadtgrenze Wiens bis an den Persischen Golf im 16. und 17. Jahrhundert bis hin zu seiner endgültigen Auflösung vor nicht einmal 100 Jahren.

Spr.: Rosmarie Lott (Zürich). 6 Kass. 5967

 

Fellmann, Walter:

Sachsens letzter König Friedrich August III.

Leipzig : Koehler & Amelang, 1992.

Friedrich August war der volkstümlichste und beliebteste aller Sachsenkönige. In zahlreichen Anekdoten sind seine Lauterkeit und sächselnde Unbekümmertheit überliefert. Hier werden seine Kindheit und Jugendjahre geschildert, seine an den starren Hofkonventionen scheiternde Ehe, vor allem aber die Regierungszeit bis zur erzwungenen Abdankung 1918. - Eine Biografie, in der sich das nüchterne Urteil des Historikers mit der Sympathie für dieses echte Sachsengemüt auf dem Thron die Waage halten. Spr.: Bernhard Scheller. 6 Kass. 5954

 

Frank, Morris:

Buddys Augen sahen für mich : die Geschichte der deutschen Schäferhündin, die den Blinden Amerikas die Welt erschloss.

Aus dem Amerikan.

Rüschlikon : Müller, 1958.

Die Geschichte der deutschen Schäferhündin Buddy, die als erster Blindenführhund Amerikas im Jahre 1927 in die USA gekommen ist.

Spr.: Jens Clamor (Zürich). 4 Kass. 5972

 

Greene, Robert:

Power : die 48 Gesetze der Macht.

Aus dem Amerikan.

München : Hanser, 1999.

Diese ungewöhnliche, provozierende Enzyklopädie fasst die Spielregeln der Macht in 48 Gesetzen zusammen, die immer und überall gelten. Beispiele aus allen Zeiten und Ländern zeigen, wie sich deren Einhaltung oder Übertretung auswirkt. Ob in der Politik, im Beruf oder in der Liebe: Power ist die Kunst, souverän mit den Verführungen und Gefahren der Macht zu jonglieren. Spr.: Burkhard Behnke. 22 Kass. 5965

 

Kant, Immanuel:

Kant / ausgew. u. vorstellt von Günter Schulte.

München : dtv, 1998.

Das Lesebuch führt ein in Kants Leben und ordnet die wesentlichen Passagen aus den Werken in vier Leitfragen: Was kann ich wissen? Was soll ich tun? Was darf ich hoffen? Was ist der Mensch? Spr.: Andreas Ladwig (Münster). 13 Kass. 5932

 

Larson, Erik:

Isaacs Sturm : ein Mann und sein Kampf gegen den schrecklichsten Hurrikan der Geschichte. Aus dem Amerikan.

Frankfurt/M. : S. Fischer, 2000.

Am 8. September 1900 wurde die Stadt Galveston in Texas durch einen der gewaltigsten je beobachteten Hurrikans dem Erdboden gleichgemacht. Etwa 10.000 Menschen kamen ums Leben. Das Buch erzählt die Geschichte dieses Sturms und die Geschichte des Mannes, der das Schlimmste hätte verhindern können, Isaac Monroe Cline (1862-1955), des Meteorologen, der sich auf seine Instrumente und wissenschaftlichen Methoden verließ und nicht vor dem Unwetter warnte. Spr.: Annelie O. Schönfelder (Zürich). 9 Kass. 5974

 

Ludwig, Ralf:

Hegel für Anfänger - Phänomenologie des Geistes : eine Lese-Einführung.

München : dtv,  2000.

Das Buch bietet eine Wegbegleitung bei einer der schwierigsten Lektüren der Philosophie und führt Schritt für Schritt durch das Labyrinth des Hegelschen Geistes. Spr.: Hergard Schwarte (Münster). 5 Kass. 5938

 

Möbuß, Sabine:

Schopenhauer für Anfänger - Die Welt als Wille und Vorstellung : eine Lese-Einführung.

München : dtv, 1998.

Einführung in eine der wirkungsmächtigsten Schriften des 19. Jahrhunderts: Schopenhauers Lebens- und Überlebensphilosophie.

Spr.: Andreas Ladwig (Münster). 5 Kass. 5941

 

Moeller, Michael Lukas:

Gelegenheit macht Liebe : Glücksbedingungen in der Partnerschaft.

Reinbek : Rowohlt, 2000.

Das Zwiegespräch-Modell zur größeren Nähe und Erfüllung in der Partnerschaft. Die neun wichtigsten Einsichten in die Paardynamik - allen voran Konfliktfähigkeit und Entwicklungsfähigkeit - werden vorgestellt und ein klarer Weg zu ihrer Umsetzung dargelegt.

Spr.: Beate Wieser (Münster). 7 Kass. 5943

 

Rias-Bucher, Barbara:

Feste & Bräuche : eine Einladung zum Feiern.

München : dtv, 1999.

Unter Einbeziehung anderer Kulturen führt die Autorin durch das Festjahr, deutet Traditionen und Symbolgehalt, beschreibt den Ablauf der Feiern und gibt viele Anregungen zu deren Gestaltung. Spr.: Angelika Hofmann-Vaßmers (Münster). 7 Kass. 5947

 

Schuler, Thomas:

Boulevard der tausend Kulturen : Szenen aus Los Angeles.

Wien : Picus, 1999.

Ein Panorama der kalifornischen Metropole.

Spr.: Andreas Ladwig (Münster). 3 Kass. 5935

 

Wächter, Hans-Christof:

Pazifische Passagen : Reisen in die Südsee.

Wien : Picus, 2000.

Reisebeschreibungen und Geschichten der pazifischen Inseln und Inselstaaten.

Spr.: Andreas Ladwig (Münster). 3 Kass. 5942

 

 

Kommerzielle Hörbücher

Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels hat der DZB freundlicherweise die zur Leipziger Buchmesse auf dem Gemeinschaftsstand der Hörbuchverlage ausgestellten Hörbücher übereignet, damit diese an unsere blinden und sehbehinderten Nutzer ausgeliehen werden können. Wir sagen Dank für diese Erweiterung unseres Hörbuchbestandes!

Da wir von den nachstehend aufgeführten Werken keine Mutterbänder besitzen, müssen wir bei defekten Einzelkassetten immer das komplette Werk neu einkaufen - soweit dies unser Etat zulässt bzw. die betreffenden Hörbücher im Handel noch erhältlich sind. Daher unsere Bitte: Gehen Sie bitte besonders pfleglich mit diesen Kassetten um. Nur so können möglichst viele Nutzer in den Hörgenuss kommen.

 

Ganghofer, Ludwig:

Schloß Hubertus.

Pliening : TeBiTo, o.J.

Der verwitwete Graf Egge-Sennefeld hat sich für seine vier Kinder Tassilo, Robert, Willy und Kitty nie viel Zeit genommen, denn er pflegt nur eine Leidenschaft: Sommer und Herbst verbringt er bei der Jagd auf seiner Hütte, im Winter und Frühling unternimmt er Jagdreisen im Ausland. Als Kitty einmal ihren Vater besucht, gerät sie auf dem Weg zu seiner Hütte mit ihrer Gouvernante in ein fürchterliches Gewitter ...

Spr.: Ernst Krammer-Keck. 8 Kass. 30002

 

Ganter, Bernhard:

Herzlos : die Geschichte einer skrupellosen Organmafia.

Pliening : TeBiTo, o.J.

"Bernhard Ganter packt in den Roman eine geballte Ladung aktueller Themen. Ins einzelne gehende Recherche in Italien und persönliche Erfahrung eines Schriftstellers, der sich ins Milieu hineinwagt und Macht zu spüren bekommt, bildet den Hintergrund einer Story, die geradezu beklemmend aufzeigt, was im Organgeschäft alles möglich ist." (BR-Lesezeichen Kultur) Spr.: Bernhard Ganter. 6 Kass. 30013

 

Gernhardt, Robert:

Erna, der Baum nadelt! : und 15 weitere weihnachtliche Katastrophen.

München : Heyne Hörbuch, 1999.

Live-Mitschnitt aus dem Café in der Muffat-Halle in München am 3.10.1999.

Spr.: Robert Gernhardt/Bernd Eilert/Peter Knorr. 1 Kass. 30020

 

Goldberg, Florian:

Selbst-Versuche : 24 Spiegelungen des Ich ; Erzählung.

Köln : J. Schmidt von Schwind, o.J.

Alexander, erfolgreicher Besitzer einer Werbeagentur, lernt die junge Malerin Henrike kennen, die mit einer Gruppe von Künstlerfreunden auf einem alten Fabrikgelände, der so genannten "Kunstfabrik" lebt und arbeitet. Er entdeckt hier ein kleines Utopia, das sich nährt aus dem Bedürfnis seiner Bewohner, individuelle Gegenentwürfe zu den DIN-genormten Lebensformen der Gesellschaft zu finden. So gerät er in einen Sog, der sein Leben grundlegend verändert. Sprecherteam.  2 Kass. 30023

 

Goldt, Max:

Okay Mutter, ich nehme die Mittagsmaschine.

München : Heyne Hörbuch, 1999.

Enthält: Affige Pizzen. Die Mitgeschleppten im Badezimmer. Die brutale Welt des Helmut Schmidtd. Hyppytyyny huomiseksi. Knallfluchttourismus ins Magnifik-Privatknallfaule. In der Lindenmähne sitzen und breite Bauernschnitten rösten. Okay Mutter, ich nehme die Mittagsmaschine. Eine Wolke, auf der man keinen Husten bekommt. Also kochte Cook der Crew. Warum Dagmar Berghoff so stinkt. Die Lampen leiden am meisten darunter. Über das Fotografieren. Ä. Spr.: Max Goldt. 2 Kass. 30024

 

Haustiergeschichten.

Grünwald : Komplett-Media, o.J.

Es bellt, miaut, wiehert, grunzt - und sticht. Was wäre der Mensch ohne seine Haustiere? Nachdem der aufrechte Zweibeiner lange Zeit wilde Tiere gejagt hatte, kam er auf die glorreiche Idee, einige davon zu domestizieren. Sechs Kultur- und Tiergeschichten aus unsere Welt erzählt dieses Hörbuch. 2 Kass.  30025

 

Irische Märchen / [Texte: ges. und hrsg. von Frederik Hetmann].

Hamburg : Jumbo-Verl., 1999.

Spr.: Katharina Thalbach. 1 Kass. 30032

 

Keyes, Marian:

Pusteblume.

Aus dem Engl.

München : Heyne Hörbuch, 2000.

Freunde fürs Leben - das sind Katherine, Tara und Fintan seit ihrer Kindheit in Irland. Jetzt leben sie in London, sind um die Dreißig und der festen Überzeugung, das Leben könne ihnen keine Überraschungen mehr bieten. Da erkrankt Fintan plötzlich schwer, und alle drei werden gezwungen, neue Wege einzuschlagen. Spr.: Ulrike Kriener. 2 Kass. 30028

 

King, Stephen:

Briefe aus Jerusalem.

Aus dem Amerikan.

Bergisch Gladbach : Lübbe, 1999.

(Lübbe Audio : Bücher zum Hören)

Hörbuchfassung mit der Musik von Michael Marianetti. - Als Charles Boone sich nach Chapelwaite aufmacht, ahnt er noch nicht, dass auf dem Landsitz ein Fluch lastet. Doch schon bald wecken seltsame Geräusche und hartnäckige Gerüchte in der Nachbarschaft seinen Argwohn: ein verschollenes Dorf, wo das Böse regiert, ein mysteriöses Schattenwesen, das Blutzoll fordert - Charles Boone gerät an den Rand des Wahnsinns ... Spr.: Joachim Kerzel. 2 Kass. 30033

 

Marías, Javier:

Als ich sterblich war. Aus dem Span.

München : DerHörVerl., 1999.

Fünf spannende, ja fast dämonische Kurzgeschichten ziehen einen in den Bann des ungewöhnlichen Protagonisten. So wird man zum Beichtvater eines verzweifelten Bodyguards, erlebt die Qualen eines Gespensts, das sein Erdenleben bis ins kleinste Detail von vorne führen muss, trauert um den Tod eines Paares oder leidet mit zwei schönen Italienerinnen am Geiz der Ehemänner.

Spr.: Carl-Herbert Braun. 3 Kass. 30022

 

 

Ihre Bestellungen richten Sie bitte an die

 

Deutsche Zentralbücherei

für Blinde zu Leipzig

Postfach 10 02 45

04002 Leipzig

 

Tel.-Verkauf:

(03 41) 71 13 - 1 19

E-Mail: verlag@dzb.de

 

Tel.-Punktschriftausleihe:

(03 41) 71 13 - 1 14

Tel.-Hörbuchausleihe:

(03 41) 71 13 - 1 16

E-Mail: bibliothek@dzb.de

 

 

Impressum

 

"Leipziger Bücherliste" erscheint zweimonatlich in Blindenkurzschrift, auf Kassette (Jahresabo. je 15,- DM) und in Schwarzschrift (Jahresabo. 24,- DM). Abonnenten der "DZB-Nachrichten" erhalten die "Leipziger Bücherliste" als kostenlose Beilage.

Herausgeber, Verlag und Druck:

Deutsche Zentralbücherei für Blinde zu Leipzig (DZB), Gustav-Adolf-Straße 7, 04105 Leipzig, Postfach 10 02 45, 04002 Leipzig

Tel.: (03 41) 71 13 - 0

Fax: (03 41) 71 13 - 125

Internet: www.dzb.de

E-Mail: info@dzb.de

Redaktion: Karsten Sachse

Telefon (03 41)  71 13 - 135

Bearbeitung von Abonnements, Anzeigen:

Sylvia Thormann

Telefon (03 41)  71 13 - 120

 

Copyright: DZB 2001, alle Rechte vorbehalten.